schwarm eifersüchtig
Nina Rölleram 07.11.2017

Nein, du hast dich nicht verklickt und bist plötzlich auf einer Beratungsseite für Teenager gelandet. Auch im Erwachsenenalter kann es passieren, dass man eine ganz bestimmte Person aus dem näheren Umfeld einfach nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Wenn er dir aber bisher keine Beachtung geschenkt hat, haben wir fünf Tipps für dich, wie du deinen Schwarm eifersüchtig machen und schließlich für dich gewinnen kannst.

#1 Gib dir Mühe, nicht bedürftig zu wirken

Wenn man sich erst einmal so richtig in jemanden verschossen hat, fällt es schwer, in seiner Gegenwart cool zu bleiben. Da fühlt man sich auf einmal wieder so, als wäre man 16 und versucht alles, um seine Aufmerksamkeit zu bekommen. Das bewirkt aber leider oft genau das Gegenteil, denn wer sich zu anhänglich zeigt, wirkt auf andere bewiesenermaßen unattraktiv. Schenkt er dir bisher nur wenig Beachtung, musst du ihm vielmehr indirekt zeigen, was dich so interessant macht. Das Ziel ist also, dass er sich nichts Schöneres vorstellen kann, als der Mann an deiner Seite zu sein. Genau dafür kann ein bisschen Eifersucht nicht schaden. Diese wirst du aber nur in ihm wecken, wenn du dein Verlangen nach ihm herunterspielst.

Wie du lernen kannst, selbstbewusst Typen anzusprechen, verraten dir diese professionellen Pickup-Artists.

Artikel lesen

#2 Flirte auch mit anderen Männern

flirten eifersüchtig

Du solltest nicht nur Augen für ihn haben.

Häufig schwärmen wir für Männer aus unserem direkten Umfeld, also Freunde, Freunde von Freunden oder Kollegen. Es ist also wahrscheinlich, dass er durchaus Dinge aus deinem Leben mitbekommt. Selbst wenn er gerade der Einzige ist, an den du denken kannst, solltest du dich als Single unbedingt auch anderen Männern öffnen. Vor seinen Augen mit einem Anderen zu flirten, mag zwar kontraproduktiv klingen, aber wer weiß, vielleicht weckst du so überraschend Eifersuchtsgefühle in ihm. Redet ihr sogar miteinander über eure Datingerfahrungen? Dann brauchst du ihm zuliebe kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Es kann natürlich auch sein, dass er deine lockere Art missversteht und dich nur als Kumpel sieht. Hier erfährst du, wie du aus dieser sogenannten Friendzone herauskommst.

#3 Beschäftige dich nicht nur mit ihm

Es bedarf nicht unbedingt anderer Männer, um deinen Schwarm eifersüchtig zu machen. Wenn er merkt, dass er bei dir nicht immer die Nummer Eins ist, wird sein Interesse für dich viel eher geweckt. Gestalte dein Leben also nicht so, dass du ihm möglichst immer über den Weg läufst, sondern widme dich auch anderen Interessen und Freunden. Doch was, wenn dein Leben eigentlich total uninteressant ist? Dieser Frage widmet sich YouTuberin und selbst erklärte Dating-Expertin Sara auf humorvolle Art und Weise in diesem Video:

#4 Achte auf deine Social Media-Profile

selfies schwarm

Zeig ihm indirekt mehr aus deinem Leben.

Dank Social Media kannst du deinem Schwarm auch indirekt Signale senden – vorausgesetzt er folgt dir auf Facebook oder Instagram. Falls nicht, müsstest du das vorher noch schnell einfädeln. Es mag vielleicht etwas affig wirken, aber wenn man auf jemanden steht, sind solche Spielchen schon mal erlaubt. Wenn er nun also Einsicht in deine Social Media-Präsenz hat, kannst du steuern, wie du von ihm gesehen werden willst. Wenn du ihn eifersüchtig machen willst, solltest du möglichst viele Fotos von dir mit Freunden posten. Vielleicht scrollt er ja dann durch dein Profil und fragt sich, wer dieser andere Typ an deiner Seite ist (der in Wahrheit nur dein bester Freund oder Bruder ist). Ein paar Selfies, die dich bei interessanten Aktivitäten zeigen, sind natürlich auch von Vorteil. Wenn du wissen möchtest, wie du auf deinen Fotos besonders fotogen wirkst, solltest du unseren Selfie-Ratgeber lesen. Den passenden Selfie-Stick für dein Smartphone findest du übrigens hier.*

#5 Lass dir Zeit mit deinen Antworten

Wenn ihr bereits des Öfteren auf WhatsApp oder anderen Messenger-Diensten schreibt, kannst du ihn ruhig mal ein wenig zappeln lassen. Natürlich nicht so sehr, dass er das Interesse verliert. Allerdings kann es nicht schaden, wenn er auch hier merkt, dass du nicht die ganze Zeit wartend vor deinem Smartphone sitzt. Selbst wenn das in Wahrheit der Fall ist und dein Herz bei jeder nichtigen Nachricht von ihm höher schlägt, gilt es auch hier cool zu bleiben. Poste zwischenzeitlich vielleicht noch eine Insta-Story, sodass er mitbekommt, dass du auch mit anderen Dingen (oder gar anderen Männern) beschäftigt bist.

Wenn Männer für Frauen schwärmen…

Nicht nur Frauen können ganz schön am Rad drehen, wenn sie für jemanden schwärmen. Auch die Herren können vor ersten Dates richtig aufgeregt sein, auch wenn sie das nicht immer zeigen. Was Männer so alles heimlich tun, wenn sie auf eine Frau abfahren, erfährst du in unserer Bildergalerie.

7 seltsame Dinge, die Männer vor Dates machen

Wann hast du zuletzt für jemanden so richtig geschwärmt? Ist dir das nur in deiner Jugend passiert oder verguckst du dich auch heute noch in Kollegen oder gar den süßen Pizzaboten? Erzähl uns in den Kommentaren, wie du schon mal versucht hast, die Aufmerksamkeit deines Schwarms zu gewinnen! Wetten, dass du dich in deinem Leben in mindestens einen dieser 16 Typen verknallt hast?

* Partner-Link

Bildquelle:

iStock/djiledesign, iStock/nd3000, iStock/kurapatka


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?