Badoo Online Chat

Schon mal auf einem ersten Date mit einem Mann gewesen, den du bisher nur von seinem Online-Profilbild kanntest? Und es war der totale Reinfall, weil er so GANZ ANDERS aussah oder der berühmt-berüchtigte Funke einfach nicht überspringen wollte? Ab sofort kannst du in kürzester Zeit und ganz bequem von zu Hause aus feststellen, ob dein Match das nötige Boyfriend-Material mitbringt. Badoo* ist die erste Dating-App, die eine Video-Chat-Funktion einführt. Wir erklären dir, was dahintersteckt und warum das so wichtig ist.

Könnte dies das Ende des sagenumwobenen schlechten ersten Dates sein? Mit der brandneuen Video-Chat-Funktion von Badoo kannst du deinen Chatpartner bereits vor dem ersten Treffen live sehen. Das dient vor allem deiner eigenen Sicherheit, damit du rasch feststellen kannst, ob der Mann, mit dem du schreibst, auch wirklich der ist, der zu sein er vorgibt. Darüber hinaus ist es eine wahnsinnig nützliche Funktion, die dir dabei hilft, ohne großen Zeitaufwand herauszufinden, ob er der sprichwörtliche Topf zu deinem Deckel sein könnte (oder doch eher ein Wok ist).

Aber warum ist dieses erste Beschnuppern, dieses Wahrnehmen seiner Mimik, Gestik und Stimme eigentlich so entscheidend? Was läuft da ab?

Schneller Verarbeitungsweg im Gehirn oder auch: He never gets a second chance to make a first impression

Wenn du einem Mann zum allerersten Mal begegnest, geht in deinem Kopf und Körper ein regelrechtes Feuerwerk los. Ohne dass du es bewusst kontrollieren kannst, wird dein Gegenüber von dir analysiert, gescannt, bewertet – in Blitzgeschwindigkeit und bevor überhaupt ein einziges Wort gesprochen wurde.

Die neurologische Wissenschaft teilt das Gehirn des Menschen in mehrere Areale auf. Essenziell für die Entstehung und Verarbeitung von Emotionen ist das sogenannte limbische System und als ein wesentlicher Teil davon die Amygdala, wegen ihrer Form auch Mandelkern genannt. Damit lässt sich die Zehntelsekunde erklären, die es braucht, um einen ersten Eindruck von einem dir unbekannten Gegenüber zu gewinnen: Alle dir zur Verfügung stehenden sensorischen Informationen (also z.B. sein supersüßes Lächeln) wirken auf dich ein und werden durch dein limbisches System verarbeitet.

Dieser automatisch ablaufende Vorgang ist ein evolutionärer Instinkt: Mitmenschen rasch einschätzen zu können sicherte in frühesten Epochen der Menschheitsgeschichte das eigene Überleben, z.B. in Bezug auf den Schutz vor gefährlichen Situationen, die Etablierung von Beziehungs- und Bindungsformen sowie die Weitergabe des eigenen Genmaterials.

Man(n) kann nicht nicht kommunizieren: Entschlüssel seine Körpersprache

Du magst einen Mann per Mandelkern-Votum ganz schnell in eine Schublade stecken, doch dein Großhirn, die Region für höheres Denken, hat auch noch ein wichtiges Wörtchen mit zu reden: Die Mimik des Mannes, seine Gestik, seine Körperhaltung, seine Stimme und die Art und Weise, wie er sich mit dir unterhält, können im Laufe eines längeren Gesprächs deine Meinung über ihn entscheidend beeinflussen. Eine Begegnung von Angesicht zu Angesicht findet demzufolge nicht nur in einem emotionalen Kontext statt, sondern gleichermaßen auf einer Informationen vermittelnden Sachebene. Das alles entscheidet letztendlich darüber, ob die Chemie zwischen euch stimmt.

Manchmal kannst du dein emotionales Urteil, warum dir ein Mann gefällt, auf rationale Weise gar nicht erklären. Es ist einfach ein Gefühl, antwortest du dann auf Nachfrage deiner besten Freundin.

Und genau das hat das Team von Badoo* erkannt und deshalb die Video-Chat-Funktion eingeführt. Wenn du also das nächste Mal vor dem ersten Date ganz auf Nummer sicher gehen willst, solltest du mit dem potenziellen Mann deiner Träume einen Video Call wagen und folgende Verhaltensweisen beobachten:

Achte zum Beispiel darauf, wie sich generell sein Körper zu deinem verhält: Spiegelt er deine Bewegungen und Körperhaltungen? Bingo! Er mag dich sehr und drückt das durch Synchronität aus. Beugt er sich häufiger vor zur Kamera, um dadurch den Abstand zwischen sich und dir zu verringern, verrät er dadurch — wie das Wort schon ausdrückt – seine Zuneigung. Er fährt sich außerdem durch die Haare, streicht sich über den Bart oder sammelt Flusen von seinem Pulli? Du scheinst ihn nervös zu machen. Derartige „Putzhandlungen“ offenbaren, dass er für dich gut aussehen möchte und dein Urteil ihm wichtig ist. Aufpassen solltest du, wenn er die Lippen fest zusammenpresst, nachdem er etwas gesagt hat. Das deutet darauf hin, dass er dir gerade Lügen auftischt.

Der Video-Chat von Badoo ist eine gute Möglichkeit, eine gründliche Vorstellung von einem Mann zu erlangen. Du kannst dich dabei an beobachtbaren Indikatoren, an seiner Physis, Sozialität und Mentalität orientieren und daraus auf seinen emotionalen Zustand schließen. Der Eindruck, der sich dir dabei übermittelt, hängt natürlich von deinen eigenen Prägungen, Auffassungen und Wertvorstellungen ab. Warum genau du dich zu dem einen Mann hingezogen fühlst und zu dem anderen nicht, wird wahrscheinlich das ewige Geheimnis der Liebe bleiben – und genau das macht das Ganze ja so magisch.

* Partner-Links

Bildquellen: Badoo, iStock/nd3000, iStock/Ridofranz, iStock/SIphotography


Was denkst du?