Männer verstehen

Steht er auf mich? 10 deutliche Anzeichen

Susanne Falleram 30.03.2016 um 14:25 Uhr

Es ist eine Frage, die man sich unweigerlich nach dem ersten, erfolgreichen Date stellt: Steht er auf mich? Spätestens beim zweiten oder dritten Treffen und den ersten Gefühlen unsererseits hämmert der Gedanke wie ein Specht im Kopf herum. Während man selbst Herzchen in den Augen hat, hält er sich mit seinen Gefühlen jedoch eher bedeckt. Wir verraten Dir, an welchen zehn Anzeichen seines Verhaltens Du es trotzdem bemerkst.

„Er steht einfach nicht so auf Dich“. Diese zugegeben platte Antwort bekam die taffe Anwältin Miranda von Carrie Bradshaws Freund in „Sex and the City“, nachdem sie sich über das undurchsichtige Verhalten ihres Dates beklagte. Doch wenn man gerade mal keinen Mann als Ratgeber hat, muss frau eben selbst aktiv werden, um das Geheimnis zu lüften. Denn auch, wenn Männer es mit der Gefühlsbetonung manchmal nicht so haben, gibt es klare Indizien dafür, dass sie doch mehr empfinden, als sie zugeben wollen oder können.

Das Date läuft super, doch trotzdem bleibt die Frage: Steht er wirklich auf mich?

Steht er auf mich? Durch dieses Verhalten verrät er es

1. Er stellt Dir Fragen

Hat er nur Interesse an einer narzisstischen Selbstdarstellung oder möchte er auch etwas über Dich wissen? Darauf solltest Du von Anfang an achten, denn es verrät viel über seine Absichten. Will er Dich eventuell nur ins Bett bekommen oder sich nach dem Date eh nie wieder melden, gibt er sich gar nicht erst die Mühe, mehr über Dich zu erfahren. Ein gutes Signal ist es deshalb, wenn er von sich aus Fragen stellt.

2. Er ist nervös

Ein dummer Witz, ein Kichern, andauerndes Räuspern: Lauter kleine Dinge, die darauf hindeuten, dass er nervös ist. Gut für Dich: Du scheinst ihm etwas zu bedeuten, wenn er unsicher wirkt. Er möchte alles richtig machen und sich von seiner besten Seite präsentieren. Wie wir aus eigener Erfahrung wissen, kann das auch mal in charmanten Patzern enden. Nicht krumm nehmen, sondern geschmeichelt fühlen!

3. Er berührt Dich „zufällig“

Allein der Gedanke bringt uns doch irgendwie zum Grinsen: Die typische Kino-Situation, in der er gähnt, sich streckt und ganz unabsichtlich natürlich seinen Arm von Deiner Lehne auf Deine Schulter gleiten lässt. Oder noch unauffälliger: Er streift Deine Hand, lacht und legt seine Hand auf Deine Schulter… wenn Männer auf solch dezente Weise Körperkontakt suchen, zeigen sie für uns ziemlich eindeutig Interesse.

4. Er sucht Augenkontakt

Es ist ein aufregendes Knistern, was allein durch Augenkontakt entstehen kann. Du hast das sicher schon mal bei einem heißen Flirt erlebt. Viele Worte sind nämlich manchmal gar nicht nötig, ein intensiver Blick reicht schon, um Zuneigung zu zeigen. Scheut er sich nicht davor, Dir tief in die Augen zu schauen? Dann zeigt er dadurch, dass er sich mit Dir verbunden fühlt. Übrigens: Wenn er Deinem Blick nicht lange standhält und wegschaut, dann kann das auch an seiner Nervosität liegen. Also nicht gleich negative Vermutungen aufstellen, sondern abwarten!

5. Er sitzt aufrecht

Ja, auch das kann ein unbeabsichtigtes Signal für sein Interesse sein. Wenn man unter Anspannung steht, auch in positiver Sicht, ändert sich die Körperhaltung. Zudem wollen Männer mit kleinen Details wie einem eingezogenen Bauch und aufrechten, breiten Schultern gerne imponieren. Achte einmal darauf, ob das bei Deinem Date auch der Fall ist.

6. Er meldet sich regelmäßig

Gerade bist Du von eurem gemeinsamen Treffen nach Hause gekommen, schon hast Du eine Nachricht von ihm auf dem Handy? Oder meldet er sich gar ohne jeglichen Zusammenhang immer mal wieder? Dann scheint er sich wirklich oft mit Dir zu beschäftigen und darüber nachzudenken, wie es Dir geht oder was Du machst.

7. Er macht Dir Komplimente

Du hättest ein schönes Kleid an, Deine Frisur sei toll und überhaupt… wenn Männer Komplimente machen, zeugt das meist davon, dass sie aufmerksam sind und Dir schmeicheln wollen. Natürlich sollte das Ganze nicht in übertriebenem Maße geschehen, das deutet eher darauf hin, dass er Dich um den Finger wickeln will. Hier und da ein gut platziertes Kompliment dürfen wir jedoch gut und gerne als Anzeichen von echtem Interesse hinnehmen.

8. Er schenkt Dir Blumen oder Schmuck

Legt er sich so richtig ins Zeug und bringt Dir ab und zu kleine Aufmerksamkeiten mit? Dann investiert er nicht nur hier etwas kurzfristig, sondern auch ganz allgemein in eure aufkeimende Beziehung. So schnell möchte er sich nicht vom Acker machen!

9. Er stellt Dich Freunden vor

Okay, dieser Schritt geht meistens über die Dating-Phase hinaus. Aber angenommen, einer seiner Freunde platzt in euer Date rein oder es ergibt sich anderweitig die Möglichkeit, seine Kumpels kennen zu lernen. Nutzt er sie? Dann kannst Du Dir sicher sein, dass du nicht bloß irgendein Flirt für ihn bist.

10. Er verhält sich wie ein Gentleman

Die Tür aufhalten, den Stuhl zurechtrücken oder nach dem Date nach Hause begleiten, ohne die dringende Absicht klar zu machen, dass er mit reinkommen will? Ein höfliches Verhalten kann ebenfalls ein Hinweis darauf sein, dass er es ernst mit Dir meint. Und auch, wenn er sich mit dem ersten Kuss zurückhält, statt ihn dir überstürzt aufzudrücken, zeigt, dass er auf Dich steht – und das auch länger als nur einen Abend.

Natürlich lässt sich das Verhalten von Männern nicht pauschalisieren. Doch einige Hinweise geben sie mit ihrer Handlungsweise bei Dates schon. Und die können uns Frauen dann bei der Beantwortung der wichtigen Frage helfen: Steht er auf mich?

Bildquelle: iStock/gmast3r

Kommentare


Kennenlernen: Mehr Artikel