So schön

Was sollen wir machen? 5 Ideen fürs erste Date

Cindy Boehmeam 18.05.2016 um 12:09 Uhr

Du hast jemanden kennengelernt und Euer erstes Treffen steht kurz bevor? Und dann stellt er die Frage, auf die Du keine Antwort weißt: Was wollen wir denn machen? Das ist kein Grund, in Panik zu verfallen. Wir haben einige Ideen fürs erste Date für Dich zusammengetragen, die ein tolles Kennenlernen garantieren.

Du hast demnächst ein erstes Date und weißt noch nicht, was Ihr gemeinsam unternehmen wollt? Und auf so Dinge wie zu Hause einen Film gucken oder ein Essen beim Italiener hast Du keine Lust? Kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Wir haben einige Tipps für Unternehmungen, die Dein erstes Date zu einer runden Sache machen.Tolle Date-Ideen für den Winter findest Du hier.

Zunächst einmal: Beim ersten Date geht es darum, dass Ihr Euch kennenlernt. Deswegen ist es wichtig, dass Ihr etwas macht, wobei genügend Zeit zum Reden und Austauschen bleibt. Was nützt Euch das beste Treffen, wenn Ihr danach noch immer nicht mehr übereinander wisst. Aus diesem Grund sind Aktivitäten wie ein Kinobesuch eher kontraproduktiv, weil Ihr zumindest während des Films schweigend nebeneinander sitzt. Im schlimmsten Fall nimmt einer von Euch das Filmende zum Anlass, um das Date fluchtartig zu verlassen.

tipps fürs erste date

Wie wäre es mit einem Picknick?

Was können wir machen? Fünf Ideen fürs erste Date

Daher gilt es, fürs erste Date eine Unternehmung zu finden, die Euch Gesprächsstoff liefert und Euch genügend Zeit lässt, damit Ihr Euch unterhalten und kennenlernen könnt. Folgende Ideen fürs erste Date könnt Ihr als Ausgangspunkt für Euer Kennenlernen nehmen und so die gemeinsame Zeit genießen.

  • Picknick. Wenn Euer erstes Date im Sommer stattfindet, bietet es sich an, draußen etwas zu essen. Verabredet Euch also einfach zum Picknick am See oder im Park. Jeder bringt etwas zum Essen und Trinken mit. Über Euer Lieblingsessen kommt Ihr schnell auf Eure Geschmäcker zu sprechen. Außerdem ist die Atmosphäre auf einer Picknickdecke vermutlich weniger angespannt und steif, als sie es am Tisch in einem Restaurant wäre. Ein Tipp für schlechtes Wetter: Ein Picknick kann man natürlich auch nach drinnen verlegen. Allerdings solltet Ihr Euch beim ersten Date nicht unbedingt bei einem von Euch zu Hause treffen. Ihr müsst ja erst einmal herausfinden, mit wem Ihr es zu tun habt.
  • Geht in ein Museum oder eine Ausstellung. Ihr interessiert Euch beide für Kultur? Dann besucht doch gemeinsam eine Ausstellung. Ein solcher Vorschlag fürs erste Date spricht nicht nur für Stil. So habt Ihr gleich Gesprächsstoff für Euer Treffen und könnt gucken, wie stark sich Eure Meinungen ähneln. Anders als im Kino könnt Ihr Euch während der Ausstellung auch miteinander unterhalten.
tipps fürs erste date

Ein Ausflug in den Zoo verspricht ein schönes erstes Date.

  • Besucht einen Zoo. Jeder mag Tiere und deswegen ist ein Besuch im Zoo auch eine tolle Idee für das erste Date. Hier könnt Ihr spazieren gehen, ein Eis essen, die Tiere beobachten und reden. Und wenn man so sieht, wie liebevoll die Mütter mit ihren Jungtieren umgehen, kann man ja langsam einmal nach der Hand vom Dating-Partner tasten.
  • Nehmt an einer Weinprobe teil. Du hättest nichts gegen das eine oder andere Gläschen Wein einzuwenden, aber ein schnödes Treffen in einer Bar ist Dir zu 08/15? Dann solltet Ihr Euch vielleicht zu einer Weinprobe oder einem Whiskey-Tasting verabreden. Natürlich müsst Ihr Euch dafür vorher anmelden. Dafür gibt es dann aber in einem stilvollen Ambiente edle Tropfen zu verkosten. Auch dabei kommt Ihr prima ins Gespräch, zum Beispiel darüber, welches der Getränke ein Top oder Flop ist.
  • Geht auf ein Konzert. Du weißt bereits, dass Ihr einen ähnlichen Musikgeschmack habt? Perfekt – dann könntet Ihr gemeinsam auf ein Konzert gehen. In größeren Städten gibt es oftmals Konzerte, die umsonst sind oder nur wenig kosten, sodass man ohne großes Vorausplanen hingehen kann. Ein gemeinsamer Musikgeschmack verbindet und wer weiß: Vielleicht tanzt Ihr schon bei Eurem ersten Date ausgelassen miteinander. Es droht aber gerade bei stilleren Konzerten von Songwritern das gleiche Problem wie im Kino. Möglicherweise schweigt Ihr Euch eine ganze Zeit lang an, weil Ihr die anderen Konzertbesucher nicht stören wollt. Dann stellt Euch lieber etwas weiter nach hinten, damit Ihr ins Gespräch kommen könnt.

Es gibt also viele Möglichkeiten, das erste Date abseits vom Mainstream zu verbringen. Wichtig ist in erster Linie jedoch, dass Ihr beide Lust habt auf Eure Unternehmung und nicht nur einer von beiden. Da bleibt uns nur noch zu sagen: viel Spaß beim Kennenlernen.

Bildquelle: iStock/bernardbodo, iStock/sam_eder

Kommentare


Kennenlernen: Mehr Artikel