Auf ein Neues

Zweites Date: So wird es zum vollen Erfolg

Birte Immeam 06.11.2014 um 12:26 Uhr

Anleitungen und Tipps, wie man sein erstes Date meistert, gibt es zu Genüge. Dabei ist es doch ebenso wichtig zu wissen, wie es weiter geht, wenn beide Beteiligten danach sagen: „Ja, ich möchte Dich wiedersehen.“ Was ist zu beachten, wenn man auf ein zweites Date mit der neuen Bekanntschaft geht? Läuft alles wie von selbst? Oder gibt es auch hier Dinge, die man unbedingt beachten sollte? Wir haben uns mal ein paar Gedanken dazu gemacht, wie ein perfektes zweites Date aussehen könnte.

Zweites Date: Erwarte nicht zu viel

Zweites Date: Das Kennenlernen wird intensiviert

Das erste Date ist dazu da, sich zu „beschnuppern“, herauszufinden, ob die Chemie stimmt, ob man sich miteinander unterhalten und miteinander lachen kann, ob man auf der gleichen Wellenlänge ist. Kann man diese Punkte bejahen, so folgt in der Regel ein zweites Date, bei dem man versucht, auf der gegenseitigen Sympathie des ersten Treffens aufzubauen. Man könnte meinen, dass ein erneutes Treffen nicht mehr so wichtig wäre. Schließlich weiß man, wen und was einen erwartet… aber tut man das wirklich? Denn eigentlich ist doch auch ein zweites Date auf gewisse Weise ein erstes Date und damit nicht weniger spannend. Wo beim ersten Treffen eine Basis geschaffen wurde und man dem visuellen nun noch ein reales Bild hinzufügen konnte, geht es beim zweiten Date darum, darauf aufzubauen. Doch was kannst Du tun, damit dies ein voller Erfolg wird?

Zweites Date: Kontrolliere Deine Erwartungshaltung

Wenn Ihr zwischen Euren Treffen nur sporadischen Kontakt hattet, kann ein zweites Date genauso aufregend oder verunsichernd sein wie das erste. Schließlich weiß man nicht, was man zu erwarten hat. Bei viel Kontakt liegt natürlich der Anspruch nahe, an die Qualität der gewachsenen Nähe anzuknüpfen. Der gröbste Fehler, den Du vor dem zweiten Date machen kannst, ist, falsche Erwartungen zu haben. Denn genau wie beim ersten Treffen gilt auch hier: Bleibe entspannt! Selbst wenn Ihr beide zugestimmt habt, auf ein zweites Date zu gehen, steht Ihr noch ganz am Anfang. Das Fundament Eures Kennenlernens ist noch wackelig. Zudem kannst Du nicht abschätzen, welchen genauen Eindruck Du bei Deinem Date hinterlassen hast. Dass Ihr Euch nicht abscheulich findet, steht zwar fest, allerdings gibt es eine Bandbreite an Gründen, die Dein Gegenüber dazu gebracht haben könnten, „Ja“ zu einem zweiten Date zu sagen. Es reicht von „geht schon, kann man nochmal treffen“ über „finde ich wirklich interessant, möchte ich besser kennenlernen“ bis hin zu „ich bin hin und weg, ich muss diese Person wiedersehen“. In den seltensten Fällen weiß jedoch der eine vom anderen, in welche Kategorie das Gegenüber ein zweites Date steckt. Versuche also, unvoreingenommen zu sein und Dich einzig und allein auf Deine Intuition und Dein Bauchgefühl zu verlassen: Es geht darum, authentisch und glaubwürdig zu sein, und nicht darum, Dich selbst zu quälen. Das zweite Treffen kann genauso schön werden wie das erste. Oder auch nicht. Vielleicht aber wird es auch noch schöner. Versuche einfach, Deine Erwartungen so weit wie möglich zu ignorieren.

Zweites Date: Was sollen wir unternehmen?

Generell gilt auch für ein zweites Date: Bleibt lieber auf neutralem Boden! Falls das Treffen nicht wie erwartet verläuft, kannst Du es auf diese Weise unkomplizierter beenden. In der Regel wird das Treffen in verschiedene Phasen unterteilt. Man trifft sich zum Beispiel nachmittags zu einer gemeinsamen Aktivität (im Freien) und lässt das Treffen dann gemütlich in einer Kneipe oder Bar ausklingen.
Hier einige Beispiele, die sich für ein zweites Date besonders anbieten würden:

> Besuch eines gemütlichen Cafés mit anschließendem Spaziergang
> Besuch einer Ausstellung, eines Museums, eines Tier- oder Themenparks
> Mini-Golf-Spielen, Inlineskaten oder eine Tretboottour mit anschließendem Picknick

Die Auswahl der Aktivität solltest Du von der Kommunikationsmöglichkeit abhängig machen, denn wenn Ihr Euch nicht vernünftig unterhalten könnt, ist auch ein vertieftes Kennenlernen nicht möglich. Auch wenn viele Menschen einen gemeinsamen Kino-, Theater- oder Konzertbesuch perfekt für ein zweites Date halten, ist eher davon abzuraten. Auch eine Einladung nach Hause könnte unter Umständen falsch verstanden werden…

Zweites Date: Überschätze es nicht!

Wir alle kennen Hollywood-Filme, in denen gleich beim ersten Date die Funken fliegen und das Paar von diesem Zeitpunkt an glücklich bis an sein Lebensende zusammen ist. Liebe ist dort immer mit etwas Großem verbunden: große Gefühle, große Dramen, die am Ende in großen Gefühlen enden. So schön solche Momente auf der Leinwand sind – mit der Realität hat das ganz und gar nichts zu tun! Leider geben eben diese Filme uns oft eine so verquere Vorstellung vom Verlieben, dass wir denken: Wenn es beim zweiten Date nicht funkt, dann ist er nicht der Richtige. Dabei muss man doch mal ehrlich zu sich selbst sein: Einen Menschen, mit dem wir ein zweites Date haben, kennen wir nicht! Wir können nicht einschätzen, warum er wie handelt oder wie er fühlt und denkt. Und ebenso wenig weiß der Andere es von uns. Deswegen: Mach Dich locker, genieße den Augenblick und lass die Dinge sich langsam entwickeln. Selbst wenn ein zweites Date nicht gereicht hat, um zu wissen, ob Ihr beide Euch mehr als Freundschaft miteinander vorstellen könnt – trefft euch eben noch ein drittes und viertes Mal! Denn Charakterstärken, Werte und wirkliche Zuverlässigkeit erkennen viele Menschen häufig erst im Laufe der Zeit.

Falls Euer zweites Date ebenso erfolgreich war wie Euer erstes und beide auf die Frage „War’s das oder sehen wir uns nochmal?“ mit einem eindeutigen „Nochmal!“ antworten, kannst Du Dir sicher sein, dass Dein Gegenüber ein intensiveres Interesse an Dir hat. Herzlichen Glückwunsch und ab ins dritte Date, das vielleicht sogar schon den Start in eine neue Beziehung ebnet… Falls der Funke jedoch nicht übergesprungen ist, sei nicht zu enttäuscht. Du hast Deinen Deckel eben noch nicht gefunden. Betrachte das erste und das zweite Treffen einfach als schöne, unterhaltsame Stunden und eine wertvolle Erfahrung!

Bildquelle: Thinkstock/iStock/SimmiSimons

Kommentar (1)

  • luckywoman am 19.02.2015 um 15:09 Uhr

    Morgen ist mein zweites Date!! Ich bin schon ganz aufgeregt, weil das erste schon so super verlaufen ist. Ich finde ein zweites Date ehrlich gesagt auch noch viel aufregender als das erste.... :O