Flirttipps
a.groß am 14.06.2017

Es gibt Flirttipps, für die du nur deinen Körper brauchst, um sie zu befolgen. Wie das Flirten über deine Körpersprache funktioniert, erklären wir dir hier.

Flirttipps zum Flirten mit dem Körper

Flirttipps ganz ohne Worte

Für diese Flirttipps brauchst du keine Worte.

Wenn du Körpersprache deuten kannst, bist du denen, die es nicht können, in so mancher Lebenslage einen bedeutenden Schritt voraus – so auch beim Flirten. Die Krone kannst du dem Ganzen nur noch aufsetzen, wenn du die Sprache deines Körpers auch gezielt und kontrolliert einzusetzen weißt, denn: Allein durch deine Körpersprache kannst du deinen Auserwählten auf dich aufmerksam machen und ihn ohne ein gewechseltes Wort um den Finger wickeln. Befolge einfach unsere Flirttipps und nutze deinen Körper!

#1 Ausstrahlung verbessern

Wenn du jemandem allein über deine Körpersprache erreichen möchtest, ist deine Ausstrahlung das A und O. Kaum etwas ist für einen Mann attraktiver als eine selbstbewusste Frau, die voller positiver Energie einen Raum betritt. Arbeite für eine bessere Ausstrahlung an deiner inneren Einstellung zu dir bzw. deinen Mitmenschen.

#2 Stimme trainieren

Wenn du dich mit mehreren Leuten in einem Raum befindest, kannst du passiv all ihre Stimmen hören, richtig? Anders geht es auch dem Mann deiner Wahl nicht. Auch wenn du nicht direkt mit ihm ins Gespräch kommst, nimmt er unterbewusst die Stimmen um sich herum war. Trainiere deine Stimme und setze sie in seiner unmittelbaren Nähe so ein, dass dein Schwarm gar nicht anders kann, als dir Aufmerksamkeit zu schenken.

#3 Aufrechte Körperhaltung einnehmen

Deine Ausstrahlung kann noch so toll sein, wenn deine Körperhaltung nicht stimmt. Glücklicherweise kommt das eine meist mit dem anderen. Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du deine Haltung aber nochmal unter die Lupe nehmen, bevor du zu weiteren Flirttipps übergehst, denn: Eine aufrechte Körperhaltung macht attraktiver und erhöht die Chancen, dass du in das Visier deines potenziellen Flirtpartners gerätst.

Übrigens: Wir erklären dir, warum du nicht unbedingt deine Arme verschränken solltest.

#4 Blickkontakt aufnehmen

Auch wenn du in der Gegenwart deines Herzbuben noch so aufgeregt bist und deine Körpersprache nicht mehr ganz im Griff hast: Deine Neugier wird dich Blickkontakt zu ihm suchen und aufnehmen lassen. Versuche dabei weder zu starren, noch deinen Blick zu flüchtig wieder von deinem Auserwählten abzuwenden, um sein Interesse zu wecken.

Hinweis: Bekommt er im Blickwechsel mit dir große Pupillen, ist er interessiert!

#5 Schönes Lächeln schenken

Ein schönes Lächeln sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Aber auch bei der Mimik solltest du nicht übertreiben und deinem Schwarm ein möglichst natürliches bzw. ein nicht zu langes Lächeln schenken. Nicht immer muss dein Lachen übrigens direkt dem Herrn der Schöpfung gelten: Ob du auch weiteren Mitmenschen ein Lächeln schenkst, wird ihm ebenfalls nicht entgehen und dich umso mehr sympathisch wirken lassen.

#6 Cheerleader-Effekt nutzen

Besonders beim Flirten nagt hin und wieder ein kleiner, äußerlicher Makel an deinem Selbstbewusstsein? Einer der besten Flirttipps für diesen Fall: der Cheerleader-Effekt. Dazu nutzt du das behagliche Wohlgefühl, dass du inmitten deiner Mädels-Truppe verspürst. Diese dir bekannte Atmosphäre kann nicht nur dein Selbstbewusstsein stärken, sondern auch deinen vermeintlichen „Schönheitsfehler“ ausgleichen.

Wie du siehst, gibt es einige Tricks, die Aufmerksamkeit deines Schwarms einzig über deine Körpersprache auf dich zu lenken. Um seine Reaktion richtig zu deuten, solltest du dich noch einmal mit der Körpersprache des Mannes befassen, bevor du unsere Flirttipps ausprobierst. Über deine Erfahrungsberichte freuen wir uns in den Kommentaren!

Bildquellen: iStock/SvetlanaFedoseeva, iStock/g-stockstudio

*Partner-Links


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?