Mimik

Mimik deuten

Mimik: So kannst du Gesichter lesen lernen

Judith Heineam 19.05.2017 um 12:17 Uhr

Wie kann man Mimik deuten? Was du beim Flirten in Gesichtern lesen kannst und welcher Gesichtsausdruck deines Schwarms welche Bedeutung haben könnte, erfährst du hier.

Video: Flirt-Signale von Männern deuten

Was ist Mimik?

„Man kann nicht nicht kommunizieren!“, wusste schon Kommunikationswissenschaftler und Psychotherapeut Paul Watzlawick. Konkret heißt das, dass jeder Mensch sogar immer dann etwas (aus)sagt, wenn er schweigt, und zwar durch nonverbale Kommunikation – wie Körperhaltung, Gestik oder eben die Mimik. Sie umfasst dabei die enorme Bandbreite der menschlichen Gesichtsausdrücke und verrät oft mehr als tausend Worte.

An der Mimik deines Gegenübers kannst du eine Menge von dem ablesen, was gerade in ihm oder ihr vorgeht, wie der andere sich fühlt und in welche Richtung seine Gedanken gehen. Wenn wir fröhlich sind, lachen wir, bei Traurigkeit fließen Tränen. Dazwischen liegt eine schier endlose Bandbreite an Gefühlen, die sich alle in unserem Gesicht widerspiegeln.

Gesichter lesen beim Flirten

Gesichter lesen

Die Mimik des Mannes kannst du deuten lernen.

Die Mimik anderer Menschen treffsicher interpretieren zu können, kann von großem Wert sein – zum Beispiel auch beim Flirten! Anhand seines Gesichtsausdrucks kannst du schnell abschätzen, wie deine Chancen bei einem Mann stehen und umgekehrt deinem Gegenüber schnell deutlich machen, ob sich der Flirt für ihn lohnt. Wir wissen, worauf du besonders achten solltest, wenn du die Mimik deines Schwarms deuten möchtest.

# Augen

Die Augen gelten gemeinhin als der Spiegel zur Seele. Das ist auch beim Flirten der Fall. Schau deinem Gegenüber genau in die Augen, dann kannst du oft schon ablesen, wie deine Chancen stehen.

Schaut dein Flirtpartner dich offen an und hält Blickkontakt, bist du ihm sympathisch, und er interessiert sich für dich. Besonders interessant ist, was seine Augen zum Ausdruck bringen, wenn er lächelt. Nur wenn auch die Augen „mit lächeln“, ist es ein ehrliches Lächeln – bleiben seine Augen hingegen unbeteiligt, handelt es sich vermutlich eher um ein Lächeln aus Höflichkeit.

Ebenfalls gut geeignet ist die Mimik um abzuschätzen, wie er das von dir Gesagte beurteilt: Zieht er die Augenbrauen zusammen und die Stirn kraus, während du sprichst, zweifelt er an dem was du sagst. Du solltest ihn besser schnell davon überzeugen, dass du ihm keine Ammenmärchen auftischst.

Ein eindeutiges Zeichen, dass dein Flirtpartner kein Interesse an dir hat, ist es übrigens, wenn er seinen Blick umherschweifen lässt und dir nicht in die Augen schaut. Er langweilt sich und ist schon auf der Suche nach einem neuen Gesprächspartner. Wenn er sich nicht nur langweilt, sondern von dir genervt ist, verdreht er die Augen. Spätestens dann ist es Zeit für dich, dich aus diesem Gespräch zu verabschieden und dir einen Flirtpartner zu suchen, der sich wirklich für dich interessiert.

# Mund

Auch der Mund ist ein wichtiger Bestandteil der Mimik. An der Bewegung seines Mundes kannst du ebenfalls erkennen, wie deine Chancen bei ihm stehen.

Sind seine Lippen etwa locker geschlossen oder leicht geöffnet, ist das ein Zeichen dafür, dass er dir interessiert zuhört und dich sympathisch findet.

Feuchte Lippen können sogar Erregung und Lust bedeuten!

Wenn dein Gegenüber die Lippen zusammenpresst, nachdem er gesprochen hat, deutet das darauf hin, dass er dich anlügt.

Mimik des Mannes deuten

Für jedes unserer Gefühle ergibt sich eine Mimik bzw. ein Ausdruck in unserem Gesicht.

Besser flirten durch Mimik-Training

Die Mimik ist in allen Lebenslagen wichtig: in der täglichen Kommunikation mit deinen Mitmenschen, beim Vorstellungsgespräch und selbstverständlich auch beim Flirten. Denn dein Gesichtsausdruck wird ganz automatisch unbewusst von deinem Gegenüber wahrgenommen. Wenn du deine Mimik trainierst, kannst du auch bewusst Signale senden und zusätzlich besser einschätzen, was in dem anderen vorgeht.

Mimik Training

Mimik-Training lässt dich wissen, wie deine Gesichtsausdrücke auf andere wirken können.

Um die Mimik zu trainieren, brauchst du nichts weiter als einen Spiegel. Stell dich vor ihn und spiele verschiedene Emotionen durch: Freude, Trauer, Wut, Verliebtheit, Erstaunen, Abneigung, Überheblichkeit und alles, was dir sonst noch so einfällt – durchstöbere dazu auch unsere Emotionen-Liste! Beobachte, wie dein Gesicht sich verändert und wie du dabei wirkst. So lernst du, wie dir die einzelnen Gefühle buchstäblich ins Gesicht geschrieben stehen und wie du den Ausdruck bzw. die Wirkung deiner Mimik noch intensivieren kannst. Auf diese Weise machst du deinem Flirtpartner auch ohne viele Worte deutlich, was du über ihn denkst.

Übrigens: Der Gesichtsausdruck bei Frauen ist meist deutlich stärker ausgeprägt als bei Männern. Das liegt nicht etwa daran, dass Männer weniger Gefühle hätten, doch Frauen tun sich oft leichter damit, ihre Emotionen offen zu zeigen. Männer sind hingegen häufiger unsicher dabei, ihre Gefühle zur Schau zu tragen oder haben dies schlicht nicht im gleichen Maße gelernt. Daher ist es bei Männern manchmal etwas schwieriger, ihrer Mimik zu entnehmen, was in ihnen vorgeht.

Mimik-Beispiele: Gesichtsausdruck deuten

In der folgenden Bildergalerie haben wir eine Auswahl von männlicher Mimik zusammengestellt, die dir beim nächsten Flirt bestimmt hilfreich sein könnte:

Hättest du gedacht, dass der Gesichtsausdruck eines Menschen so viel über seine derzeitige Gefühlslage aussagen kann? Probiere doch bei deinem nächsten Date mal aus, ob du die Körpersprache des Mannes anhand der Mimik deines Flirts deuten kannst.

Bildquellen: iStock/Nikolas_jkd, iStock/alessandroguerriero, iStock/SIphotography, iStock/Antonio_Diaz

*Partner-Links


Kommentare (14)

  • LadyPresley am 11.01.2015 um 09:34 Uhr

    Ja, die Mimik ist schon wichtig!

  • Sunflowa am 30.12.2014 um 15:49 Uhr

    Ich kann an menschlichen Gesichtern gar nichts erkennen. Habs zwar schon oft versucht zu verstehen, aber ich kann nicht erkennen, ob jemand nett, böse, traurig, oder was auch immer ist. Sieht für mich alles gleich aus. dagegen ist die körpersprache von Tieren viel einfacher zu interpretieren.

  • schmetterlingi am 12.12.2014 um 12:35 Uhr

    Ich finde auch, dass man an der Mimik seiner Mitmenschen sehr viel ablesen kann!

  • selena81 am 28.02.2014 um 08:18 Uhr

    Ich kann Fuschel nur Recht geben: Ob ich eine ausdrucksstarke Mimik habe oder eher nicht, hängt definitiv nicht vom Geschlecht hab!

  • Fuschel am 20.02.2014 um 11:12 Uhr

    Der letzte Satz: "Daher ist es bei Männern manchmal etwas schwieriger, ihrer Mimik zu entnehmen, was in ihnen vorgeht." OMG. Frauen und Menschen sind gleichermaßen Menschen; ob ich mein Gefühlsleben zur Schau stelle, hängt nicht von meinem Geschlecht ab, sondern ganz einfach von meiner Persönlichkeit. Und ja, auch die ist nicht geschlechtsspezifisch.

  • Struppellise am 08.01.2014 um 11:53 Uhr

    Ein Gesicht spricht doch immer Bände... ich finde auch, dass man an der Mimik sieht, ob jemand Lügt oder eben nicht.

  • speedboard am 31.12.2013 um 11:14 Uhr

    klar kann man ganz viel am gesichtsausdruck erkennen, deshalb sagt man ja auch pokerface.

  • LizaMi am 10.09.2013 um 15:21 Uhr

    Die Mimik ist echt soooo wichtig. Ich glaube, viele Menschen unterschätzen das total.

  • Schmusekatzie am 01.05.2013 um 22:39 Uhr

    Auf jeden Fall, wenn ich in der Arbeit mist gemacht habe, mein chef kommt dahinter, dann weiß ich an seiner Mimik gleich was los ist. Ist aber überall so, ob meine Mutter schlechte Laune hat, merke ich es an ihrem Gesicht innerhalb von 2-3 Sekunden.

  • x3honigbiene am 05.04.2013 um 18:53 Uhr

    Also ich glaub schon auch, dass man - wenn man die Signale erkennt - damit echt was anfangen kann bzw. das für seinen Vorteil nutzen kann.

  • lovehimsomuch am 11.03.2013 um 17:02 Uhr

    Ich finde auch, dass Mimik die Sprache der Gesichter ist. Ich glaube oft anhand der Mimik zu erkennen, was mein Freund denkt.

  • sunnyangel91 am 06.02.2013 um 08:45 Uhr

    seht interessantes Phänomen 🙂

  • Bienchen2009 am 05.02.2013 um 21:26 Uhr

    Es gibt sicher noch weitaus mehr an Mimik die nicht so offensichtlich ist.

  • Fetzi_die_Zecke am 24.01.2013 um 14:08 Uhr

    Die Mimik des Mannes zu durchschauen ist so schwer ja nicht. Die Fotos oben sind aber auch super 🙂