Er ist zweifelsohne eine Berühmtheit: der Kuss. Klimt hat ihn gemalt, Rodin hat ihn in Stein gemeißelt und Shakespeare hat den Kuss in wortreichen Metaphern beschrieben. Auch heute und für jeden Einzelnen hat der Kuss nichts von seinem Zauber verloren, und noch immer gibt es unzählige künstlerische Hommagen an ihn. Der Kuss ist die entscheidende Geste, die die Liebenden vereint, er besiegelt das Eheversprechen und steht in unserem Kulturkreis in den meisten Fällen auch am Beginn einer Beziehung. Ein Kuss vermittelt Gefühle, ist gleichzeitig ein Symbol und stimuliert außerdem eine unserer empfindlichsten erogenen Zonen: den Mund.

Das Kuss-Erlebnis

Doch der Kuss ist viel mehr als eine einfache Geste: Für die Beteiligten kann der Kuss ein unglaublich intensives Erlebnis sein. Der Kuss vermittelt Gefühle, und zwar manchmal mehr als nur ein Kribbeln. Ein Kuss kann erotisch, zaghaft, wild, grob, zart, gefühlvoll, leidenschaftlich, liebevoll, ja sogar manchmal schmerzhaft sein – oft reicht ein Wort nicht aus, um einen Kuss zu beschreiben. Ein Kuss kann aber auch schrecklich sein – manchmal aus dem profanen Grund, dass jemand nicht gut küssen kann. Zwar küsst jeder irgendwie anders, aber es lohnt sich schon zu wissen, wie man richtig küssen sollte. Ein Kuss ist also nicht nur ein Kuss. Er ist etwas, dass uns in höhere Sphären schickt, uns das Gefühl geben kann, plötzlich auf Wolken zu schweben. Allerdings kann ein Kuss auch andere Gefühle in uns auslösen. Er kann uns zeigen, dass die Liebe nicht mehr stark genug ist, und das schöne Kribbeln, das am Anfang noch so stark war, plötzlich erloschen ist.

Kuss-Kompetenzen

Nicht jeder kann gut küssen, der ein oder andere lässt sich gerne von seiner Zunge leiten und landet mit dieser Technik nicht allzu selten auf dem Abstellgleis. Und auch wenn jeder anders küsst: Es kann sicher nicht schaden, sich in Sachen Kuss-Technik etwas abzuschauen, oder sich zumindest mal ein paar Gedanken darüber zu machen, wie man eigentlich wirklich gut küsst. In unserem Kuss Test kannst Du herausfinden, wie gut Du küssen kannst.

Finde alles über den Kuss heraus, wie er sich anfühlt, was er in uns auslöst und wie er richtig geht. Denn eins steht fest: Der Kuss ist etwas ganz besonderes! Mit ihm können wir unsere Gefühle ausdrücken und Zärtlichkeiten austauschen. Also: Auf die Lippen, fertig, los!