Ricos Datingkolumne
Rico Hetzscholdam 01.08.2017

Dating-Experte Rico Hetzschold versorgt dich in seiner Kolumne mit tollen Dating-Tipps und seinen Ansichten aus der Männerwelt. Als Gründer der Offline Barrunde „Face-to-Face-Dating“ verfügt er über Kenntnisse in den Bereichen Partnersuche, Partnerwahl und Partnerschaft.

Sommer, Sonne, Strand – die richtige Mischung für einen heißen Urlaubsflirt. Der Sommer ist gemacht zum Flirten, Küssen, Sex und wunderbaren Gefühlen. Bei langen Tagen am Strand, noch längeren Nächten an der Beachbar oder in der Disco surfen unsere Hormone fernab von Sorgen und Alltagsstress auf und ab. Der Sommerurlaub ist deshalb die ideale Kennenlernbörse. Aber Vorsicht: Urlaubsflirts sind selten mehr als das!

Der kürzeste Weg zum Urlaubs-Flirt ist immer ein Lächeln

Urlaubsflirt

Der Trick mit der Sonnencreme funktioniert als Flirtstart fast immer.

Wer beim Flirten nicht ganz so talentiert ist: der Trick mit der Sonnencreme (kannst du mir bitte mal den Rücken eincremen?) funktioniert immer. Also erstmal Lächeln und „Hi“ sagen, auf die Sonnencreme hinweisen das versteht er in jeder Sprache. Pluspunkt: im Urlaub sind auch wir Männer viel relaxter und steigen auf schnelles Anflirten ein. Nur wenn unsere Partnerin dabei ist, ist das ein „No go“ und bringt nur Ärger. Aber es gibt genug Männer, die ohne Frauen und/oder mit Kumpels in den Urlaub fahren, um zu flirten, Spaß zu haben und vielleicht auch auf ein Schäferstündchen zu hoffen.

Im Urlaub nehmen wir es lockerer mit der Wahrheit

Augen auf bei der Wahl des Urlaubsflirts, denn deutsche Reisende lügen (wir Männer eingeschlossen). Eine Online-Umfrage des Reise-Portals Opodo ergab: Frauen machen sich jünger (was uns ehrlich gesagt egal ist!) und Männer werden zu Lügenbaronen, wenn es um den Job und den Status geht. Das gilt allerdings auch für die einheimischen Casanovas. Die Stories von den Loverboys, die erst Liebe schwören und dann Geld erbitten, wegen angeblicher Notsituationen, hat schon jeder gehört: leider stimmen sie auch oft. Also keinen Bären aufbinden lassen und cool bleiben – auch bei heißen Flirts. Wenn die Hormone Samba tanzen, kann es außerdem schnell passieren, dass man mit dem Urlaubsflirt im Hotelzimmer landet. Aber auch hier sollte natürlich für Sicherheit gesorgt werden: Sonnencreme am Tag, Kondome in der Nacht.

Ricos Datingkolumne

Zwar eine Ausnahme, aber manchmal kann aus einem Urlaubsflirt auch tatsächlich mehr werden.

Ein Urlaubsflirt ist ein Urlaubsflirt, kein Mann fürs Leben

Zum Schluss gilt noch: lieber vorsichtig mit privaten Adressen und Facebook-Accounts sein: Denn wer nicht will, dass der Urlaubsflirt stalkt oder plötzlich vor der Tür steht, gibt lieber keine Daten raus. Irgendwann versteht jeder Mann, dass das nichts wird und sucht sich vielleicht einen neuen Urlaubsflirt – genau wie ihr auch. Aber wer weiß: es kommt ja auch vor, dass aus einem Urlaubsflirt die große Liebe oder wenigstens ein paar heiße Nächte und schöne Urlaubserinnerungen geworden sind. Und das ist gut so.

Ich wünsche dir Sonne im Herzen und jede Menge heißer Urlaubsflirts, dein Rico

Bildquellen: iStock/dolgachov, iStock/anyaberkut, iStock/LuckyBusiness


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?