Badoo

Das 1. Date steht vor der Tür. Du bist wahnsinnig aufgeregt. Aber du schaffst das. Alles ganz easy. Du kannst sogar deine Pyjamahose anlassen. Wie bitte? Ja, richtig gelesen! Stell ohne mega viel Zeitaufwand und ganz bequem von deiner Wohnung aus fest, ob dein Online-Match das nötige Boyfriend-Material fürs echte Leben mitbringt. Mit der superpraktischen Video-Chat-Funktion von Badoo* kannst du nämlich deinen Chatpartner bereits vor dem ersten Treffen live sehen.

Wir haben für dich einen Ich-mach-mir-vor-Aufregung-gleich-in-die-Hosen-also-wie-breche-ich-ganz-schnell-das-Eis-mit-ihm Guide in 7 Steps erstellt. Dafür recherchierten wir eine Weile in unserem Freundeskreis und haben Caroline (Anmerkung: Name von der Redaktion geändert) ausfindig gemacht, die uns von ihrem letzten Video-Date berichtete. Hier das Protokoll:

1. Anstatt ewig miteinander zu texten, obwohl man sich nicht kennt … vereinbare lieber schnell einen Video Chat!

09:03 Uhr. Als ich auf das Badoo-Profil von Amir stoße, bin ich sofort angefixt. Er wohnt in Berlin und arbeitet als Chefredakteur. Seine Bilder sind eine super Mischung aus Softie und Bad Boy. Genau mein Typ! I love it ;-)!

 

 

10:22 Uhr. Wir fangen an, miteinander zu texten. Mir gefällt, dass Amir relativ schnell einen Video-Chat zum Kennenlernen vorschlägt. Ich meine: Ist doch sinnlos, so ewig miteinander hin- und herzuschreiben, ohne zu wissen, ob die Chemie wirklich stimmt, oder?

 

2. Kreiere die richtige Atmosphäre. Aka: räum die Unterwäsche im Hintergrund weg…

Die App öffnen und checken, wie man in der Kamera wirkt.

18:57 Uhr. Nach der Arbeit düse ich ganz schnell nach Hause. Genauso wie bei einem “echten” Date ist es schließlich auch beim Video-Date wichtig, pünktlich zu sein. Außerdem will ich mir noch überlegen, wo ich mich am besten mit meinem Handy hinsetze, um einen möglichst vorteilhaften Bildausschnitt zu wählen. Verstreute Unterwäsche oder stapelweise schmutziges Geschirr im Hintergrund ist z.B. nicht die beste Idee ;-).

3. Mach ein Highlight draus.

19:18 Uhr. Mein Teint sieht in der Handykamera irgendwie noch fade aus, damn it! Ich dimme das oberste Licht in meinem Zimmer und lege eine Schicht Make-up nach.

Generell gilt: Die Videokamera schluckt Farben. Ich greife also zu kräftigen Tönen: roter Lippenstift und schön viel Creme-Highlighter, um meine Haut richtig zum Strahlen zu bringen. Let´s glow, Baby!

4. Sei eine Lady in Red.

19:34 Uhr. Mein Motto: Kleide dich nicht für den Mann, den du (nicht) hast, sondern für den, den du haben möchtest! Das Gute beim Video-Date mit Badoo: Man braucht lediglich Mühe in die obere Hälfte seines Körpers zu stecken, weil nur das zu sehen sein wird. Super easy Zeit gespart! Heißt: Ich ziehe mir eine Jogginghose an, verzichte auf die mega unbequemen High Heels und wähle lediglich ein schickes rotes Oberteil (neulich in einer Zeitschrift gelesen, dass Männer rot gekleidete Frauen besonders attraktiv und begehrenswert finden;-).

5. Fake it till you make it … aber: durchschaue Fakes!

19:51 Uhr. Ich werde immer aufgeregter. Bin soooo mega gespannt, wie Amirs Stimme klingen wird, wie seine Art ist, ob er was Schlaues zu sagen hat und: ob er wirklich der ist, der zu sein er vorgibt. Wird er so hot aussehen wie auf seinen Bildern? Oder ganz anders? Falls der Video Chat nicht so gut laufen sollte, brauche ich aber nicht allzu enttäuscht zu sein. Im Gegensatz zum Real Life Date habe ich mir dann immerhin die Zeit für den Weg und das Styling von Kopf bis Fuß gespart.

Wie so oft im Leben gilt: So tun, als ob! Ich sage mir also positive Affirmationen vor, um mich in chillige Alles-ist-gut-und-ich-bin-absolut-nicht-am-Ausflippen-weil-wir-jetzt-tatsächlich-miteinander-sprechen-Stimmung zu bringen: Ich bin selbstsicher. Ich bin entspannt. Mir fallen immer die richtigen Worte ein.

6. Hab deine Small-Talk-Munition stets geladen.

20:02 Uhr. Ahhhhhh, es ist soweit. Der Schnuckel ruft an…

 

Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, über was genau wir als Erstes miteinander gesprochen haben. Ich weiß nur noch, dass wir uns sehr oft anlächelten und er mir irgendwann von seinem freien Tag erzählte, was er gemacht hat (gekocht! Ein Mann, der kochen kann!) und dann hab ich ihm meine Pläne fürs Wochenende geschildert (Salsa tanzen).

Er lacht so süß! Super sympathischer und charmanter Typ!

Zum Glück habe ich mir vorher ein paar spannende Gesprächsthemen zurechtgelegt, damit das Eis relativ schnell gebrochen ist und am Anfang keine allzu peinlichen Pausen entstehen.

20:26 Uhr. So richtig im Flow sind wir, als ich ihm von meinem Traum für 2018 berichte, einen Roadtrip entlang der US-Westküste zu unternehmen. Amir ist genau so ein Reisefreak wie ich!

7. Willst du was gelten, mach dich selten 😉

20:37 Uhr. Was mir super gefällt: Amir weicht überhaupt nicht meinen Blicken aus, er ist echt selbstbewusst. Und er redet nicht nur über sich, sondern ist an meinem Leben interessiert. Er hört gut zu und stellt viele Nachfragen. So richtig still halten kann er aber nicht, er zappelt viel rum, ein bisschen scheine ich ihn nervös zu machen – ganz niedlich.

20:55 Uhr. Wir quatschen fast schon eine Stunde. Wird langsam Zeit, dass ich das Gespräch beende. Denn man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Und schließlich habe ich noch ein spannendes Leben, das es jetzt weiterzuführen gilt:). Ich bin gegen Spielchen, aber ein kleines bisschen mysteriös und unnahbar erscheinen, kann nicht schaden, oder?

22:33 Uhr. Ich bekomme diese Nachricht von ihm:

 

Hab schon ein klitzekleines Kribbeln im Bauch … Ich will Amir auf alle Fälle treffen! Vielleicht schlage ich einfach einen Weihnachtsmarktbummel für Freitag vor? Jetzt weiß ich ja, dass wir uns ziemlich viel zu sagen haben…

Hast du Lust bekommen, den Video Chat selbst auszuprobieren und z.B. einen von diesen Hotties zu daten? Dann lade dir jetzt Badoo* runter und mach dich auf so einige Abenteuer gefasst …

* Partner-Link


Was denkst du?