Wie verliebt er sich in mich
Katja Nauckam 10.10.2017

Du hast jemanden gefunden, der dir weiche Knie zaubert und dein Herz höher schlagen lässt? Du Glückliche, denn den „One in a million“ zu finden, ist gar nicht so leicht! Der Anfang ist also schon mal gemacht. Aber wie verliebt er sich in mich? Dafür haben wir auch kein Ideal-Rezept, es gibt jedoch einige Verhaltensweisen, die dir helfen, seine Aufmerksamkeit auf dich zu lenken.

Die Frage der Fragen: Wie verliebt er sich in mich?

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Für die Liebe gibt es kein Patent-Rezept. Wenn es das gäbe, wäre wohl jede von uns mit Brad Pitt oder George Clooney verheiratet und alle Datingplattformen könnten einpacken. Stereotype treffen wohl auch in den seltensten Fällen zu, denn zwischenmenschliche Beziehungen sind so grazil und kostbar wie kleine Pflänzchen. Oft kommt es dann ganz anders als man denkt. Dennoch gibt es gewisse Verhaltensweisen von dir, die ihm bestimmte Signale senden. Wer auf diese achtet, wird schneller das Interesse des Angebeteten wecken und größere Chancen auf eine baldige Romanze haben.

Im Video haben wir schon mal ein paar Tipps für dich, wie du deinen Traummann eroberst.

#1 Präsenz zeigen, aber nicht zu aufdringlich werden

Männer hassen nichts mehr als aufdringliche Stalkerinnen. Stell dir vor, ein Typ schreibt dir über jede Social-Media-Plattform Nachrichten und taucht auf einmal überall dort auf, wo du auch bist? Unheimlich. Auch wenn es dir in den Fingern juckt: Lasse es. Dennoch wird er dich natürlich nicht bemerken, wenn du ihm nicht zeigst, dass es dich gibt. Wenn er ein Kollege von dir ist und du gehst sowieso öfter mit ihm Mittagessen, dann frage ihn, ob ihr mal ins Kino gehen wollt. An seiner Antwort wirst du merken, was er davon hält. Wenn du ihn allerdings nur flüchtig kennst, oder jeden Tag morgens in der U-Bahn siehst, dann fasse dir ein Herz und sprich ihn an – vermeide aber unbedingt platte Anmach-Sprüche.

Wie verliebt er sich in mich Stalking

Werde auf keinen Fall zum Stalker!

#2 Höre ihm zu und fordere ihn heraus

Wenn du mit ihm zusammen bist, solltest du ihm zuhören. Nichts ist unhöflicher als nicht zu wissen, wovon der andere redet. Zeige Interesse an seinem Leben und seinen Gedanken, indem du ihm Fragen stellst, dich auf Diskussionen einlässt und ihn ruhig auch mal herausforderst. Er darf ruhig sehen, dass du eine eigene Meinung und einen Standpunkt hast. Steh deine Frau – das macht dich sexy. Viele Männer geben es nicht zu, doch sie mögen Frauen, die clever sind und sich behaupten können.

#3 Gib dich ganz natürlich

Bei allem, was du bist: Bleibe immer natürlich. Verstelle dich nicht nur, um ihm zu gefallen und spiele den verführerischen Vamp, wenn du gar nicht so bist. Erstens wird er schnell merken, wenn du das nächste Mal ganz anders bist und zweitens macht es dich unglücklich, wenn du dich verstellen musst, sobald du mit ihm zusammen bist. Er soll sich in dich und deine Persönlichkeit verlieben, nicht in ein Abziehbild von dir oder in eine Fake-Version.

Wie verliebt er sich in mich Flirten

Verlieben beginnt meist mit Blickkontakt. Zeige ihm, dass du ihn magst und richte deine Aufmerksamkeit bei jedem Date ganz auf ihn.

#4 Finde Gemeinsamkeiten

Er ist ein kleiner Nerd, liebt Star Wars und hockt am liebsten vor der Konsole? Wenn es dir genauso gehen sollte, dann zeige ihm das. Solange es der Wahrheit entspricht und du dich nicht verstellst, ist das wunderbar. Du solltest nur keine Hobbys erfinden, um ihm zu gefallen. Es macht auch nichts, wenn du nicht mit jedem seiner Freizeitaktivitäten etwas anfangen kannst. Wichtig ist, dass es eine gemeinsame Basis gibt, auf der man aufbauen kann.

#5 Style dich, aber bleibe du selbst

Wenn du ein heißes Date mit ihm hast, ist es natürlich wichtig, deine Vorzüge in Szene zu setzen. Nichts liebt Frau so sehr, wie sich aufzubrezeln. Doch bleibe dabei immer du selbst. Schmeiß dich nicht in Highheels und Blüschen, wenn du es auch sonst nicht trägst. Er wird merken, dass du dich unwohl fühlst und du wirst verunsichert sein. Auch Boots und Chucks können sexy sein, wenn sie zu dir passen und deinen Stil ausdrücken. Du musst ihm auch nicht alle paar Minuten dein Dekolleté unter die Nase reiben. Serviere ihm nicht alles auf dem Silbertablett, sondern sei ein wenig undurchsichtig, dann bleibst du interessant.

#6 Suche den Körperkontakt

Flirten kannst du nicht nur mit den Augen, sondern auch mit deinem Körper. Platziere ab und an eine kleine Berührung am Arm oder auf dem Bein, während du im Gespräch vertieft bist. Wenn du gemeinsam mit ihm lachst, kannst du ihm auch mal einen Klaps auf sein Bein geben, wenn es gerade passt und es dir natürlich vorkommt. Dabei wirst du merken, ob er zurückzuckt oder es geschehen lässt und die Berührung womöglich erwidert.

Wie verliebt er sich in mich Körpersprache

Suche seine Nähe und sorge dafür, dass ihr euch berühren müsst.

#7 Beobachte ihn genau und deute seine Körpersprache

Du wirst nicht glauben, was man alles anhand der Körpersprache ablesen kann. Wenn du ihn ein wenig beobachtest, kannst du sehr viel aus seinen Berührungen oder Gesten lernen und merken, ob er weitergehendes Interesse an dir hat und dich attraktiv findet. Wenn er auf deine Füße schaut, hat er wohl leider nur freundschaftliches Interesse. Schaut er dir lange in die Augen, ist das ein gutes Zeichen. Wenn er deinen Blick meidet, deutet das eher auf Ablehnung, kann aber auch Verunsicherung ausstrahlen. Schüchtere Männer wirken etwas fahrig und flirten eher zurückhaltend.

#8 Gib ihm Freiraum, doch warte nicht, bis er sich meldet

Uns Frauen wird nachgesagt, dass wir immer darauf warten, dass ER den ersten Schritt macht. Dabei geht es inzwischen vielen Männern so, dass sie sich wünschen würden, auch die Frau würde sich melden und die Initiative ergreifen. Du solltest ihn auf keinen Fall bedrängen und ihm täglich texten, dass du ihn wieder sehen willst. Dennoch solltest du ihm ruhig selbstbewusst zeigen, dass du Interesse hast und am besten noch mit einem kreativen Vorschlag kommen. Wenn er sagt, dass er am Wochenende verplant ist, dann reagiere nonchalant und zeige ihm, dass du auch später noch Zeit hast.

#9 Sieh es spielerisch und lasse ihn los!

Die Liebe lässt sich nicht erzwingen. Ja, wirst du jetzt denken, das hat mir meine Oma schon gesagt. Und doch ist etwas Wahres daran, sagen wir. Wenn du dich zu sehr darauf versteifst, dass es nur den Einen gibt und du wie ein quängelndes Kind vor dem Süßwarenregal schreist, weil du nur IHN JETZT HABEN willst, dann wird er das merken und macht schnell dicht. So wird er sich auf keinen Fall in dich verlieben. Manchmal braucht eine Beziehung einfach Zeit und entwickelt sich über Umwege. Lass dich von ihm und vom Leben überraschen!

Sich verlieben ist doch die schönste Zeit in einer Beziehung und folgt keinen Regeln. Genieße es und lebe alles aus, was damit einhergeht. Vor allem der erste Kuss ist immer etwas Besonderes. Wir zeigen dir auch, was du danach auf keinen Fall sagen solltest, um die Stimmung nicht zu zerstören und wünsche dir viel Spaß beim Kennenlernen und Flirten!

Bildquelle:

iStock/domoyega, demaerre, GorynVD
* Partner-Links


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?