Die Zigarettenschuld

Bis vor kurzer Zeit wusste Louisa nicht einmal was Smirting (Smoking and flirting) ist. Doch als sie mit ihren Mädels um die Häuser zieht, lernt sie das neue Trendflirten kennen.

Meine letzte Kneipen- und Discotour mit meinen Mädels liegt schon Ewigkeiten zurück. Die Wochenenden verbringe ich ja eigentlich nur noch mit Frederick. Und auch seine Kumpels haben sich ein bisschen beschwert, weil sie ihn zu selten sehen. Also haben wir uns darauf geeinigt, das Wochenende mit unseren Freunden zu verbringen. Ich freute mich total auf unsere Mädelstour und hoffte, dass ich das Party machen nicht verlernt hatte. Prompt musste ich feststellen, dass ich sogar das Flirten nicht verlernt habe und so ließ ich mich auch auf das Abenteuer Smirting ein. Doch für Euch beginne ich den Abend noch einmal ganz von vorne.

Julia, Mareen, Susi und Tizi stehen in meiner Tür und begrüßen mich mit einer Flasche Sekt in der Hand. Mit Sekt vorglühen hat bei uns Tradition und spart nebenbei eine Menge Geld. Nach unzähligen Storys, den neusten Gerüchten a la „wer mit wem“ und einer kurzen Make-up Auffrischung machen wir uns auf den Weg zu unserer Lieblingsdisco. Dort haben wir schon unzählige Cocktails geschlürft und so einige Flirtsprüche ausprobiert. Vor der Disco kam es schon zum ersten großen Lacher des Abends: Julia wurde nach ihrem Personalausweis gefragt. Wir haben uns gar nicht mehr eingekriegt vor Lachen und als der Türsteher das Geburtsdatum auf ihrem Personalausweis entdeckt, wird er knallrot im Gesicht. Seine schlechte Menschenkenntnis ist ihm anscheinend peinlich.

Entsetzt stellen wir fest, dass unsere Lieblingsdisco sich anscheinend strikt ans Rauchverbot hält (ohje, so lange waren wir schon nicht mehr da). Deshalb müssen wir für jeden Glimmstängel vor die Tür. Aber Moment mal, gibt es da nicht diesen neuen Flirttrend? „Smirting“? Eine Mischung aus Smoking (rauchen) und Flirting (flirten). Das kann ich doch glatt mal machen, denk ich mir. Keine Angst Mädels, Frederick habe ich dabei immer im Kopf und natürlich im Herzen. Aber ein bisschen „Smirting“ wird doch wohl erlaubt sein. Eigentlich will ich diesen Trend auch nur einmal ausprobieren. Also erzähle ich den Mädels kurz von meiner Idee und schon kommt der zweite große Lacher und diesmal geht er auf mein Konto. Gerade will ich mein Feuerzeug aus der Tasche suchen, als Susi mir flüstert: „Louisa beim Smirting solltest Du Dein Feuerzeug in der Tasche lassen, da fragt man den Mann, ob er nicht Feuer hat. Um das Eis zu brechen!“ Aha, so funktioniert das also, denke ich mir und suche mir einen Smirt-Partner.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • silbertau am 03.07.2009 um 12:06 Uhr

    oh nein wer hatn das erfunden xD

    Antworten
  • XErdbeerheldinX am 27.12.2008 um 00:04 Uhr

    hehe^^ sau lustig^^

    Antworten
  • Meighkgleeh am 09.11.2008 um 08:45 Uhr

    genial^^

    Antworten
  • Silviiia am 06.11.2008 um 22:19 Uhr

    dann flirtest du..aber hier gehts ums smirten 😉

    Antworten
  • Frankengirl am 04.11.2008 um 09:13 Uhr

    sorry, aber ich kann auch flirten ohne zu rauchen

    Antworten