Ein Frisörbesuch mit Folgen

Lousia in den Händen eines Frisörs

Louisa braucht eine Veränderung

Zu einem emotionalen Neubeginn gehört auch eine optische Veränderung. Nachdem Beziehungsaus mit Jan mache ich mich erstmal auf den Weg zum Frisör.

Viele Frauen verbinden mit dem Ende einer Beziehung, auch eine optische Veränderung. Daher gehört der Gang zum Frisör wohl bei den meisten Single-Damen zum ersten Weg in eine neue Lebensphase. So war es leider auch bei mir.

Beschäftigungstherapie.

Letzte Woche hatte meine Mutter Wohnung und Kühlschrank auf Vordermann gebracht. Um den Frühjahrsputz muss ich mich also nicht mehr kümmern. Da alles blitze blank geputzt ist, tigere ich ein bisschen unbeholfen von einem Zimmer ins nächste und überlege, was ich machen könnte. Fernsehen? Shoppen? Sport? So wirklich kann ich mich aber für keine der Möglichkeiten entscheiden und blättere ein bisschen in der aktuellen Ausgabe der „InStyle“. „Die 20 besten Sommerfrisuren“ lese ich. „Gut“, denke ich, „informierst du dich einfach über die haarigen Bestseller des Sommers.“ Und da kommt mir die Idee für eine wunderbare Freizeitbeschäftigung, der ich schon lange nicht mehr nachgegangen bin: Ein Besuch bei meinem Lieblingsfrisör!

Ohne Worte.

Also schlüpfe ich in meine Schuhe, schnappe mir meine Handtasche und ziehe mit einem Ruck die Haustür hinter mir zu. Rums! Mit einem Satz steht meine Nachbarin vor mir. „Mädchen, warte mal!“ Sie ist eine etwas ältere Dame, die im unteren Geschoss des Hauses wohnt. Sie und ihre zwei Katzen. Ich ahne schon, was gleich auf mich zu kommt. Bei den unzähligen einsamen Abenden, kann ich gut verstehen, dass sich meine Nachbarin nach Gesprächen sehnt. Aber da ich so in Eile bin und vom Schwung der Haustür schon auf die Treppe getragen werde, rausche ich ohne ein Wort der Erwiderung an ihr vorbei. Unten vor dem Haus bin ich irgendwie erleichtert, den vielen Fragen entkommen zu sein und mich schnurrstracks auf den Weg zu meinem Frisör machen zu können.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

  • redapple_10 am 26.10.2010 um 11:18 Uhr

    GAnz schön unangenehm

    Antworten
  • supersusi80 am 13.10.2010 um 07:44 Uhr

    Coole Story

    Antworten
  • Blueberry83 am 28.09.2010 um 12:32 Uhr

    Veränderungen sind immer gut

    Antworten
  • MissBree am 24.08.2010 um 15:25 Uhr

    :D:D:D:D:D

    Antworten
  • panta am 23.08.2010 um 20:05 Uhr

    heißt der blog nicht "louisa und die männer bzw. liebe" und nicht "louisa und ihr leben mit ihrer freundin/mutter/frisör"?

    Antworten
  • foxx am 16.08.2010 um 14:59 Uhr

    Wie arrogant, die alte Frau einfach stehen zu lassen. Die Frisur hat sie verdient!

    Antworten
  • Caralina am 16.08.2010 um 06:01 Uhr

    Oh Mann! Hätte nicht wenigstens der Cousin ihr gefallen können? Und was ist jetzt? Mit einer verhundsten Frisur durch die Welt laufen? naja, ich weiß nicht...

    Antworten
  • mupfin am 15.08.2010 um 21:36 Uhr

    ich liebe veröänderung auf dem kopf 😉 sie gewöhnt sich schon noch dran, und wenn nicht dann soll sies einfach wieder ändern lassen! 😉

    Antworten
  • lisa56789 am 15.08.2010 um 09:15 Uhr

    ach so schlecht is das gar nich;)

    Antworten
  • GruenerApfel am 14.08.2010 um 20:50 Uhr

    finde ich genauso... schlechte Idee... Langsam geht die Spannung verloren, würde ich mal sagen!

    Antworten
  • Melli_Hasi am 14.08.2010 um 07:30 Uhr

    Wie lässt sie es nicht einfach nochmal ändern? Ich würd niemals aus einem Frisörsalon rausgehen, wenn meine Haare dann noch scheiße aussehen.

    Antworten