Endlich ohne Gips!

Endlich ohne Gips!

am 10.06.2009 um 09:50 Uhr

Überraschungsparty

Überraschungsparty für Louisa!

Befreit vom Gips! Louisas gebrochenes Bein ist geheilt und das muss gefeiert werden. Ihre Freunde überraschen sie mit einer Grillparty auf ihrem Balkon.

Endlich! Ich habe wieder zwei funktionstüchtige Beine. Mehr oder weniger jedenfalls. Ich werfe einen kritischen Blick auf den unteren Teil meines Körpers. Unterschiedlich sehen sie aus. Wie Tag und Nacht. Links eine leichte Sommerbräune, rechts Haut so weiß wie Schnee. Ein bisschen mager sieht es auch aus. Mein frisch vom Gips befreites Bein. Als hätte ich es in den letzten Wochen vergessen zu füttern. Dem Arzt ist mein zweifelnder Blick nicht entgangen. Lächelnd sieht er mich an und sagt mit einer tiefen und sehr beruhigenden Stimme: „Leichte Belastungen, ein wenig Sonne und in ein paar Wochen besitzen sie wieder zwei gleichförmige Beine, die jedem Mann den Atem rauben werden.“ Und wie er da so steht, sich mit den Fingern durch den grauen Bart streift und mich durch seine dicke Hornbrille an schmunzelt, ist jeglicher Zweifel verflogen.

Eine gelungene Überraschung

Gut gelaunt verlasse ich das Krankenhaus. Das Leben hat mich zurück und ich kann es kaum abwarten diesen Moment ebenbürtig willkommen zu heißen. Die Sonne scheint und ich beschließe nach Hause zu laufen. Ich gönne mir zwei riesige Bällchen Schokoladen-Eis und nehme mir vor, den Tag mit den Mädels zu verbringen. Das Wetter schreit ja nahezu nach einem ausgelassenen Nachmittag auf dem Balkon. Vor meiner Haustür angekommen, wundere ich mich über die vielen bunten Luftballons, die den Eingangsbereich schmücken. Gedankenverloren laufe ich zu meiner Wohnung hoch und rätsele, wer von meinen Nachbarn wohl ein Kind bekommen hat. Es scheint ein Mädchen zu sein, da die Luftballons pink, lila und rosa sind. Gerade will ich die Tür zu meiner Wohnung aufschließen, als Frederick aus derselbigen stürmt. Bevor ich etwas sagen kann, hat er mir schon einen feuchten Kuss aufgedrückt und mich in meine vier Wände geschoben. Und da stehen sie alle vor mir. Leah, Mareen, Anni, meine Eltern und auch Fredericks Eltern sind da. Fredericks Vater hält eine imposante metallene Zange in der Hand an der ein noch imposanteres Stück Fleisch baumelt. „Eine Grillparty!“ gröle ich erfreut aus mir heraus. „Um genau zu sein eine ‚Das-Leben-ist-schön-und-mit-Louisa-noch-viel-schöner-Party’!“ entgegnet mir Mareen und löst durch ihre überschwängliche Umarmung eine kurze aber doch sehr heftige Atemnot bei mir aus. „Also hängen die Luftballons an der Eingangstür einzig und allein für mich dort?“ „Jetzt sag mir bitte nicht, dass es außer dir noch jemanden gibt, der auf die Farbkombination rosa, lila und pink steht? Das würde meinen Glaube an die Menschheit endgültig zerstören.“ Mit diesen Worten drückt mir Anni einen kleinen Kuss auf die Wange und ich bin ganz gerührt von diesen wundervollen Menschen, die mein Leben so sehr bereichern.


Kommentare (11)

  • Chrissyx3London am 16.07.2009 um 17:36 Uhr

    cute (:

  • SweetAudrey am 08.07.2009 um 09:06 Uhr

    finde es auch Klasse

  • schranzbabe am 05.07.2009 um 16:04 Uhr

    echt megasweet

  • Bunch am 03.07.2009 um 22:02 Uhr

    tollsolche freunde und fam zu haben

  • ZimtzickeLissa am 03.07.2009 um 05:19 Uhr

    wie süß...^^

  • MINISEXY am 12.06.2009 um 03:13 Uhr

    Klar...weil alle Eltern gleich kommen, weil sie mal im Krankenhaus wegen einem gebrochenen Bein war...-.-

  • AundC am 11.06.2009 um 13:15 Uhr

    solche Freunde sind toll!!!!

  • Melli_Hasi am 11.06.2009 um 04:08 Uhr

    Yay, Grillparty!! <3

  • kampffusselline am 10.06.2009 um 19:41 Uhr

    Ich will auch pink rosa und lila luftballons 😀

  • Heartsplit am 10.06.2009 um 16:45 Uhr

    Ich beneide Dich ! 🙂

  • fruchtbluemchen am 10.06.2009 um 05:59 Uhr

    Das ist eine nette Überraschung und Frederick ist wieder da!!!