Im Flow

Gesprächsthemen fürs erste Date

Katharina Lübkeam 08.07.2016 um 10:47 Uhr

Du hast schon einige Dates erlebt, die Du Dir im Nachhinein gern erspart hättest. Peinliches Schweigen oder öde, nicht enden wollende Monologe haben es zur peinlichen Zeitverschwendung verkommen lassen. Verständlich, dass Dir die Muffen gehen, wenn das nächste erste Treffen ansteht. Aber sei Dir sicher: Mit ein bisschen Vorbereitung machst Du aus dem nächsten Date eine angeregte Unterhaltung, in der ein Thema zum nächsten führt und ihr irgendwann gar nicht mehr wisst, wie ihr auf all das gekommen seid.  Wir verraten Dir die besten Gesprächsthemen fürs erste Date.

Zunächst mal, jeder Mensch erlebt Dinge, die es wert sind, erzählt zu werden. Ein reicher Fundus, aus dem ihr schöpfen könnt, ist also mit Sicherheit vorhanden, sowohl bei ihm als auch bei Dir. Er muss nur geöffnet werden und sich entfalten.

Gesprächsthemen beim ersten Date: Jeder Mensch erlebt Dinge, die es wert sind, erzählt zu werden.

Gesprächsthemen beim ersten Date: Jeder Mensch erlebt Dinge, die es wert sind, erzählt zu werden.

Ein guter Einstieg – Smalltalk

Greife auf, was Du siehst. Gesprächsthemen beim ersten Date findest Du so am besten: Irgendwas fällt Dir bestimmt auf, und wenn es seine Brille ist, seine Frisur oder eine schicke Tasche. Vielleicht kannst Du gleich ein paar Assoziationen knüpfen. Kommentiere auch die Umgebung, etwa: „Ich find´s echt schön hier, bin sehr oft hier“, oder eben: „Wie schön, die Gegend kannte ich gar nicht. Na, das hat sich ja schon mal gelohnt!“ Schöne Ideen für Orte und Aktivitäten fürs erste Date findest Du übrigens hier.

Bist Du unfassbar aufgeregt, sag das gern offen und mit einem Lachen. So direkt zu sein, kommt immer gut an und Dein Gegenüber hat es leicht, darauf einzusteigen. Immerhin ist auch er beim ersten Date aufgeregt. Frag ihn, ob er gut her gefunden hat oder verrate, dass Du Dich mal wieder verlaufen hast. Wichtig: Leichte, nicht kontroverse Themen schaffen einen guten Einstieg.

Setzt Euch, macht es Euch gemütlich, bestellt Eure Drinks. Vielleicht weißt Du ja schon etwas über ihn – aus seinem Online-Profil, von einem gemeinsamen Freund oder durch Eure Chats. Geh darauf ein, mache ein Gesprächsthema daraus: Frage ihn wie lange er diese oder jene Aktivität schon macht, wie er dazu gekommen ist und was er daran mag. Weißt Du nichts darüber, frag einfach, was er hobbymäßig so macht. Freizeitaktivitäten sind noch immer der Klassiker unter den Themen beim ersten Date. Dabei stellst Du auch rasch fest, ob er nur vorm Bildschirm hängt oder vielseitig interessiert ist. Ansonsten stelle offene W-Fragen (Was, Wie, Warum und so weiter), keine geschlossenen, die er mit einem Ja oder Nein quittieren kann.

Nutze Assoziationsketten

Sieh ihm, wenn er spricht, aufmerksam in die Augen, beug Dich etwas vor, nicke hin und wieder und höre aktiv zu. Das wirkt sehr einladend auf Dein Gegenüber, das Gesprächsthema detaillierter aufzugreifen. Es mindert außerdem den Druck, hilft auch Dir, auf sein Gesagtes einzugehen und Assoziationsketten zu bilden: Vom Wetter zu Deiner gestrigen Fahrt zur Arbeit im strömenden Regen zu guter Outdoorkleidung und weiter Deiner jüngsten Reise nach Island – oder wohin auch immer.

Mit den richtigen Gesprächsthemen beim ersten Date findet ihr Eure Gemeinsamkeiten.

Mit den richtigen Gesprächsthemen beim ersten Date findet ihr Eure Gemeinsamkeiten.

Das Thema Reisen ist ohnehin ein Fass ohne Boden. Sich darin zu verlieren, ist der Schlüssel zum Erfolg. Wo man nicht schon überall war, was man dort für spannende Erfahrungen gemacht hat, wie man mit speziellen Situationen umgegangen ist, was man mochte und was nicht, und nicht zuletzt wo man noch überall hin will – ein einziges schwungvolles Meer an Assoziationen, Ideen und Erfahrungen, die ihr teilen könnt. Auch hier merkt ihr schnell, ob es Dinge gibt, die Euch zusammen führen könnten.

Gemeinsamkeiten zu entdecken und darüber zu reden, birgt in jedem Fall die besten Chancen, das erste Date zu etwas Schönem zu machen. Sie machen aus dem belanglosen Smalltalk ein persönliches Gespräch.

Angenehmes Schweigen

Wenn ihr doch einmal unangenehm schweigt, amüsiert Euch darüber: „Ach verdammt, jetzt haben wir uns so derbe angestrengt und jetzt fällt uns doch nichts mehr ein.“ Du kannst Dir auch einen Spaß daraus machen und einen Fragenkatalog erstellen. Lade ihn ein, ohne zu überlegen und wie aus der Pistole geschossen zu antworten: Lieblingsessen, -Tier, -Land, -Lied, das zuletzt gelesene Buch oder ausgeliehene DVD, sein Vorbild oder größter Traum, sein zuletzt gelüftete Geheimnis oder was Dir eben so einfällt. Oder stelle Entscheidungsfragen: dies oder das, jenes oder solches. Zack, zack, zack. Wenn Euch das nicht auflockert und zum Lachen bringt, dann bringt Euch vermutlich nichts zusammen.

Schweigen muss aber nicht in jedem Fall peinlich sein. Wenn ihr angenehm zusammen schweigen könnt, umso besser. Ihr merkt schon, ob es sich gut anfühlt. Gesprächspausen lockern die Situation auf, entspannt Euch beide und macht Raum für den nächsten Schwung.

Auch in Gesprächen über völlig unpersönliche Dinge kann man sich hervorragend kennen lernen. Redet über völlig willkürliche Themen, wie Stau am Morgen, Klarträumen oder Kreativitätstechnicken – was auch immer. Es gibt sie ja zuhauf. Hilfreich ist dabei immer, wenn auch etwas Witz und Humor dabei sind.

Egal, worüber Du redest, sei authentisch dabei und gib Dich, wie Du bist. Sag nicht, Du magst Fußball oder diese oder jene Band, nur um „Gemeinsamkeiten“ zu konstruieren. Ein erstes Date ist immerhin dazu da, um festzustellen, ob man Gemeinsamkeiten hat. Es steckt also keinerlei Zwang dahinter. Wenn es die nicht gibt, dann eben nicht. Und auch Gegensätze können ja einen riesengroßen Reiz haben.

Bildquelle: iStock/KatarzynaBialasiewicz, iStock/LuckyBusiness

Kommentare


Sex-Forum

Getragene Slips verkaufen - Erfahrungen?

0

schmuse1 am 24.09.2016 um 09:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben! Mich würde interessieren, ob jemand Erfahrungen mit dem Verkaufen getragener Unterwäsche...

Oralverkehr beim Kennenlernen

5

Tauki am 18.09.2016 um 00:27 Uhr

Ihr Lieben Meine Frage befasst sich wie ihr lesen könnt um das Thema: Oralverkehr beim Kennenlernen. Ich...

Brauche Tipps zum Deepthroaten

0

KayTea am 16.09.2016 um 01:27 Uhr

Hallöchen, ich hab mir grade extra hierfür nen Account gemacht weil ich so langsam mit meinem Latein am...

Liebe-Videos