Ehepaar Streit Torte
Susanne Falleram 15.08.2017

Warum eigentlich heiraten? Für viele Paare gehört das Eheversprechen einfach dazu, als Zeichen ewiger Liebe und Treue. Doch was, wenn man auch ohne Gelübde weiß, dass man glücklich ist und für immer mit dem anderen zusammen bleiben will? Dann kann man sich eine Hochzeit auch einfach sparen. Denn Heiraten bringt auch so einige Nachteile mit sich, die manchen vielleicht gar nicht bewusst sind.

 

Heiraten? Diese 6 Gründe sprechen dagegen!

1. Eine Hochzeit ist verdammt teuer

Was kostet eine Hochzeit? Die Anwort ist, wenn man sich nicht gerade auf die Eltern als einzige Gäste konzentriert: Verdammt viel. Bedenkt man, was allein die Hochzeits-Garderobe kostet, wie viel das Catering verlangt und ab welcher Summe der DJ erst auflegt, vergeht einem schnell sämtliche Lust auf das ganze Spektakel.

2. Die Planung kann die harmonischste Beziehung zerstören

Eine Hochzeit planen macht so lange Spaß, bis sich plötzlich die (Schwieger-)Eltern und besserwisserische, verheiratete Freunde einmischen. Fängt man dann noch an, mit dem Partner wegen Kleinigkeiten zu diskutieren, hängt der Haussegen schnell schief.

3. Eine Ehe kann isolieren

Heiraten heißt, nie wieder alleine zu sein. Oder? Klar, man hat seinen Ehemann stets an der Seite, doch es passiert leider nicht selten, dass man sich in seiner Ehe verkapselt und nur noch etwas mit dem Gatten unternimmt. Auch manche Freunde könnten schnell den Eindruck gewinnen, dass du ja jetzt verheiratet bist und daher andere Prioritäten hast. Darum könnten die Aktivitäten auch hier langsam aber sicher einschlafen…

4. Jede zweite Ehe endet in Scheidung

Bis dass der Tod uns scheidet? Eher, bis es der Scheidungsanwalt tut. Denn so sieht die Realität für die Hälfte aller Ehen aus. Ein Gelübde ist eben doch nicht ewig bindend oder strahlt sonst eine magische Wirkung auf die Liebe zwischen zwei Menschen aus.

5. … und eine Scheidung ist leider auch verdammt teuer

Entschließt man sich dann irgendwann dazu, die Scheidung einzureichen, wartet auch schon die nächste Überraschung: Eine Scheidung ist auch für den Geldbeutel ein richtiger Arschtritt zum Abschluss. Mehr dazu hier: Wie läuft eine Scheidung ab?

6. Eine Beziehung kann auch ohne Trauschein ewig halten

Wenn du dir all den Stress und die Kosten sparen willst, die wir jetzt aufgezählt haben, dann ist die wahrscheinlich dieser letzte Grund der Wichtigste, der gegen das Heiraten spricht: Eine Beziehung kann auch ganz wunderbar ohne offizielle Dokumente funktioneren. Denk zum Beispiel an das Schauspieler-Pärchen Goldie Hawn und Kurt Russell! Die beiden sind seit 1983 ein Paar, haben einen gemeinsamen Sohn und sind bis heute glücklich. Ihr Geheimnis für langanhaltendes Glück laut eigener Aussage? Sie haben nie geheiratet!

Was hältst du von der Ehe? Findest du das ganze Konzept altbacken und kannst dir vorstellen, niemals zu heiraten oder träumst du von einer richtigen Märchenhochzeit? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquelle: iStock/mofles, giphy


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?