Hochzeits-Make-up selebr machen

Experten-Tipps

So kannst Du Dein Braut-Make-up selber machen

Nina Rölleram 21.02.2017 um 18:58 Uhr

Egal, ob Du bei Deiner Hochzeit Geld sparen willst oder Dir einfach nicht gerne von Fremden im Gesicht herumfummeln lässt: Du musst nicht zwingend eine professionelle Visagistin für Deinen großen Auftritt engagieren. Wenn Du ein paar Punkte beachtest und rechzeitig die passenden Produkte besorgst, kann beim Braut-Make-up selber machen gar nicht so viel schief gehen. Hier erfährst Du auch, wie Du den passenden Look zu Deinem Kleid findest und fiese Braut-Make-up-Pannen vermeidest.

Beim selbstgemachten Braut-Make-up kannst Du Dir natürlich auch von einer Freundin helfen lassen.

Beim Braut-Make-up kannst Du Dir natürlich auch von einer Freundin helfen lassen.

Wie soll’s denn überhaupt aussehen?

Auch wenn manche behaupten, es gäbe feste Regeln, die es beim Braut-Make-up einzuhalten gilt, solltest Du allein entscheiden, wie Du Dich am schönsten fühlst. Etabliert hat sich mittlerweile folgender klassischer Look mit perfektem Teint, Highlighter, Rouge, Eyeliner und sanften Lidschatten-Tönen:

Brides-to-be? We are taking our online makeup classes in a new direction to correlate with the release of our new book to be published in Sept. If you were a bride-to-be would you be interested in learning how to do your own wedding day makeup if it was taught by a master makeup artist? This would save you hundreds of dollars, time and stress of maybe not getting the right bridal makeup application from a pro MUA. 10 easy to apply makeup steps to create flawless and beautiful wedding day makeup. 💋 bit.ly/2l1E5dX #creativityfound #risingtidesociety #makeupbrand #beautydesign #wedding #makeup #bridal #beauty #theeverygirl #myview #goals #savvywomen #womeningear #igers #motd #qotd #fitgirls #fashion #friends #potd #beach #bride #bridalmakeup #DIY #DIYbridalmakeup #wedding #weddingplanning

A post shared by School of Makeup Artistry (@school_of_makeup_artistry) on

Bei vielen modernen Bräuten ähnelt das Make-up ihrem alltäglichen Look. Das Make-up zeichnet sich nicht durch Ausgefallenheit aus, sondern ist dezent schimmernd und einfach in den Farbtönen, die Deinem Teint schmeicheln.

Für Andere muss am Hochzeitstag wortwörtlich schon etwas dicker aufgetragen werden. Wenn Du zu Deiner Trauung wie eine perfekte Märchenprinzessin aussehen möchtest, solltest Du Dir zum Schminken viel Zeit nehmen, um so auszusehen:

Andere fühlen sich mit so viel Make-up im Gesicht eher unwohl. Wenn Du auch im Alltag selten geschminkt bist, solltest Du Dich an Deinem Hochzeitstag nicht dazu verpflichtet fühlen, viel Make-up zu tragen, nur weil man das eben so macht. Ein übermäßig geschminkter Look würde an Dir nur maskenhaft und unnatürlich aussehen. Mascara, Rouge und ein zarter Lippenstift reichen völlig aus.

Wedding day makeup perfection. 📷 @sakuraleslie

A post shared by Smitten Events (@smitten_events) on

Auch ein perfekt konturierter Porzellanteint ist keine Pflicht. Besonders, wenn Dein Brautkleid eher verspielt und natürlich ist, reicht ein zartes Make-up völlig aus. Durchschimmernde Sommersprossen passen sogar viel besser zu diesem Look als ein maskenhafter Teint.

This dreamy #wedding #makeup look is one of my favourites from #diybridalbeauty . Link in profile x

A post shared by DIYBridalBeauty (@diybridalbeauty) on

Viele Frauen entscheiden sich bei ihrem Braut-Make-up eher für sanfte Rosa- und Beerentöne. Doch auch tiefroter Lippenstift kann zur Hochzeit richtig edel aussehen, wie diese wunderschöne Braut beweist:

Rechtzeitig die passenden Produkte testen

Keine Frage, wenn Du Dich nur alle Jubeljahre mal selbst schminkst und erst einmal googeln musst, was Primer, Concealer und Foundation bedeuten, solltest Du Dir bei Deinem Braut-Make-up vielleicht doch lieber helfen lassen. Der stressige Hochzeitstag ist nicht unbedingt dafür geeignet, Deine Schmink-Skills auszutesten! Apropos Testen: Wenn Du bereits Beautyprodukte hast, auf die Du schwörst, musst Du nicht extra für Deine Hochzeit neue kaufen. Möchtest Du aber in hochwertiges Make-up investieren, solltest Du diese schon vorher eingehend testen. Ganz wichtig ist dabei, den richtigen Farbton für Deine Foundation zu finden. Wenn Du Dich zum Beispiel vor Deinem Hochzeitstag noch bräunen willst, solltest Du dies bei der Farbwahl mitbedenken, um am Ende nicht auszusehen wie ein blasses Gespenst. Warum auch BB Cream mit hohem Lichtschutzfaktor zum Problem auf Hochzeitsfotos werden kann, erfährst Du in diesem hilfreichen Video:

So bleibst Du im Zeitplan: Braut-Make-up Schritt für Schritt

Wenn Du bei Deiner Hochzeit Dinge selbst in die Hand nimmst, bist Du natürlich auch selbst dafür verantwortlich, rechtzeitig fertig zu werden. Auch wenn Du ansonsten Deinen Eyeliner wie ein Profi-Visagist ziehen kannst, solltest Du an Deinem Hochzeitstag lieber etwas mehr Zeit einplanen, um nervositätsbedingte Fehler beheben zu können. Halte also beim Schminken nicht nur das Make-up, sondern auch ausreichend Wattepads und -stäbchen, sowie Make-up-Entferner oder ein mildes Gesichtswasser parat. Wie Du ein edel schimmerndes Hochzeits-Make-up Schritt für Schritt schminkst, kannst Du Dir in diesem Video anschauen:

Träumst Du schon von Deinem perfekten Look auf Deiner Hochzeit und würdest Dir das Selberschminken zutrauen? Natürlich kannst Du auch einen Profi ranlassen, wenn Du zu große Angst vor einem Make-up-Desaster hast. Welche Fehler immer noch viel zu viele Bräute machen, erfährst Du übrigens hier.

Bildquelle; iStock/pvstory, iStock/Staras

*Partner-Links


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare