Seitliche Brautfrisur 16

Asymmetrie

21 wunderschöne seitliche Brautfrisuren

Katja Gajekam 08.08.2017 um 15:46 Uhr

Es muss nicht immer eine klassische Hochsteckfrisur zur Hochzeit sein: Asymmetrische Looks, bei denen eine Seite hochgesteckt, geflochten oder einfach offen ist, liegen derzeit schwer im Trend und verpassen der Braut einen modernen und verspielten Look. Lass dich in unserer Galerie davon überzeugen, wie wunderschön solche seitlichen Brautfrisuren aussehen können!

Galerie: 21 seitliche Brautfrisuren

Es ist immer ratsam, vor der Hochzeit ein Probestecken mit deinem Friseur zu vereinbaren. Druck dir ruhig die Beispiele aus, die dir am besten gefallen oder speichere sie auf dem Smartphone. Der Haarexperte wird dir dann am besten sagen können, welche seitliche Brautfrisur bei dir möglich ist und dir vor allem steht!

Variationen der seitlichen Brautfrisur

#1 Seitlich geflochten

Zurzeit besonders beliebt sind Vintage Hochzeitsfrisuren, bei denen die Haare locker geflochten werden. Für eine seitliche Brautfrisur kannst du zum Beispiel einen französischen Zopf oder einen Fischgrätenzopf über deiner Schulter tragen, während die andere Seite der Mähne entweder fest am Kopf sitzt oder ein paar süße Strähnen heraushängen. So wird der Look noch romantischer!

#2 Seitlich gesteckt

Ein seitlicher Updo, fest zu einem Dutt oder ganz locker gesteckt, sieht edel, aber dennoch nicht zu adrett aus. Hier sind der Fantasie zudem keine Grenzen gesetzt: Blüten oder schöne verzierte Spangen finden hier immer einen Platz. Zudem lässt sich der hier gut feststecken!

#3 Seitlich halboffen

Wenn du deine Mähne während der Hochzeit zwar gerne präsentieren, aber auch etwas bändigen willst, bietet sich eine seitlich halboffene Brautfrisur an. Entweder werden die Haare der anderen Seite einfach am Hinterkopf oder an der Seite festgesteckt oder nach hinten geflochten. Du kannst auch einfach einen simplen Pferdeschwanz tragen, der sich locker über deiner Schulter öffnet. Dazu sieht ein Haarreifen oder ein Diadem übrigens super aus!

#4 Seitlich mit Locken

Eine wunderbar pompöse Prinzessinen-Brautfrisur bekommst du, wenn du deine Haare entweder mit Lockenwicklern oder Lockenstab bearbeitest und alle auf eine Seite legst. Zusätzliches Toupieren oder passende Haarteile verschaffen dem Look noch mehr Volumen. Schön ist es jedoch auch, wenn du am Oberkopf den Sleeklook trägst und sich deine Haare nach unten hin in tollen Locken öffnen.

Deine Haare sind noch etwas zu kurz für die Frisuren in unserer Galerie? Dann lass dich doch von unserer Auswahl an Brautfrisuren für Haare in Boblänge inspirieren!

Bildquellen: iStock/javi_indy

*Partner-Link


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare