Karneval: Frederick und die Biene...?
JanaKatharina am 25.02.2009

Frau als Rotkäppchen verkleidet zu Karneval.

Louisa wird dieses Jahr Rotkäppchen.

Es war wieder so weit: Karneval! Die ersten zwei Karnevalstage waren Frederick und ich getrennt voneinander unterwegs gewesen, doch am Samstag ging’s dann endlich zum ersten Mal gemeinsam auf die Piste. Zu diesem Anlass hatten wir uns in schicke Partnerkostüme geschmissen: Er als der böse Wolf und ich als das Rotkäppchen – perfekt für unser Karnevals-Debüt. Das konnte ja nur fabelhaft werden!

Ich war richtig aufgeregt, denn bis dann waren wir recht selten zusammen feiern. Meistens kuschelten wir lieber auf der Couch oder gingen ins Kino. Richtig betrunken hatte er mich noch nie erlebt – sollte er auch nicht! Schließlich wollte ich mich ihm, wie immer, doch nur von meiner besten Seite zeigen. Ich beschloss also mich an dem Abend mit dem Alkohol lieber zurückhalten!

…doch nach der ersten Flasche Sekt, die wir noch zu Hause tranken, wurde mir langsam klar, dass mein Plan nicht aufgehen würde. Ich vertrage ja eh nicht viel und eine halbe Flasche Sekt ist schon einiges für mich. Auf dem Weg zur Bahn merkte ich, wie der Alkohol langsam begann zu wirken. Frederick schien dagegen noch komplett nüchtern zu sein: „Liebling, geht’s dir nicht gut, du torkelst so“, grinste er. „Nein, mir geht’s super… Vielleicht ein bisschen angetrunken“, lachte ich. `Das wird bestimmt ein toller Abend!` dachte ich. In der Kneipe angekommen wimmelte es von Bienen, Teufeln, Hippies mit Schlaghose und Peace-Kette, Prinzessinnen, Hexen und Clowns. Es war total voll und auf dem Weg zur Bar mussten wir uns durch die Menge quetschen. Alleine wäre mir das vielleicht unangenehm gewesen, aber mit Frederick, der groß und stark wie er ist, vor mir ging und mich beschützte, fühlte ich mich sicher. Wie schön!

Frau als Biene verkleidet.

Wird die Biene für Louisa zum Verhängnis?

An der Bar trafen wir Anna und Franzi, zwei Freundinnen von mir, die ich seit der Grundschule nicht mehr gesehen hatte. Während wir ein Kölsch nach dem anderen tranken und von alten Zeiten quatschten, verabschiedete sich Frederick irgendwann, denn er „muss mal für kleine Wölfe“. Ich war schon total betrunken. Toll! Mein Plan, mich diesen Abend mit dem Alkohol zurückzuhalten, war eindeutig nicht aufgegangen. Aber Hauptsache ist, ich blamierte mich nicht vor Frederick! Nach 10 Minuten ging ich dann auch mal zur Toilette: Mist! Total lange Schlange! Ich wartete draußen in der endlosen Reihe, als plötzlich Frederick aus der Männertoilette kam. Ich freute mich schon, da sah ich: ER HATTE EIN MÄDCHEN AN DER HAND!!! Oh Gott! Das konnte ja wohl nicht wahr sein.

Schnell machte ich eine Kertwendung und verschwand auf die Tanzfläche. So ein Idiot! Unglaublich! Betrog der mich mit so einer komischen Biene, während ich auf ihn wartete. Irgendwie war ich zu betrunken, um mir das Ganze wirklich nah gehen zu lassen. Stattdessen war ich sauer! Und wie! Wie konnte er das nur machen? Schnell schnappte ich mir den nächsten Löwen und gab ihm einen Rotkäppchen-Kuss auf die Wange. Der verdatterte Typ konnte nur lächeln, da war ich schon wieder beim nächsten. Ha! Was Frederick kann, das konnte ich schon lange! Jeder Mann in meinem Alter kriegte einen Kuss, ob er wollte oder nicht. Mit so einer Wut im Bauch war es auf einmal ganz einfach femdzuküssen… Und dann stand er da: Ein Latino im Bienenkostüm – wie passend! Ich schnappte ihn mir und gab ihm einen dicken Kuss auf den Mund! Ha!

„Louisa?“, Fredericks Stimme weckte mich aus meinen Gedanken. „Was ist denn los mit dir???“

zwei sektgläser an karneval.Fredericks lächelndes Gesicht war direkt vor mir und gab mir einen Kuss. Scheinbar hatte ich aus Wut nur vor mich hin fantasiert. Ich drückte ihn weg: „Lass mich! Was hast du mit der Biene gemacht??“ Frederick sah mich einen Moment ernst an. Dann fing er an zu lachen. Toll.. Jetzt lachte der mich auch noch aus! Ich war wütend! „Lach mich nicht aus, du Fremdgänger! Lass mich, ich geh nach Hause!“ Ich wollte gerade filmreif los stürmen, da sagte Frederick: „Reg dich doch nicht so auf! Es war doch garnichts! Ich hab mir gerade die Hände gewaschen, als ich sie neben dem Waschbecken auf dem Boden sitzen sah. Und sie war total betrunken. Ich hab sie gefragt, was los sei und ob sie Hilfe bräuchte, da meinte sie, sie würde das Frauenklo nicht finden. Also hab ich sie hier herüber gebracht“ Und wirklich: Hinter mir lehnte die Biene an der Wand und sieht fürchterlich betrunken aus. „Glaub mir doch! Was denkst du denn von mir!“ Fast wurde er sauer… „Ich glaub dir ja… Es sah nur so komisch aus…“ „Ich würde dich niemals betrügen. Wenn ich ein Problem mit unserer Beziehung hätte, würde ich mit dir darüber sprechen!“ „Ja, ich glaub dir ja. Ich hab übertrieben, ich weiß…“ Ich bin sooo doof! Wie konnte ich so etwas nur von ihm denken? „Schon gut!“ Er nahm mich in den Arm. „Und jetzt, lass uns den Abend genießen und tanzen gehen!“ sagte er und zog mich auf die volle Tanzfläche.Ich war erleichtert. Das hat mir aber nur mal wieder gezeigt, wie viel er mir bedeutet. Wäre mir das Ganze nüchtern passiert, hätte ich wahrscheinlich direkt los geheult… Gut, dass ich nicht in Wirklichkeit überreagiert und wütend fremdgeküsst habe!

Jetzt war alles gut. Wir tanzten und tanzten und die ganze Zeit würdigte er den Bienen, Krankenschwestern, Putzmädchen oder Prinzessinnen, die um uns schwirren, keinen Blick – denn er hatte nur Augen für mich.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • silbertau am 03.07.2009 um 12:29 Uhr

    sie muss doch überhaupt nich eifersüchtig sein 😀

    Antworten
  • Knitterblume am 01.03.2009 um 20:35 Uhr

    ui, wie süüüüüüüüüß =)

    Antworten
  • Blanka am 01.03.2009 um 15:23 Uhr

    Wie kann man nur immer eifersüchtig sein, wenn der freund so toll ist und einen so liebt... das werd ich nie verstehen^^

    Antworten
  • enqelchen90 am 27.02.2009 um 19:54 Uhr

    ohhweiaa... total süße geschichte und zum glück ist es gut ausgegangen =)

    Antworten
  • Charly am 26.02.2009 um 16:02 Uhr

    Oh gott, ich dachte erst echt, der wär jetzt fremdgegangen... war richtig erleichtert hinterher 🙂

    Antworten
  • Moonchen am 25.02.2009 um 13:52 Uhr

    aber total die storys sind total süß warum hab ich nich so ein glück??

    Antworten
  • Pikachu am 25.02.2009 um 13:18 Uhr

    Süß 😀

    Antworten