Du brauchst keinen Mann, um glücklich zu sein.
Miriam Bektasi am 31.07.2017

Es gibt wohl kaum eine Person auf diesem Planeten, mit der noch nie Schluss gemacht wurde, außer vielleicht Beyoncé. Der Sturz aus Wolke sieben endet eigentlich immer mit unerträglichen Herzschmerzen, die kein Moscow Mule dieser Welt heilen kann. Wenn du manchmal nachts in deine Kissen heulst, weil du denkst, nie wieder jemand Neues zu finden, solltest du diesen Artikel lesen: Welche Vorteile das Single-Leben mit sich bringt und wieso es sich lohnt, an die große Liebe zu glauben, verraten wir dir hier.

Du brauchst keinen Mann, um glücklich zu sein

Dieses komische Ding namens Liebe

Wer kennt sie nicht, diese fiesen Zweifel, die sich einschleichen und dir ins Ohr flüstern: „Ich werde nie wieder jemanden so lieben können wie ihn und einsam und allein als verrückte Katzenlady enden.“ Aber keine Sorge – erstens wirst du dich wieder verlieben und zweitens gibt es so viele Gründe, deine Singlezeit in vollen Zügen zu genießen und den Glauben an die Liebe nicht aufzugeben:

#1 Es gibt immer ein nächstes Mal

Auch wenn du es dir gerade nicht vorstellen kannst, aber: Wenn es einmal passiert ist, wird es wieder passieren. Du wirst wieder lieben und geliebt werden. Menschen sind dazu gemacht zu lieben. Und irgendwann wird ein Moment, ein ganz besonderer Mensch kommen, der dich tief im Herzen berührt. Niemand weiß, wie lange es dauern wird bis dieser jemand in dein Leben tritt, aber die Chance wird immer da sein. Solange du daran glaubst und du dein Herz nicht verschließt.

#2 Singles haben mehr Spaß

Dein Leben als Single ist langweilig und einsam? Von wegen! Ohne Partner durchs Leben zu gehen, bietet einige Vorteile: Rauschende Partynächte mit der Mädels-Clique machen als Single einfach doppelt so viel Spaß. Du kannst ohne schlechtes Gewissen flirten, was das Zeug hält und nach Hause kommen, wann immer du willst – ohne dass am nächsten Morgen der Haussegen schief hängt. Außerdem kannst du tun und lassen, wozu du auch immer gerade Lust hast. Wieso das Leben als Single besser ist, erfährst du übrigens auch hier. Wenn du genug Zeit mit dir selbst verbracht und herausgefunden hast, was dir guttut, darf Mister Right dann gerne um die Ecke kommen und dich von den Vorteilen einer Beziehung überzeugen.

#3 Jede Trennung macht dich stärker

Jede Erfahrung macht dich stärker, auch wenn sie schmerzhaft ist.

Jede Trennung hat auch gute Seiten. Denn jedes Ende ist der Beginn von etwas ganz Neuem. Ganz egal, wie schmerzvoll sie auch war, sei dankbar für diese Erfahrung. Denn dadurch weißt du jetzt mehr, was dir guttut, was du willst und was nicht. Lerne aus den Fehlern der Vergangenheit und versuche deinen emotionalen Ballast über Bord zu werfen. So kannst du dich, wenn deine Wunden wieder verheilt sind, wieder auf eine neue Liebe einlassen und noch einmal ganz von vorne anfangen. Denk immer daran: Es geht nicht darum, nie zu scheitern sondern immer wieder aufzustehen und stärker aus jeder Krise hervorzugehen. Und schon Oscar Wild wusste: „Am Ende wird alles gut, und wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende.“

#4 Liebe lohnt sich

Liebe passiert immer dann, wenn man sie am wenigsten erwartet.

Vielleicht hast du dich gerade irgendwie verlaufen und weißt nicht mehr, was du eigentlich willst. Wie sehr Liebe wehtun kann, wissen wir glaube ich alle. Aber schlussendlich ist sie das Schönste, das uns passieren kann. Am Ende des Tages hilft die Liebe uns alles wieder in den richtigen Kontext zu rücken – und was gibt es Schöneres als jemanden an deiner Seite zu wissen, der dich bedingungslos liebt und umgekehrt. Und genau das ist es wert, das Risiko einzugehen, eventuell wieder verletzt zu werden. Denn eine Versicherung gegen Herzbruch gibt es leider nicht.

Das ist alles viel leichter als getan, wirst du jetzt wohl denken. Und damit hast du auch vollkommen Recht. Aber das heißt nicht, dass du es nicht trotzdem versuchen solltest. Den Glauben an die Liebe sollte man nie aufgeben. Ein weiterer Vorteil davon ist: Wenn sich deine Einstellung ändert, ändert sich auch gleichzeitig deine Ausstrahlung. Wenn die positiv ist, wirkt sich das auch auf die Anziehung potenzieller Partner aus. Ein Mensch, der an die Liebe glaubt wirkt gleich um einiges ansprechender als jemand, der frustriert ist, und sich und die Liebe aufgegeben hat. Probier es mal aus und verrate uns in den Kommentaren, was sich dadurch für dich verändert hat. Wir sind gespannt auf deine Erfahrungen.

Bildquellen: iStock/Marjan_Apostolovic / iStock/soup_studio, iStock/gpointstudio, iStock/Rohappy

* Partner-Links


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?