Herzschmerz
Susanne Falleram 15.06.2017

Er tut weh, kommt oft unvorbereitet und will manchmal einfach nicht enden: der Herzschmerz. Nach einer Trennung ist der Liebeskummer, der wirklich an die eigene Substanz geht, besonders deutlich spürbar. Wie gehst du am besten mit dem Gefühl von einem Loch in deinem Herzen um? Wie lange dauert es in der Regel, bis es verschwindet? Und stimmt es, dass Herzschmerz sogar krank machen kann?

Video: Tipps gegen Liebeskummer

Jeder leidet wohl früher oder später einmal unter Herzschmerz. Das Gefühl kann sogar soweit gehen, dass man am sogenannten „Broken-Heart-Syndrom“ leiden kann, einer tatsächlichen Funktionsstörung des Herzens. Doch das ist wirklich nur in besonders schlimmen, traumatischen Fällen so, also mach Dir keine Gedanken. In der Regel leidet nur die Seele unter dem Liebeskummer. Was kann man also tun, wenn man das Gefühl hat, das metaphorische Loch im Herzen würde nie mehr heilen? Wie lange darf der Herzschmerz dauern und ab wann solltest Du Dir professionelle Hilfe suchen?

Herzschmerz: Leiden Männer und Frauen gleichermaßen unter Problemen in der Liebe?

Mädchen mit Herzkissen

Herzschmerz geht vorbei – irgendwann

Verlassen zu werden ist für jeden schlimm, aber Männer und Frauen gehen mit Herzschmerz unterschiedlich um. Frauen sprechen ihre Gefühle in der Regel offen an und reden mit Freunden, Eltern oder anderen nahestehenden Personen über die Verletzungen und den Herzschmerz, den ihnen der Ex-Partner zugefügt hat. Männer hingegen behalten ihren Herzschmerz oft für sich und erzählen bisweilen nicht einmal dem besten Freund, wie sehr sie die Trennung belastet.

Während Frauen nach einer Trennung eher die Opferrolle annehmen, suchen Männer die Schuld meist bei sich und versuchen, ihr gekränktes Ego zu stärken, indem sie sich in die Arbeit stürzen oder sich auf unverbindliche Bettgeschichten einlassen.

Herzschmerz ist dabei keine Frage des Alters: Sowohl Teenies als auch alte Menschen können gleichermaßen unter Herzschmerz leiden. Darüber hinaus leidet oft auch nicht nur der Verlassene unter Herzschmerz, auch für denjenigen, der sich trennt, ist dies nicht immer ein leichter Schritt. Da sich die Person, die sich trennt, aber im Geiste schon darauf eingestellt hat, sind der Schock und der Herzschmerz bei der Person, die verlassen wird, meistens größer.

Wie lange dauert der Herzschmerz?

Wie lange der Herzschmerz nach einer Trennung anhält, kann niemand voraussagen. Je nach Typ, eigener Emotionalität, wie lange die Beziehung gedauert hat und wie die Trennung im Einzelnen abgelaufen ist, können die Zeitspannen, die die Betroffenen benötigen, um den Herzschmerz zu überwinden, ganz unterschiedlich sein. Manch einer verspürt bereits nach wenigen Tagen keinen Liebeskummer mehr, während ein anderer nach drei Jahren immer noch nicht über die Trennung hinweg ist. Haben du und dein Partner sich im gegenseitigen Einvernehmen getrennt, wird es dir wahrscheinlich leichter fallen, den Herzschmerz zu überwinden, als wenn du damit leben musst, dass er dich betrogen oder für eine andere verlassen hat.

Die erste Zeit direkt nach der Trennung kann der Herzschmerz so groß sein, dass du weder schlafen, noch essen, noch einen klaren Gedanken fassen kannst. Sollte sich dies nach einigen Wochen aber nicht legen und solltest du nach wie vor sehr stark unter dem Herzschmerz leiden, ist es sinnvoll, wenn du dir ärztliche bzw. speziell psychologische Hilfe suchst.

Diese 4 Trennungsphasen macht jede Frau durch!

Artikel lesen

SOS-Hilfe: Herzschmerz heilen und überwinden

Was tun, wenn der Herzschmerz dich voll im Griff hat? Zuerst einmal ist es wichtig, dass du dich nicht dauerhaft in Deiner Höhle verkriechst. Na klar, es ist ganz verständlich, wenn du mit deinem Herzschmerz erst einmal das Bedürfnis hast, zu Hause zu bleiben, dir die Decke über den Kopf zu ziehen und dich so richtig auszuheulen. Das darfst du auch. Wichtig ist nur, dass du diese passive Stimmung nach ein paar Tagen überwindest und dir Unterstützung suchst. Liebeskummer überwinden geht nämlich, wenn auch langsam. Auch eine Art Selbst-Therapie ist mit ein paar Dingen möglich. Was dir helfen kann, die Trennung verarbeiten und neu anfangen zu können:

  • Liebeskummer überwinden

    Erfinde Dich neu und löse Dich so von Deinem alten Ich mit Herzschmerz.

    Ruf deine beste Freundin, deine Mutter oder eine andere Person an, der du vertraust und rede über deinen Herzschmerz.

  • Sobald du dich etwas stabiler fühlst, solltest du das Haus auch wieder verlassen, Freunde treffen, dich ablenken und Spaß haben. Die Probleme in der Liebe geraten so für einige Zeit in Vergessenheit.
  • Bei akutem Herzschmerz ist es wichtig, das eigene Selbstwertgefühl zu steigern. Leg dir eine neue Haarfarbe zu, geh shoppen, tu dir etwas Gutes und führe dein Leben aktiv weiter.
  • Versuche, deinem Ex aus dem Weg zu gehen, ruf ihn nicht an und steh auch nicht unangemeldet vor seiner Tür, das macht dich nur fertig und es ist dir so unmöglich, den Teufelskreis des Herzschmerzes zu durchbrechen.
  • Setz dich ehrlich und offen mit deinen Gefühlen auseinander und versuche nicht, den Herzschmerz durch Alkohol oder unverbindliche Sex-Abenteuer zu betäuben.

Erfinde dich neu und freue dich über all die spannenden Möglichkeiten, die dir deine neue Freiheit bietet! Die Zeit wird deine Wunden und dein gebrochenes Herz heilen.

Herzschmerz tut weh und oft scheint es anfangs, dieses Loch im Herzen würde niemals heilen. Lass die Trauer zu, aber verkrieche dich nicht dauerhaft in deinem Schneckenhaus. Da draußen wartet eine aufregende Welt jenseits des Herzschmerzes auf dich. Andere Mütter haben auch hübsche Söhne – Zugegeben, der Spruch ist abgedroschen, aber dennoch so wahr! Was dir während deiner Trauerphase übrigens noch helfen kann, sind diese Liebeskummer-Lieder, zu denen du deinen Gefühlen freien Lauf lassen kannst.

Bildquelle: iStock/Anetlanda, iStock/evgenyatamanenko, iStock/nixki, iStock/KatarzynaBialasiewicz


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Kerzenkunst am 14.09.2014 um 10:18 Uhr

    Jeder Mann ist zu ersetzen man sagt doch nicht umsonst lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende im übrigen kann es natürlich auch eine Frau sein,Liebeskummer tut weh aber hinterher findet man doch vielleicht die GROSSE LIEBE und sagt sich warum tat es denn so weh

    Antworten
  • Fuschel am 05.03.2014 um 12:16 Uhr

    Wieder dieses binäre Denken, Männer tun das so und Frauen so. Jeder Mensch ist mehr als sein Geschlecht und individuell, ergo verhält sich auch verschieden bei Stress! Apropos, gibt es HArzschmerz wirklich? 😉

    Antworten
  • sabselina12 am 27.12.2013 um 10:03 Uhr

    also ich muss sagen, dass mich unverbindliche sexabenteuer sehr gut über meinen herzschmerz hinweg getröstet haben. insoweit kann ich euch da nicht zustimmen... das ist und bleibt meine geheimwaffe gegen herzschmerz!!

    Antworten