Keine Panik!

Valentinstag – Tipps für Singles

Christina Cascinoam 12.02.2016 um 16:43 Uhr

Der Valentinstag rückt mit großen Schritten näher, worüber sich viele verliebte Paare freuen und in einen wahren Kaufrausch verfallen dürften. Neider dagegen meckern und motzen gerne über den Tag der Verliebten und schimpfen, der Valentinstag sei schließlich nur eine Erfindung der Blumen- und Schokoladenindustrie. Ohne Partner am Tag der Liebe? Egal! Wir zeigen Dir, wie Du auch als Single diesen Tag genießen kannst.

Viele Singles fühlen sich am Valentinstag allein. Einfach ignorieren funktioniert nämlich nicht, denn in den Wochen vor dem 14. Februar wird fleißig für den Tag der Liebe geworben, sei es in Werbespots, auf Plakaten oder mit Aufstellern in Supermärkten. Dem Valentinstag ist einfach nicht zu entkommen. Und wenn es dann soweit ist, läuft auch im TV nichts anderes als eine wunderbar kitschige Liebesgeschichte nach der anderen, die natürlich in einem wahnsinnig herzzerreißenden Happy End gipfelt. Leider trägt das nicht gerade zum Glücksgefühl einsamer Singles bei, aber auch für sie gibt es viele Möglichkeiten, den Valentinstag nahezu unbeschadet zu überstehen. Denn auch solo kannst Du an diesem Tag richtig Spaß haben – vielleicht sogar mehr als manch liierte Dame. Denn sooo happy sind viele Paar gar nicht miteinander und die meisten Männer machen den Valentinstag-Hype sowieso nur aus Druck mit.

Girls Time

Wer braucht schon die Männer, wenn es auch Freundinnen gibt? Schnappe Dir also Deine Single-Mädels und verbringt gemeinsam einen schönen Tag: Ob Spa, Shoppen, Quatschen oder Feiern, mit der richtigen Girls-Clique wird auch ein Valentinstag ohne Mann zum echten Highlight.

Zeit für sich

Auch allein kannst Du am Valentinstag glücklich sein. Gönne Dir doch mal was Gutes – wie wäre es mit einem ausgiebigen Schaumbad, einem „Sex and the City“-Abend oder einem schönen Kurztrip? Gerade am Valentinstag solltest Du das machen, was Dir am meisten Freude bringt.

Kein Stress

Denke gerade am Valentinstag daran, welche nervigen Pärchen-Probleme Dir erspart bleiben. Du kannst in aller Ruhe aufstehen wann Du willst, ohne super gestylt auszusehen und kannst den ganzen Tag tun und lassen, was Dir gefällt, ohne dass Dir einer reinredet. Viele Frauen warten und hoffen den gesamten 14. Februar auf eine hübsche Überraschung von ihrem Liebsten, obwohl sie wochenlang beteuert haben, nichts bekommen zu wollen. Und dann sind sie enttäuscht, denn viele Männer legen keinen besonderen Wert auf den Valentinstag. Also: Glückwunsch zum Singledasein, eine Enttäuschung bleibt Dir an diesem Tag erspart!

Feiern

Die vielen schicken Restaurants mit Kerzenschein und romantischer Deko solltest Du am Valentinstag definitiv meiden, doch das heißt nicht, dass Du nicht ausgehen solltest. Wie wäre es mit einer wilden Party oder einer netten Kneipe? Es gibt sicher genug Singles, die diesem Tag entkommen wollen und den Abend zum Feiern nutzen. Wer weiß, vielleicht ist Mr. Right ja dabei.

Der Romantik entkommen

Viele Frauen wiegen sich an Valentinstag in Trübsal, schauen sich eine Liebesschnulze nach der anderen an und hören romantische Songs. Doch um der ganzen Romantik zu entkommen, solltest Du viel lieber ein gutes Buch lesen, ausgelassen durch Dein Wohnzimmer tanzen oder Dir einen Gruselfilm anschauen.

Liebe Single-Ladys da draußen: Lasst Euch den schönen Tag nicht verderben. Im Grunde ist doch auch Valentinstag nur ein Tag wie jeder andere. Also wieso Trübsal blasen und sich nicht einfach alleine oder mit der besten Freundin einen schönen Tag machen? In diesem Sinne „Happy Valentine, die Damen“!

Bildquelle: iStock/gpointstudio

Kommentare (3)

  • glitzerfeder am 13.02.2012 um 14:41 Uhr

    Wohow, ich werde definitiv am Valentinstag in ne Kneipe gehen ;) Mich deprimiert das aber nicht so dolle!

  • susu22 am 10.02.2012 um 15:19 Uhr

    Valentinstag... pfffffffffff! Also ich tendiere zum feiern gehen!!!

  • nightowl am 10.02.2012 um 13:24 Uhr

    Ich glaube ich verbringe den Valentinstag lesend bei Kerzenlicht. Das Buch "Scheißkerle" wollte ich sowieso schon immer lesen... Also die perfekte Gelegenheit!