Stopp!

Wieso Du einen Schlussstrich ziehen solltest

Christina Cascinoam 12.07.2016 um 16:29 Uhr

Du bist unglücklich verliebt, doch Dein Schwarm bringt Dir gegenüber einfach nicht dieselben Gefühle auf wie Du sie für ihn hast? Dennoch läufst Du ihm weiterhin hinterher und würdest alles für ihn tun, in der Hoffnung, dass er sich in Dich verliebt? Stopp! Damit ist nun Schluss: Hier sind fünf Gründe, wieso Du endlich einen Schlussstrich ziehen solltest.

Du hast seit mehreren Wochen oder Monaten was mit einem Mann, doch eine Beziehung möchte er nicht? Dabei hast Du ihm schon Deine Gefühle gestanden und hoffst nun, dass er diese auch irgendwann für Dich empfinden wird? Raus aus Deiner Traumwelt und rein in die Realität: Du solltest niemals einem Mann hinterherlaufen, der keine Gefühle für Dich hat. Wir verraten Dir, wieso Du unbedingt einen Schlussstrich ziehen solltest.

Lass ihn gehen, wenn er keine Gefühle für Dich hat

1. Du kannst Liebe nicht erzwingen

Das Gefühl, einen Menschen zu lieben, ist da oder nicht. So sehr wir es uns auch manchmal wünschen: Liebe lässt sich nicht erzwingen. Merkst Du also, dass Dein Schwarm Dir gegenüber nicht dieselben Gefühle aufbringen kann wie Du sie für ihn empfindest, solltest Du der Realität ins Auge sehen und endlich einen Schlussstrich ziehen.

2. Du verschwendest Deine Energie und Gefühle

Du möchtest es vermutlich nicht wahr haben, doch Du verschwendest Deine Energie, Gefühle, Zeit und Gedanken in einen Mann, der kein wirkliches Interesse an Dir hat. Glücklich wirst Du erst, wenn die Gefühle auf Gegenseitigkeit beruhen.

3. Du übersiehst die wahre Liebe

Dein Schwarm ist einfach nicht in Dich verliebt? Dann hör auf ihm hinterherzulaufen, denn so verpasst Du womöglich einen Mann, der viel besser zu Dir passt und Dir die Gefühle aufbringen kann, die Du dir wünschst.

4. Du leidest

Schlaflose Nächte, sehnsüchtiges Warten auf eine Nachricht von ihm, Krisengespräche mit der Freundin, tränenreiche Momente: Liebst Du einen Mann, der einfach keine Stellung zu Dir bezieht und sich immer rar macht, wirst Du darunter leiden. Das Gefühl, nicht dasselbe von ihm zurückzubekommen, immer zu warten und darauf zu hoffen, dass er sich irgendwann für Dich entscheidet, ist unerträglich und versetzt Deinen Körper in einen konstanten Stressmodus. Ziehe also lieber einen Schlussstrich, bevor Du noch mehr leidest.

5. Er hat Dich nicht verdient

Sei Dir immer bewusst, wie toll Du bist. Wenn er keine Gefühle für Dich hat, dann lass ihn gehen. Ein Mann, der nicht zu schätzen weiß, was eine Frau für ihn tut, hat sie schlicht und ergreifend nicht verdient.

An all die unglücklichen Mädels da draußen: Lasst ihn gehen, wenn er keine Gefühle für Euch hat. Der Anfang ist schwer, doch auf Dauer wird es Euch so besser gehen, als wenn Ihr einem Mann hinterher lauft, der einfach nicht dasselbe empfindet.

Bildquelle: iStock/AntonioGuillem

Kommentare


Mehr zu Liebeskummer