Was machen Männer mit ihren Penissen?
Katharina Meyeram 03.04.2017

Männer und ihre Penisse. Man könnte meinen, dass es sich dabei nicht bloß um einen Körperteil handelt, sondern um den besten Freund. Und mit dem stellen Jungs (anscheinend) so allerhand seltsame Dinge an.

Für einen Artikel auf „Cosmopolitan.com“ fragte Autor Frank Kobola seine Geschlechtsgenossen nach den peinlichsten, kuriosesten und bescheuertsten Dingen, die sie jemals mit ihrem Penis angestellt haben. Das fanden wir so absurd, dass wir Dir die Antworten nicht vorenthalten wollten.

Diese seltsamen Dinge machen Männer mit ihrem Penis

#1: „Ich habe Kulleraugen draufgeklebt und ein Foto gemacht. Ich habe es mehr Leuten gezeigt, als ich sollte.“ (Brett, 29)

Haha, das ist doch irgendwie süß…

Banane Kulleraugen

#2: „Ich habe im Internet gelesen, dass manche Menschen ihre Eier in ihren Körper zurückschieben können. Ich war neugierig, also habe ich es versucht, aber sie kamen nicht direkt wieder raus, und ich bin in Panik geraten. Ich hab es nie wieder gemacht. Ich habe Angst, dass ich sie da reinschiebe und sie verschwinden einfach, wie die schlimmste ‘Twilight Zone’-Folge aller Zeiten oder sowas.“ (Pete, 27)

Ich habe meine Eier verschwinden lassen…

Kevin - Allein zu Haus

#3: „Meine erste Freundin hat versucht, einen Knoten reinzubinden – ohne Vorwarnung. Ich weiß nicht, warum sie dachte, dass er so elastisch ist. Ich vermisse sie nicht sonderlich.“ (Eric, 26)

Das ist längst nicht der einzige Fehler, den Du bei einem Handjob machen kannst!

#4: „Ich hatte einmal Rückstände einer schmerzlindernden Wärme-Creme an den Händen und habe mich dann an den Eiern gekratzt. Der Schmerz war nicht so krass, wie man vermuten würde, aber es wären 30 wirklich unangenehme Minuten.“ (Curt, 28)

Klang in der Theorie ja noch ganz gut…

#5: „Ich habe versucht, mit ihm Erdnüsse in einen Plastikbecher zu schleudern. Ich habe mich geweigert, aufzuhören, bevor ich wirklich eine reinbekommen habe.“ (Stephen, 29)

Männer sind solche Spielkinder…

Penis Spiele

#6: „Als ich Masturbation für mich entdeckt habe, konnte ich nicht einfach in den Laden gehen und Lotion oder sowas kaufen und ich konnte auch nicht meine Eltern fragen, weil… sie hätten gewusst, wofür es ist. Also habe ich als Gleitgelersatz einfach das genommen, was mir zwischen die Finger gekommen ist. Ich habe letztendlich eine Woche lang Seife benutzt, die meinen Penis total ausgetrocknet hat, bis eine Hautschicht sich wie bei einer Schlange abgelöst hat. Ich habe es bemerkt, als ich im Kino war und bin innerlich total ausgeflippt, habe es aber niemandem gesagt. So habe ich dann ‘2 Fast 2 Furious‘ geguckt und mich die ganze Zeit gefragt, ob mein Penis okay ist.“ (Tim 30)

Okay, das ist echt eklig…

Schlange häutet sich

#7: „Einmal habe ich einen Kaffeerührstab, einen dieser kleinen Strohhalmstäbe, in mein Pipiloch gesteckt um zu sehen, was passiert. Es hat sich herausgestellt, dass es ziemlich doll wehtut!“ (Josh, 27)

Welch glorreiche Erkenntnis, Josh!

Kaffee Gif

#8: „Ich sollte zu Beginn sagen, dass ich auf dem Höhepunkt meiner Pubertät war und meine Hormone dafür gesorgt haben, dass ich den Verstand verliere. Ich weiß nicht, ob es Mädchen genauso geht, aber ich war wie besessen von meinen eigenen Genitalien. Einmal habe ich versucht… ich will gar nicht sagen, für wie lange genau, aber meine Eltern waren unterwegs und ich hatte das Haus für einige Stunden für mich alleine… Ich habe versucht, meinen Penis in mein eigenes Arschloch zu stecken. Ich wollte nicht mit mir selbst Sex haben oder sowas, es war mehr so, dass ich gucken wollte, ob es geht, wenn ich es mal wollen sollte? Egal, im Prinzip habe ich einfach versucht, die Spitze meines Penis in meinen Hintern zu stecken und ich konnte sie zwar mein Poloch berühren lassen, aber das war‘s auch schon. Ich schätze mal, ich hatte gehofft, einen richtig coolen Partytrick oder sowas zu entdecken. Ich weiß nicht. Ich weiß nicht, warum ich die Hälfte aller Dinge gemacht habe, als ich ein Teenager war.“ (Jason, 28)

Ähm… ja…

#9: „Das ist jetzt nicht wirklich etwas, was ich mit meinem eigenen Penis gemacht habe, aber ich habe alle Mädchen in meiner Klasse davon überzeugt, dass Penisse Muskeln haben und Dinge hochheben können – wie ein Elefantenrüssel.“ (Jeff, 28)

Haha, wir hätten Dir auch sofort geglaubt, Jeff!

Elefant Gif

#10: „Mehr als einmal habe ich auf einer leeren, öffentlichen Toilette gepinkelt und bin dabei rückwärts weggegangen, um zu sehen, wie weit ich weg sein und immer noch treffen kann.“ (Zack, 28)

Jaja, Männer und ihre (angebliche) Zielgenauigkeit…

Affe pinkelt

Wir wissen gar nicht, ob wir schockiert oder amüsiert über diese Penis-Geständnisse sein sollen. Wir können es jedenfalls gar nicht erwarten, das nächste Mal in einer (Männer-)Gruppe „Never have I ever“ zu spielen, um ein paar dieser Penis-Geschichten auf ihre Verbreitung hin zu testen!

Bildquellen: iStock/Kritchanut, giphy.com


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?