Das sind die schrägen Nebenwirkungen von Sex
Juliane Timmam 31.05.2017

Keine Frage, den meisten Menschen auf diesem Planeten bringt ein Orgasmus sehr viel Freude, aber wusstest du, dass der Höhepunkt beim Sex für einige Personen auch schlechte Nebenwirkungen mit sich bringt?

Ein aktueller Forschungsbericht mit dem amüsanten Titel „Did You Climax or Are You Just Laughing at Me?“ („Bist du grad gekommen oder lacht du mich nur aus?“) ist in der medizinischen Fachzeitschrift „Sexual Medicine Reviews“ erschienen. Dieser fasst zusammen, dass der Körper die verschiedensten Reaktionen nach dem Höhepunkt zeigen kann. Experten gaben diesen, teils kuriosen, Ereignissen den Begriff „Peri-Orgasmic Phenomena“.

Nur zum Vergleich: Typisch nach einem Orgasmus ist es, wenn dein Herz schneller schlägt, dein Blutdruck steigt und du schwerer atmest. Du kannst danach auch das Gefühl von Freude, Liebe und Entspannung empfinden.

#1 Weinen

Negative Gefühle können sich leider auch zeigen, vor allem bei Frauen. Postkoitale Dysphorie, so lautet der Fachbegriff für das Gefühl von Traurigkeit, Beunruhigung und aggressivem oder melancholischem Verhalten nach einvernehmlichem und befriedigendem Sex. Den Auslöser für diesen Zustand wollen Forscher bereits genauer untersuchen.

#2 Halluzinationen

Bei einer Studie aus der Türkei berichteten 50 Frauen davon, nach dem Orgasmus von Halluzinationen geplagt worden zu sein. Sie hatten das Gefühl vom Fliegen, einige meinten sogar, sie hätten nach dem Höhepunkt ihren Körper verlassen und wären in eine Cartoon-Welt eingetaucht. Sollte man die Damen dafür beneiden oder doch eher bemitleiden?

Nebenwirkungen vom Sex

“I believe, I can flyyyyy …”

#3 Niesen

1972 musste eine arme Frau nach einem Orgasmus immer wieder schlimm niesen und hatte seitdem eine laufende Nase. Der Zustand hielt ganze zehn (!!!) Jahre an. Die Ärzte gingen damals davon aus, dass der Orgasmus einen Teil ihres Nervensystems aktiviert haben muss, der das Niesen auslöst.

#4 Grippe-Symptome

Ein Bericht erzählt, dass einige Männer sich nach der Ejakulation nicht gut fühlten. Sie beschrieben den Ärzten ihren Zustand mit Übelkeit, Müdigkeit und Überhitzung. Diese grippe-ähnlichen Symptome konnten bis zu sieben Tagen anhalten. Forscher gehen davon aus, dass das körpereigene Protein in den Spermien vom Immunsystem als Eindringling interpretiert wird. Der Körper reagiere deshalb mit diesem Abwehr-Mechanismus.

#5 Orgasmus im Fuß

In einem wissenschaftlichen Beitrag steht auch, dass eine 55-jährige Frau bei jedem klitoralen Orgasmus zur selben Zeit auch einen Orgasmus in ihrem linken Fuß bekam. Das Kribbeln war immer so intensiv, dass der Fuß wie taub wirkte.

Und, was erlebst du manchmal Komisches nach dem Sex? Verrate es uns unter diesem Artikel oder bei Facebook!

Bildquelle: iStock/sharpshutter, Giphy.com


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?