Couple making out in kitchen
Juliane Timmam 03.01.2017

Ob langes Vorspiel oder die schnelle Nummer mit dem Partner – egal wie, das wo ist manchmal viel entscheidender beim Sex. Wenn das routinierte Nümmerchen im Schlafzimmer das Liebesleben zu zerstören droht, sollte man sich schnell neu orientieren. Die Rede ist nicht vom neuen Partner, sondern eher von der Suche einer neuen sexy Location.

Manchmal musst Du die heiligen vier Wände des Schlafzimmers verlassen, um neue Abenteuer zu erleben. Outdoor-Sex ist eine Möglichkeit, wird aber oft völlig überschätzt und ist für die meisten Paare zu waghalsig. Wer auf die Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses verzichten will, kann es mit vielen Indoor-Möglichkeiten versuchen. Also, raus aus dem Bett!

Hier sind 5 Orte, an denen Du Dich mit Deinem Partner austoben kannst:

1. Die Küche

Bevor man die lockere Küchenarmatur runterreißt, sollte man alle Ecken und Kanten der Einbauküche checken. Wenn alles fest montiert ist, steht dem Sex auf der Arbeitsplatte oder dem Küchentisch nichts mehr im Weg.

2. Das Badezimmer

Die meisten Unfälle passieren im Haushalt, heißt es. Wer sich beim Sex in der Dusche also nicht den Kopf oder das Steißbein prellen will, kann es mit der Waschmaschine probieren. Für die Frau besonders stimulierend, wenn sie beim Schleuderwaschgang draufsitzt…

3. Die Treppe

Wer in einem Haus oder einer Maisonette-Wohnung lebt, schafft es vielleicht auf der Treppe zum Höhepunkt. Verschiedene Doggy Style-Stellungen könnten hier von Vorteil sein.

4. Der Heizungskeller

Auch im Winter kann der Heizkeller ein überraschend muckeliges warmes Örtchen für das Schäferstündchen sein. Die Wände sind etwas staubig und klamm, aber in der Nähe der Heizkörper (Sicherheitsabstand bewahren) ist es warm. Damit es besonders kuschelig wird, kann man eine Decke mitnehmen. Abgesehen von ekligen Spinnen sollten Paare hier auch nicht auf Zuschauer treffen. Aber Vorsicht: Wenn die Handwerker im Haus sind, fällt dieser Ort für Sex leider weg.

5. Das Bett eines Party-Gastgebers/Hotelzimmerbett

Im Urlaub hat jeder schon in fremden Betten geschlafen, warum nicht für einen Abend ein Schäferstündchen in einem Hotelzimmer oder einer fremden Mietwohnung in der eigenen Stadt buchen? Bei der Hotelbuchung ist das Frühstück im Bett am nächsten Morgen meist inklusive und wird so zu einem extra romantischen Liebes-Paket. Soll es nur eine schnelle Nummer werden? Wenn die Party von Freunden einfach nicht in die Gänge kommt, kann man im Bett des Gastgebers schnell in Fahrt kommen. Bei einem Quickie merken die übrigen Gäste vielleicht auch gar nicht, dass Du und Dein Partner weg wart.

Ob Indoor oder Outdoor-Sex – probiert alles aus, was Euch Spaß macht und versucht immer neue Dinge miteinander aus. Solange ihr Eure Nachbarn mit Euren Sexspielchen nicht stört, macht fröhlich weiter.

Bildquelle: istock/grinvalds


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?