Prickeln 2.0

5 Sex-Apps, die Dein Liebesleben heißer machen

Susanne Falleram 04.10.2016 um 16:53 Uhr

Möchtest Du Dein Liebesleben prickelnder gestalten? Egal, ob Du Single oder vergeben bist: Sex-Apps können Dir dabei helfen! Damit Du Dich nicht erst online durch den App-Dschungel wühlen musst, zeigen wir Dir hier unsere Top 5 der digitalen Helfer mit heißen Funktionen. Achtung, jetzt wird’s heiß!

Nicht nur Dating-Apps wie Tinder, Lovoo und Co. finden sich jetzt auf unseren Smartphones. Während es hier noch um das vergleichsweise harmlose Kennenlernen einer fremden Person geht (wobei einige natürlich auch eindeutigere Absichten verfolgen…), gibt es auch gewisse Anwendungen für das Smartphone, die direkt unser Sexleben beeinflussen. Sei es ebenfalls durch das Kennenlernen anderer, mit denen es aber gleich zur Sache geht, oder so, dass sich das Smartphone in ein Sex-Gadget verwandelt, das definitiv einen festen Platz auf dem Nachttisch haben sollte. Neugierig geworden? Dann sieh hier, welche Apps wir besonders reizvoll finden.

Sex Apps

Heiß, heißer, Sex-Apps! Da hat man das Smartphone doch besonders gern griffbereit…

5 Sex-Apps für aufregenden Spaß im Bett

#1 Feeld: Sex-Abenteuer mit anderen Singles oder Pärchen

Du bist Single oder in einer Beziehung und willst Dein bzw. Euer Sexleben um ein paar aufregende Erfahrungen erweitern? Dann könnte die Sex-App Feeld vielleicht das Richtige für Dich sein. Hier triffst Du auf andere Singles oder Pärchen, die sich sexuell austoben wollen und Gleichgesinnte suchen. Richtige Namen müssen nicht genannt werden. Das Prinzip funktioniert ansonsten wie bei Tinder: Dir werden potenzielle Dates in der Umgebung angezeigt, die Dich liken können und andersrum. Passt es, kannst Du mit der Person oder den Personen chatten und Dich verabreden.

Feeld gibt es kostenlos für Android und iOS.

#2 Liebeswürfel 3D: Sexy Anweisungen vom Smartphone

Das Spiel kennst Du vielleicht mit richtigen Würfeln, hier gibt es die App-Variante. Sie ist für heiße Abende zu zweit ein lustiger Zeitvertreib, der schnell auch ziemlich heiß werden kann. Durch Schütteln oder Antippen des Handys bewegst Du zwei Würfel. Auf einem steht ein Körperteil, auf dem anderen eine Aktion. Kommen die Würfel zum Liegen, könnt Du ablesen, was Du jetzt mit ihm anstellen darfst oder er mit Dir. Die Oberschenkel massieren? Die Brustwarzen küssen? Gekniffen wird nicht!

Die Liebeswürfel-App bekommst kostenlos Du für iOS. Eine ähnliche Variante gibt es auch umsonst für Android.

#3 OhMiBod: Ferngesteuerte Vibration

Stell Dir vor, in Deiner Hose vibriert es plötzlich. Und das, obwohl Du Dich gerade weder alleine, noch mit Partner plus Vibrator im Bett vergnügst. Möglich macht das die OhMiBod-App. Spezielle, flache Vibratoren, die frau sich in den Slip legt, lassen sich über W-Lan fernsteuern. So kann der Partner von überall steuern, wann und wie stark es in Deiner Hose zur Sache geht.

OhMiBod bekommst Du kostenlos für Android und iOS. Den passenden Vibrator gibt es zum Beispiel hier auf Amazon.

#4 UnderCovers: Gemeinsame Fantasien herausfinden

Es ist für viele gar nicht so leicht, mit dem Partner über Sexfantasien zu reden. Zum Glück gibt es auch hierfür eine App: Mit UnderCovers finden zwei Liebende nämlich schnell heraus, welche gemeinsamen Vorlieben sie im Bett haben. Beide laden die App herunter, verbinden sie miteinander und geben dann an, welche der vorgeschlagenen 99 Sexfantasien sie reizvoll finden. Gibt es ein Match, also eine Übereinstimmung, wird es auf den Handy des anderen angezeigt. So kann man Wünsche und Vorstellung des anderen herausfinden, von denen man bisher vielleicht noch gar nichts wusste. Und sie gleich ausprobieren!

UnderCovers gibt es für 2,99 Euro Anroid und iOS.

#5 iKamasutra: Stellungswechsel im Bett

Öfter mal was Neues: Haben Dein Partner und Du genug von den klassischen, einfachen Sexstellungen? Dann inspiriert Euch die iKamasutra-App vielleicht zu neuen, bisher unbekannten Positionen. Über 100 Stellungen kannst Du Dir, illustriert und erklärt, zu Gemüte führen und dann natürlich selbst austesten.

iKamasutra gibt es ab 0,99 Cent für Android und iOS.

Sex-Apps: Witzig und hilfreich oder komplett überflüssig, was denkst Du? Wir sind auf jeden Fall überrascht, was man heutzutage nicht alles mit seinem Smartphone steuern, arrangieren und spielen kann…

Bildquelle: iStock/GeorgeDolgikh, iStock/m-gucci

Kommentare


Sex: Mehr Artikel