Sex mies
Nina Rölleram 14.09.2017

Keine Frage, Sex spielt in den meisten Beziehungen eine wichtige Rolle und ist oft ein Indikator dafür, ob etwas im Argen liegt. Kaum jemand gibt jedoch gerne zu, dass es im Bett manchmal auch nicht so gut läuft. Musst du dir also Sorgen machen, wenn du dich hin und wieder unbefriedigt fühlst? Wir haben drei Erklärungen für gelegentlich schlechten Sex in Beziehungen.

#1 Dich bedrückt etwas

schlechter Sex

Kannst du einfach nicht abschalten?

Waren die letzten Male, die du mit deinem Partner geschlafen hast, ziemlich unbeeindruckend? Wenn deine Gedanken dabei häufig abgeschweift sind, spricht viel dafür, dass dich etwas bedrückt. Dies kann ein ungeklärter Konflikt mit deinem Partner selbst sein, es kann sich aber auch um etwas handeln, mit dem er gar nichts zu tun hat. Trotzdem musst du ausgerechnet beim Sex dann an Stress auf der Arbeit oder an einen Streit mit einer Freundin denken. Bedeutet das, dass dein Partner dich nicht mehr genug anturnt? Nein, denn es ist leider typisch, dass man ausgerechnet dann, wenn man versucht sich zu entspannen, an tausend andere Dinge denkt. Schließlich können wir unsere Gedanken nicht einfach über einen Schalter ausknipsen. Wir haben jedoch ein paar Tipps für dich gesammelt, die dir helfen können, dich beim Sex einfach fallen zu lassen. Vielleicht bringt ja auch ein anregendes Ambiente etwas. Hier kannst du dir die passende Hintergrundmusik downloaden:

#2 Euer Sex ist zur Routine geworden

Es ist etwas, vor dem sich viele Langzeitpaare fürchten: das Einschleichen von Routine im Liebesleben. So ganz kann man dem leider schlecht entgehen, insbesondere dann nicht, wenn man zusammenwohnt oder sich fast täglich trifft. Wer turnt schon das Kamasutra der Reihe nach durch oder achtet darauf, immer an anderen Orten der Wohnung Sex zu haben? Die Realität sieht bei vielen Paaren wohl eher so aus: Man trifft sich abends nach der Arbeit, isst zusammen, kuschelt auf der Couch, schaut Serien und geht dann ins Bett, wo man dann vorm Schlafen Sex miteinander hat. Dieser fühlt sich dann genauso an, wie unzählige Male zuvor und es wird einfach vorhersehbar, welchen Move er als Nächstes bringt. Kein Wunder also, dass du dir da nicht jedes Mal denkst: Wow, das war unvergesslich! Vielleicht braucht ihr wirklich mal etwas Abwechslung? Mit diesen Bettfesseln, die sich unter jeder Matratze befestigen lassen, wird das nächste Mal bestimmt aufregender:

#3 Es bedeutet rein gar nichts

schlechter Sex in einenr Beziehung

Macht euch keine Sorgen!

Von Routine ist bei euch keine Spur und dich bedrückt eigentlich auch nichts? Dann musst du dir wohl keine Sorgen machen, denn auch in den leidenschaftlichsten Beziehungen kommt es mal vor, dass der Sex eher mittelmäßig ist. Und das ist auch völlig in Ordnung so! Wer oft und regelmäßig Sex mit dem gleichen Partner hat, sollte sich eingestehen, dass beide nicht immer zu Höchstleistungen auflaufen können. Es kann auch mal passieren, dass ihr beide keine ausgeprägte Libido habt und dennoch miteinander schlafen wollt. Macht euch hinterher keinen Kopf, wenn der Sex schlechter war, als ihr es gewohnt seid. Es muss noch lange nicht heißen, dass es von nun an bergab mit euch geht. Es gibt bestimmt noch viele Gelegenheiten für aufregende Momente. Ob du mit deinem Partner überhaupt sexuell kompatibel bist, kannst du in unserem Test herausfinden.

Wenn ihr schon lange zusammen seid, ist es statistisch fast unmöglich, dass ihr nicht auch mal schlechten Sex habt. Anstatt dir aber ständig den Kopf darüber zu zerbrechen, ob dies ein böses Zeichen ist, solltest du lieber die positiven Seiten sehen. Paare, die sich gut kennen, haben nämlich Sex, der denjenigen entgeht, die lieber Affären und One-Night-Stands haben. Schätze dich glücklich, dass du die folgenden fünf Sex-Arten mit deinem Partner erleben kannst:

5 Sex-Arten, die es in Langzeitbeziehungen gibt

Hand aufs Herz: Langweilst du dich hin und wieder auch mal beim Sex mit deinem Partner oder bist danach einfach nicht so überwältigt, wie am Anfang? Dann konnten wir dir hoffentlich deine Ängste nehmen! Schließlich gibt es so viele Aspekte, die beim Sex in einer Langzeitbeziehung besser sind, oder? Verrate uns in den Kommentaren, was du beim Sex mit deinem Freund oder deiner Freundin am meisten wertschätzt!

Bildquelle:

iStock/nd3000, iStock/monkeybusinessimages, iStock/nd3000
* Partner-Links


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?