hotel, travel, relationships, and sexual problems concept - upset man sitting on the bed with woman on the back
Juliane Timmam 02.03.2017

Wenn Männer es schaffen, uns zu verführen, fühlen sich viele dabei wie Casanova höchstpersönlich. Einige Herren sind aber gar nicht so selbstbewusst, wie sie immer tun. Einige Situationen beim Sex sind sogar ihnen furchtbar unangenehm.

Als Frau bist Du wahrscheinlich eine Meisterin darin, Dir unnötig viele Sorgen vor dem Sex zu machen, aber sei Dir sicher: Du bist nicht alleine. Auch Männern ist beim Sex mal was unangenehm oder peinlich, sie reden nur selten mit uns darüber. Welche Sorgen das sein könnten, haben wir uns mal überlegt.

#1 Sweat, Baby, Sweat!

Manche Männer können schnell ins Schwitzen geraten, wenn es zur Sache geht. Dein Partner macht sich eventuell Sorgen, dass Dich das stören könnte. Wenn es wirklich so schlimm ist, könntet Ihr ja Sex unter der Dusche ausprobieren.

#2 Die Boxershorts-Wahl

Oh, wie peinlich. Heute ist Waschtag und er hat die schlimmste Unterhose an, die er besitzt, die mit den ganzen Löchern oder dem peinlichen Comicfiguren-Print. Bevor er in Grund und Boden versinkt, wirf das Ding schnell ans andere Ende des Schlafzimmers.

#3 Oh Schreck: Es passiert nichts!

Oh nein, Startschwierigkeiten! Wenn Dein Partner länger braucht, um einen Ständer zu kriegen, gerät er schnell unter Druck und macht es vielleicht nur noch schlimmer. Du könntest schnell Hand anlegen und ihn so beim Entspannen helfen.

#4 Blöder BH!

Wir Frauen machen es den Herren aber auch nicht leicht mit unserer BH-Auswahl, muss er ihn hinten oder vorne öffnen? Wenn er Probleme dabei hat, öffne Deinen BH schnell selber.

#5 Urwald-Alarm!

Du wirst schon bei den kürzesten Stoppeln am Bein nervös, bei Deinem Traummann könnte es seine Intimzone sein, die ihm Angst bereitet. Mitten beim Sex schaut er runter und denkt sich: Oh Mist, nicht rasiert! Eine sexy Intimrasur kannst Du schnell ins Vorspiel miteinbauen…

#6 Blödes Kondom!

Ist er vielleicht zu nervös, um das Kondom richtig überzuziehen, rutscht das blöde Ding immer ab und bleibt einfach nicht dort, wo es hingehört? In so einer Situation können Männer schnell in Panik geraten. Kleiner Tipp: Bevor das Kondom reißt und Du zur nächsten Apotheke für die Pille danach rennen musst, geh ihm besser zur Hand.

#7 Bin ich sexy?

Wenn Du mitbekommen hast, dass Dein Partner schon länger nicht mehr beim Sport war, wirst Du vielleicht bemerken, dass er beim Sex immer wieder auf seinen Bauch starrt. Ja, auch Männer haben hin und wieder Komplexe. Willkommen im Club.

#8 Cool bleiben!

Beim Doggy-Style oder in der Reiterstellung können einige Männer im Nu zum Höhepunkt kommen, damit das Feuerwerk nicht zu früh in die Luft geht, versuchen viele sich mit Abturner-Gedanken zu beruhigen: Eklige Fußnägel oder stinkende Socken.

#9 War das ein Orgasmus?

Viele Damen sind nicht unbedingt von der stillen Sorte beim Sex. Einige Männer kommen bei den Lustgeräuschen schnell durcheinander und fragen sich dann im Stillen, ob das jetzt ein Orgasmus war oder nicht. Aber uns danach fragen, nein, das trauen sie sich dann auch wieder nicht.

#10 Sie kommt nicht!

Dein Partner hat tierische Angst davor, dass er im Bett versagen könnte. Auch wenn er zum Höhepunkt kam, bist Du vielleicht leer ausgegangen und das nagt an seinem Ego. Wenn es mit einer bestimmten Sexstellung nicht geklappt hat, zeig ihm eine, mit der Du garantiert immer kommst.

Niemand ist perfekt! Zeige Deinem Partner, wenn er sich unsicher fühlt, dass seine Sorgen völlig unbegründet sind.

Bildquelle: iStock/dolgachov


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?