Täglicher Kampf

10 Probleme, die Menschen mit Vagina kennen

Juliane Timmam 11.01.2017 um 14:04 Uhr

Ja, wir Frauen sind hart im Nehmen. Wir gehen mit Schmerzen komplett anders um als Männer. Schließlich müssen wir ja auch die Kinder auf die Welt bringen. Während Männer schon beim Schnupfen nach dem Testament röcheln, melden wir uns erst, wenn beim Gemüse schnibbeln zwei Finger fehlen und eine Blutfontäne das Abendessen ruiniert hat. Contenance bis zur letzten Sekunde, anders würden wir auch gar nicht unsere monatliche Regel überstehen.

Der alltägliche Kampf macht uns hart. Am Frausein ist nicht alles schlecht, aber jeder Mensch, der eine Vagina hat, kennt diesen Kampf:

1. Deine Periode spielt Dir üble Tricks

Du bekommst Deine Menstruation immer brav zum Ende des Monats. Eigentlich. Außer Du hast Stress am Arbeitsplatz und/oder einige Nächte schlecht geschlafen, denn dann gelten schon ganz andere Regeln. Bevor sich die Unterleibskrämpfe melden, überrascht Dich ein blutiger Monsun beim Besuch auf dem Büroklo. Und gerade heute hast Du natürlich keine Tampons dabei! SMS an die Kolleginnen vom Klo: „Hilfeeeee! Tampon-SOS!“ Hoffentlich fällt Dir dabei nicht Dein Smartphone ins Klo …

giphy

Hey, nimm es gelassen, immerhin bist du NICHT schwanger!

2. Der Beauty-Kampf

Habe ich eine schöne Vagina? Das Pendant zum Penisvergleich unter der Dusche fällt bei Frauen schon mal flach. Bei den Brüsten kann man heimlich gucken, aber zum Mumu-Vergleich müsstest Du Dich wirklich verrenken.

Sei Dir sicher: Solange sie gesund ist, ist sie auch wunderschön. Und vergiss den Quatsch mit Vaginalstraffung und anderen Beauty-Trends.

blume

3. Der Kampf mit der Bikinizone

Brazilian Waxing, Landing Strip oder natürliche Schambehaarung – der elendige Kampf mit der Frage: Was ist gerade überhaupt angesagt? Was soll denn nur der ganze Stress. Haben Männer überhaupt eine Ahnung, wie schmerzvoll das ist? Die Intimrasur kann genauso schmerzhaft sein. Plötzliche Ratscher und ein daraus resultierender Blutverlust, als ob man gerade eine Sau abgeschlachtet hätte. Und dann auch noch dieser fiese, juckende Hautausschlag…

4. Das Kaltfront-Dilemma

Du hast kalte Füße oder musst nur an Kälte denken. Herzlichen Glückwunsch, schon hast Du eine Blasenentzündung. So schnell geht das bei den Ladys.

5. Dein Nachwuchs, Deine Altersvorsorge

Wie soll man bei der Vorstellung, dass sich ein Kind von der Größe einer Wassermelone aus Deiner Vagina pressen soll, entspannt bleiben? Wusstest Du auch schon was ein Dammriss, beziehungsweise ein Dammschnitt, ist? Das ist nur eine der vielen ekligen Begleiterscheinungen beim Wunder der Geburt. Wer macht denn sowas freiwillig?!

source

6. Die Schmerzen beim Radfahren

Alles wund im Schritt nach der stundenlangen Wochenende-Fahrradtour, mit der Dein Freund Dich überrascht hat? Wann kommt endlich genug Geld für einen Privatjet zusammen?

7. Scheidentrockenheit

Warum glauben Männer eigentlich, dass es okay ist, das Vorspiel ausfallen zu lassen?

8. Vaginalfurz

Geräusche aus den Niederlanden. Nicht so ekelhaft wie ein Furz, aber auch ein guter Stimmungskiller.

9. Pinkeln in der Hocke/ in der Öffentlichkeit

Die größte Ungerechtigkeit der Natur: Männer können immer und überall fast unbemerkt pinkeln. Frauen hingegen müssen erst zwei Stunden anstehen, bevor sie in einer versifften öffentlichen Toilette den Popo über der dreckigen Klobrille balancieren sollen. Und wir müssen ständig aufs Klo. Andauernd.

giphy (1)

10. Der Cameltoe

Die Lieblingsjeans oder neue Leggings müssen hauteng sitzen. Bevor Frau das Haus verlässt, muss sie den Cameltoe-Check am Spiegel machen.

giphy (2)

Bildquelle: iStock/AlexeyKonovalenko


Kommentare

Erogene Zonen: Mehr Artikel