Verwachsungsnaht

Raphe perinei: Die Narbe an seinem Penis

Christina Cascinoam 21.06.2016 um 16:37 Uhr

Hast Du Dich auch schon einmal gefragt, was das für eine senkrechte Narbe am Penis des Mannes ist, die sich meist vom Hodensack bis etwa zur Hälfte des Penis zieht? Dann aufgepasst: Wir klären Dich über die sogenannte Raphe perinei auf.

Jeder Mann kennt sie und auch so gut wie jede Frau wird sie schon einmal entdeckt haben und sich gefragt haben: Was ist das eigentlich für eine „Narbe“ an seinem Penis? Die sogenannte Raphe perinei, auch Verwachsungsnaht genannt, ist keine Fehlbildung oder gar Krankheit. Jeder Mann hat sie und das bereits im Embryonalzustand.

Die Narbe an seinem Penis nennt sich Raphe perinei

Was ist die Raphe perinei?

Die Raphe perinei oder Verwachsungsnaht hat jeder Mann und auch jede Frau: Sie ist eine von vorne bis hinten verlaufende Verbindung der embryonal angelegten Genitalfalten. Die vermeintliche Narbe bildet sich bereits während der Entwicklung der Genitalien beim Embryo als Verschmelzungslinie der beiden Urogenitalfalten. Sie ist später unterschiedlich ausgeprägt: Während sie bei einigen Menschen deutlich sichtbar und dunkler als die Hautfarbe ist, ist sie bei anderen nahezu unscheinbar und nur als leichte Verfärbung der Haut zu erkennen.

Die Raphe perinei beim Mann

Die „Narbe“ beim Mann beginnt beim Vorhautbändchen, dem Frenulum, und setzt sich über die Unterseite des Penis fort bis zum Hodensack, wo sie als Hodensacknaht bis zum After reicht. Nach vorne hin verläuft sie am Vorhautbändchen und auf die Vorhaut als Vorhautnaht.

Die meisten Männer sind an dieser Stelle des Penis besonders sensibel, wodurch die Raphe perinei häufig auch zu den erogenen Zonen eines Mannes gezählt wird.

Die Raphe perinei bei der Frau

Nicht nur Männer besitzen diese ominöse Narbe, sondern auch Frauen haben eine Verwachsungsnaht. Hier wird sie am unteren Ende der Vagina, der Fourchette, bis hin zum Anus mehr oder weniger stark ausgeprägt sichtbar.

Endlich wissen auch wir über die ominöse Narbe an seinem Penis Bescheid und hätten ganz und gar nicht damit gerechnet, dass auch wir Frauen die sogenannte Raphe perinei besitzen. Alles, was Du noch über den Penis wissen solltest, erfährst Du hier.

Bildquelle: iStock/Kritchanut

Kommentare


Erogene Zonen: Mehr Artikel