Unverbindlich

Freundschaft Plus: Beachte diese 10 Regeln!

Katharina Lübkeam 29.07.2016 um 09:38 Uhr

Wenn das Liebesleben brachliegt und die Laken viel zu glatt gebügelt aussehen, ist es manchmal an der Zeit, über Alternativen nachzudenken. Sicher, Masturbation bietet sich immer an, und es gibt mittlerweile ganz famose Helferlein. Allerdings ist die Hitze eines anderen Körpers noch ein ganz anderer Schnack – etwa die Deines besten Freundes? Wir verraten Dir, wie Deine Freundschaft das Plus überlebt. Denn Ihr solltet in einer Freundschaft Plus Regeln aufstellen, und wichtiger noch: einhalten!

Vielleicht hast Du schon häufiger zu ihm rüber geschielt und seinen Bizeps bewundert, Dir tolle unkeusche Dinge vorgestellt? Also warum eigentlich nicht Eure gleiche Wellenlänge im Bett fortführen – solange Ihr Euch anziehend findet und beide Singles seid, steht dem nichts im Weg. An diese zehn Regeln solltet Ihr Euch halten, damit die Grenzen zwischen Sex und Gefühle gewahrt bleiben.

Freundschaft Plus Regeln

Freundschaft Plus Regeln beinhalten klare Absprachen und ein Kuschel-Tabu

Das flaue Sexleben mit einem guten Freund aufzupeppen, ist ein toller Zeitvertreib und birgt viele Vorteile: unverbindlichen Sex mit einer vertrauten Person, der wenig Energie und wenig Zeit kostet. Aber es gibt eben auch Risiken, das größte davon, dass einer von beiden Gefühle entwickelt und so die Freundschaft aufs Spiel gesetzt wird. In jedem Fall braucht man ein starkes Selbstbewusstsein, um sich nicht irgendwann minderwertig zu fühlen, weil man für eine Beziehung oder die Exklusivität im Bett angeblich nicht „gut genug“ sei.

Die zehn Freundschaft-Plus-Regeln

Mit den folgenden Regeln kann eine Freundschaft Plus aber durchaus funktionieren:

  • Das Wichtigste gleich zu Beginn: Freundschaft Plus funktioniert nur und ausschließlich, wenn es Euch beiden lediglich um Sex geht. Gefühle haben in diesem Konzept nichts zu suchen. Das solltet Ihr auf jeden Fall klarstellen und auch so beibehalten.
  • Es geht um Sex, nicht um Kuscheln. Beim Kuscheln wird das Hormon Oxytocin ausgeschüttet, das uns zu dem anderen auch gefühlsmäßig hingezogen fühlen lässt, heißt: Wir verlieben uns schneller. Kuscheln ist deswegen tabu. Nach dem Sex ist das Bett unverzüglich zu verlassen.
  • Verändert nichts an Eurem sonstigen Verhalten. Unternehmt die Dinge gemeinsam wie bisher: Sport, Konzerte, Kino, andere Freunde treffen, was auch immer.
Freundschaft Plus Regeln

Eine Regel für die Freundschaft Plus ist: Keine Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit.

  • Haltet Euch fern von Zärtlichkeitsbekundungen, insbesondere in der Öffentlichkeit. Haltet um Gottes willen nicht Händchen.
  • Treffe Dich weiterhin zu Dates mit potenziellen Partnern to be und suche nach Sex oder Liebe, je nachdem, was Du brauchst. Nehme es auch für das Normalste der Welt, wenn er das tut. Schläfst Du nur mit dem einen Mann, könnte es schwer werden, keine Gefühle zu entwickeln.
  • Flirtet auch mit anderen, wenn Ihr zusammen unterwegs seid. Das unterstreicht und forciert Regel Nr. 4.
  • Erzählt Euch auch wie bisher von Euren Dates, wenn Ihr das vorher so gemacht habt. Sobald Du ein Fünkchen Eifersucht spürst, bei Dir oder ihm, ist Sense mit dem Spaß. Das Gleiche gilt, wenn Du aufkeimende Gefühle spürst.
  • Baut weder heimlich noch offen irgendwelche Erwartungen auf. Falls das doch Ausversehen passiert, kommuniziert das offen und besprecht, wie es weitergeht beziehungsweise, ob es weitergeht.
  • Behaltet Eure Vereinbarung für Euch. Wird diese im Freundeskreis diskutiert, sorgt das nur für Druck und unnötige Fragen.
  • Lernt einer von Euch jemanden kennen, mit dem sich eventuell etwas Ernsteres aufbauen lassen könnte, ist sofort Schluss mit dem Plus. Der jeweilige andere sollte das ohne Mucken akzeptieren und sich für das Glück seines Freundes am besten sogar freuen können, denn genau das machen Freunde.

Was passiert, wenn man die Regeln nicht befolgt

Du solltest immer im Kopf behalten, dass Freundschaft Plus lediglich ein hübscher Zeitvertreib ist, solange bis sich „etwas Besseres“ ergibt. Das ist natürlich keine Bewertung Deiner oder seiner Person. Ihr seid perfekt füreinander – als Freunde. 

Bildquelle: iStock/JackF, iStock/AntonioGuillem

Kommentare


Sex: Mehr Artikel