Gedanken beim Sex

Habt Ihr Euch mal gefragt, was Männern beim Sex durch den Kopf geht. Bislang dachten wir ja, dass die Höhle zwischen den Ohren beim Beischlaf sehr dunkel ist. Wir haben aber mal hinein gehorcht und dabei kam Interessantes aus seiner Gedankenwelt zutage.

Beim Sex lassen sich die Gedanken oft nicht abstellen

Woran denkt ER beim Sex?

„Noch nicht jetzt!“

Bei den meisten Männern drehen sich seine Gedanken, um die Angst zu versagen. Weil sie befürchten, frühzeitig zu kommen und eine enttäuschte Partnerin unter sich zu lassen. Deswegen versuchen die Jungs alles erdenklich Mögliche, um ihren Samenerguss hinaus zu zögern. Eine alt bewährte Methode ist, an unsexuelle Sachen zu denken.

In seinem Kopf tummeln sich dann Bundesligatabellen, Fernsehserien, wie „Roseanne“ oder Omas 80-jähriger Geburtstag. Hauptsache die wirren Gedanken nehmen die Geschwindigkeit aus dem “ Bein“. Einigen hilft es auch, wenn sie an Werkzeuge denken. Was für eine Überraschung! Sie sehen sich als Inbegriff einer Bohr- oder Schleifmaschine. Warum? Weil es ihnen hilft sich auf den physischen Akt zu konzentrieren, gemäß dem Motto: „Einmal eingeschaltet, läuft die Maschine auf Hochtouren, bis ich sie wieder ausschalte.“

Andere wiederum distanzieren sich von ihren Gefühlen. Männer erleben nämlich gerade dann einen vorzeitigen Samenerguss, wenn sie sich besonders zu der Frau hingezogen fühlen. Somit können wir es bei der nächsten Panne etwas gelassener sehen, denn damit hat er uns ja indirekt ein Liebesgeständnis gemacht.

Das ist übrigens auch der Grund, warum sie uns beim Sex nicht in die Augen schauen können. Eine Frau in Ekstase bringt sie halt so schnell zum Beben.

„Oh jaaaa…Dana! Ähhhm…Sandra!“

Viele Männer denken beim Sex heimlich an andere Frauen! Das ist nicht unbedingt die beste Freundin oder die Arbeitskollegin. Oft sind es attraktive Schauspielerinnen oder sexy Sängerinnen. Aber keine Angst. Das ist nicht das Aus der Beziehung oder ein Anzeichen dafür, dass Er Sie nicht mehr attraktiv findet. Er möchte sich halt mal etwas anderes vorstellen. Oder er denkt an ein verrücktes Sexabenteuer zurück, um seiner Lust den entscheidenden Kick zu geben. Solange er dabei nicht den Namen seiner Verflossenen schreit, ist das völlig in Ordnung.

Schlussgedanke

Nun ja, wenn wir uns den Hirnschmaus der Männer rückblickend ansehen, ist es erwartungsgemäß nicht viel. Aber was soll es drum. Es zeigt uns ja, dass er immerhin bei der Sache ist. Übrigens, wir Mädels sind in Gedanken schon mal bei anstehenden Terminen, bei den Schuhen aus dem Schaufenster oder beim Outfit für die nächste Party. Also immer schön auf den Teppich bleiben!


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Ain4f am 02.01.2017 um 16:02 Uhr

    Selbst wenn man als Kerl eben nach 10 Minuten abgespritzt da wird ne Zigaretten Pause gemacht dann kriegt die gute Dame den Riemen in Mund bläst in hart und dann geht's von vorne los ! 👊🏻

    Antworten
  • Jodes am 12.04.2011 um 16:04 Uhr

    Also mein ExFreund hat mir gesagt, dass er das auch immer so macht. Das Beliebteste war Fußball. 😉

    Antworten
  • Feelia am 05.02.2010 um 14:12 Uhr

    also weder ich noch mein freund KÖNNEN beim sex überhaupt noch denken,weils so geil is....wenn überhaupt sowas wie "ist das geil!" frage mich,woher die EL diese "infos" hat-sind doch nur wieder irgendwelche klischees.

    Antworten
  • JuLiia_21 am 06.01.2010 um 17:26 Uhr

    Typisch Mann halt^^

    Antworten