Mann verwöhnen

Liebhaberin

Mann verwöhnen: 7 Tipps zum richtigen Verführen

Susanne Falleram 10.04.2017 um 16:40 Uhr

Willst Du Deinen Mann verwöhnen, und zwar so richtig gekonnt? Dann erfahre hier, wie Du ihn vom Vorspiel über den Sex bis hin zum Nachspiel ein einzigartiges, berauschendes Erlebnis bescherst. Femme Fatale zu sein ist nicht schwierig!

Ein Tipp vorab: Versuch es doch mal mit diesen Tipps für mehr Sexappeal, um Deinen Freund schon mal vorab in die richtige Stimmung zu versetzen. Ganz subtil, natürlich. Das ist schließlich die Kunst der Verführung: Den Mann verwöhnen, ohne es zu offensichtlich und zu gewollt wirken zu lassen.

Video: Diese erogenen Zonen des Mannes solltest du kennen

Um einen Mann verrückt zu machen, reicht es oft schon, ihn sinnlich an einer erogenen Zone zu berühren. Welche Körperstellen das sind, erfährst du im Video.

Mann verwöhnen: So bescherst Du ihm ein berauschendes Erlebnis

Wie verwöhne ich meinen Mann? Wenn Du Dich das schon mal gefragt hast, dann lass Dir gesagt sein: Es ist kein Hexenwerk. Deinen Freund überraschen und ihm heiße Stunden bereiten, das gelingt Dir nämlich schon, indem Du beim ganzen Verführungsakt auf ein paar Kleinigkeiten achtest, die Männer besonders anmachen. Das sieht dann zum Beispiel so aus:

Männer verführen

Mach ihn mit ein paar Andeutungen schon mal vorab heiß!

1. Mit Sexting schon mal heiß machen

Das Verführungsprogramm kann bereits losgehen, ehe es ans eigentliche Verwöhnen geht. Beim Sexting kannst Du ihm schon mal schreiben, dass Du eine kleine, heiße Überraschung für ihn geplant hast. Mehr verrätst Du aber nicht, schließlich soll seine Fantasie schon mal anspringen…

2. Sexy Dessous anziehen

Ja, es ist absolut klischeehaft. Aber weil es so herrlich einfach ist, einen Mann mit aufregender Unterwäsche zu verführen und ihn mit Deinem sexy Anblick zu verwöhnen, solltest Du dieses Detail nicht außer Acht lassen. Das Auge isst mit! Hülle Dich also in Deine liebste Reizwäsche, in der Du Dich wohlfühlst und die Deinem Körper schmeichelt. Schon bist auch Du in der richtigen Stimmung!

3. Sinnliche Spielereien ausprobieren

Seid Ihr dann zu zweit und er konnte Dich in Deinen Dessous bewundern, gehst Du zum nächsten Schritt über. Für das Vorspiel kannst Du ihm beispielsweise die Augen verbinden, sodass er sich ganz auf seine anderen Sinne konzentrieren muss. Nun könntest Du ihm eine erotische Nuru-Massage mit einem duftenden Massageöl geben oder ihn entlang seines Körpers küssen, lecken, anhauchen…

Mann verführen

Aktiviere alle seine Sinne, um ihm aufregende Momente zu bescheren.

4. Seine erogenen Zonen berühren

Hier gehst Du dann zu den Körperteilen über, von denen Du genau weißt, dass es ihn richtig anturnt, wenn Du sie berührst. Bekannte, erogene Zonen sind der Mund, der Hals, die Ohren, die Brust und der Intimbereich. Doch kennst Du auch diese eher unbekannten, erogenen Zonen schon?

Verführung

Sex, mal ganz nach seinen Wünschen, kann ihn verrückt machen!

5. Einen Blowjob geben

Männer lieben Blowjobs einfach. Willst Du einen Mann verwöhnen, musst Du Dir also nicht mal groß den Kopf zerbrechen. Verwöhne seinen Penis einfach oral, mal intensiv und leidenschaftlich, mal sanft und vorsichtig, schon wird ihm das Hören und Sehen vergehen!

6. Beim Sex auf seine Vorlieben eingehen

Steht Dein Liebster total auf eine ganz bestimmte Sexstellung oder mag es, wenn Du im Bett dominant bist? Sicher weißt Du auch hier bereits ganz genau, wie Du ihn um den Verstand bringst. Und dieses Wissen nutzt Du einfach aus, wenn Du Deinen Mann verwöhnen willst! Genauso kannst Du ihm auch deutlich zeigen, was Du Dir von ihm wünschst, wie er Dich richtig verwöhnen kann. Du weißt gar nicht, wie es manche Männer erregt, wenn sie ihre Fähigkeiten im Bett unter Beweis stellen können!

7. Kuscheln nach dem Sex

Wer hätte es gedacht: Kuscheln ist für Männer wichtig! Nichts da mit schneller Nummer und Tschüss. Mit der Frau, die sie lieben (und die sie gerade so richtig heiß verwöhnt hat), bleiben sie gerne noch im Bett liegen. Und sagen ihr nach dem Orgasmus hoffentlich auch noch, wie schön es war.

Du siehst: Einen Mann verwöhnen ist keine schwierige Aufgabe, denn oft sind es die klassischen Wege der Verführung, auf die die Herren am meisten abfahren. Merke Dir nur: Tu niemals etwas als reinen Gefallen, was Dir selber keinen Spaß bereitet. Richtig verführen und verwöhnen gelingt eh nur, wenn sich beide dabei wohlfühlen.

Bildquellen: iStock/g-stockstudio, iStock/KovacsAlex, iStock/pvstory, iStock/Voyagerix, iStock/LuckyBusiness

* Partner-Link


Kommentare