beautiful sporty woman doing exercise on the floor
Christina Cascino am 23.06.2016

Kennst Du schon Deinen PC-Muskeln? Wenn nein, solltest Du Dich schleunigst auf die Suche nach ihm machen, denn dank ihm sind intensive Orgasmen garantiert. Wir verraten Dir alles, was Du über den Muskel wissen musst und wie Dich ein gezieltes PC-Muskel-Training zum Orgasmus bringt.

Intensive Orgasmen für die Frau und einen kontrollierten Samenerguss für den Mann – das ist möglich und alles, was Du Du dafür tun musst, ist Deinen PC-Muskel zu trainieren. Dieser ist nicht nur dafür da, um den Harndrang zurückzuhalten, sondern auch für ein besseres Empfinden eines Orgasmus und soll sogar die weibliche Ejakulation ermöglichen. Wir verraten Dir, wie Du mit einem PC-Muskel-Training Deinen Orgasmus trainieren kannst.

Video: 5 Tipps für mehr Orgasmen

Was du neben der Stärkung des PC-Muskels noch tun kannst, um mehr und intensivere Orgasmen zu erleben, verraten wir dir im Video.

Was ist der PC-Muskel?

Der PC-Muskel befindet sich bei Frauen und Männern zwischen Scham- und Steißbein und umschließt die Geschlechtsorgane im Beckenbodenbereich. Der Muskel heißt eigentlich Musculus puboccocygeus oder Schambein-Steißbein-Muskel und spielt vor allem beim Wasserlassen, der Geburt oder eben auch beim Sex eine Rolle.

Der PC-Muskel sorgt nicht nur dafür, dass die angrenzenden inneren Organe nicht absinken, sondern steht auch in Verbindung mit dem Schamnerv „Nervus Pudendus“, der Signale von den Geschlechtsorganen zum Gehirn sendet und dort Sexualhormone und Endorphine ausschüttet. Zudem gibt es eine Nervenverbindung des PC-Muskels zum Beckennerv und dieser steht in Verbindung mit dem Uterus und der Blase der Frau beziehungsweise der Prostata und Blase des Mannes.

PC-Muskel für intensiveren Sex

Den PC-Muskel gezielt beim Sex anzuspannen und wieder entspannen, sorgt dafür, dass Frau einfacher zum Höhepunkt kommt und den Orgasmus intensiver wahrnimmt. Wichtig hierbei ist ein gezieltes PC-Muskeltraining, denn das sorgt dafür, dass die Durchblutung im Beckenbodenbereich verbessert wird, wodurch sich für den Mann die Vagina der Frau enger anfühlt und der Penis fester umschlossen wird.

Dass ein trainierter PC-Muskel für intensiveren Sex sorgen soll, berichtete zum ersten Mal der amerikanische Arzt Dr. Kegel in den 50er-Jahren, als er Übungen für Frauen nach einer Schwangerschaft entwickelte, um deren Beckenbodenmuskulatur zu stärken. Diese Frauen berichteten nach dem regelmäßigen Kegel-Training auch von besserem Sex und intensiven Orgasmen. Mehrere medizinische Studien zeigen zudem, dass Männer mit Kegelübungen besser dazu fähig sind, den Samenerguss hinauszuzögern und somit längere Orgasmen haben können.

PC-Muskel-Training

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Deinen PC-Muskel zu trainieren. Eine einfache Methode ist es, den Muskel wiederholt für wenige Sekunden anzuspannen und anschließend wieder zu entspannen. Diese Übung lässt sich einfach in den Alltag integrieren und kann Dein Sexleben auf ein ganz neues Level bringen.

PC-Muskel-Pilates

Ebenso ist ein gezieltes PC-Muskel-Pilates-Training sehr gut geeignet, um Deinen Beckenboden zu stärken: Im Pilates wird der Beckenbodenbereich auch als „Powerhouse“ bezeichnet, das Du bei jeder Übung anspannst, um den PC-Muskel zu stärken. Zwei gute Übungen sind zum Beispiel der Bogenschütze und die abgewandelte Schulterbrücke.

Beim Bogenschützen sitzt Du aufrecht auf einem Stuhl und hast Deine Arme waagrecht nach vorne ausgestreckt. Anschließend führst Du abwechselnd einen Arm nach hinten, als würdest Du einen Bogen spannen. Dein Oberkörper und Dein Kopf folgen der Bewegung, Dein Becken bleibt allerdings gerade. Diese Bewegung führst Du sechs Mal zu jeder Seite durch, während Du Deine Schultern nach unten drückst und ruhig atmest.

Bei der abgewandelten Schulterbrücke musst Du Dich zunächst auf den Boden legen. Atme entspannt und stelle dann Deine Füße auf, sodass sie sich in einer Linie unter Deinen Knien befinden. Strecke nun Deinen Po nach oben, sodass Deine Wirbelsäule bis zum Hals weg vom Boden ist. Sobald Du einatmest, spannst Du Deinen Beckenboden an und hebst das linke Bein angewinkelt nach oben. Wenn Du ausatmest, senkst Du das Bein wieder und entspannst Deinen PC-Muskel. Mache das Gleiche mit dem anderen Bein und insgesamt zehn Mal mit jeder Seite.

Los, Mädels: Ein gezieltes PC-Muskel-Training ist nicht nur für unsere Gesundheit gut, sondern beschert uns auch noch intensiveren Sex und häufigere Orgasmen.

Bildquelle: iStock/vadimguzhva


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?