Quickie

Spontane Nummer

Quickie: Die besten Orte für den schnellen Sex

Susanne Faller am 06.02.2017 um 11:31 Uhr

Es gibt Momente, da überkommt einen die Lust, da nützt kein Vertrösten auf später, da will man Sex, und zwar hier und jetzt! Ein Quickie muss ab und an einfach sein, sei es, um einen Kick in die langjährige Beziehung zu bringen oder um etwas Neues, Aufregendes auszuprobieren. Erfahre hier, welche Orte sich am besten für den Spontansex eignen und was Ihr bei einem Outdoor-Quickie beachten solltet.

Du hast es bestimmt auch schon mal erlebt. Dein Partner und Du seid zusammen unterwegs und plötzlich gibt es da diesen einen Moment, in dem ihr Euch in die Augen schaut und wisst: Wir wollen einander und das kann nicht warten! So schön es auch sein mag, sich stundenlang im Bett zu wälzen, das Vorspiel ewig lange hinziehen und einander zu verwöhnen – manchmal braucht es einfach die schnelle, heftige Nummer, bei der einem Hören und Sehen vergeht!

Video: Warum Du täglich Sex haben solltest

Der Begriff Quickie kommt vom englischen Wort „quick“ (zu Deutsch: schnell) und meint spontanen Sex mit dem Merkmal eines stark verkürzten oder fehlenden Vorspiels. Damit der Quickie kein lustloses Rein-Raus-Spiel, sondern ein kurzes, aber heftiges Lustspiel wird, solltet Ihr erst mal den richtigen Ort finden und dann unsere Tipps für einen gelungenen Quickie beachten.

Die besten Orte für einen Quickie

Wenn Euch die Lust überkommt, dann kann es bekanntlich nicht schnell genug gehen – auch wenn Ihr Euch gerade in der Öffentlichkeit befindet. Wenn Euch der Sinn nach einem bewussten Kick steht, dann gibt es viele Orte, an denen Ihr es krachen lassen könnt. Mit folgenden Regeln:

  • Sex im Kino: Wählt einen Film, der schon lange läuft, geht in die Spätvorstellung, setzt Euch in die letzte Reihe und verhaltet Euch unauffällig. Dann sollte einem Quickie im Kino nichts im Wege stehen.
  • Quickie im Wald

    Euch packt spontan die Lust? Zeit für einen Quickie!

    Sex in der Umkleidekabine: Ein großes Kaufhaus eignet sich besser als die kleine Boutique um die Ecke. Außerdem wäre es von Vorteil, wenn es statt eines dünnen Vorhangs die Möglichkeit gibt, die Kabine abzuschließen (zum Beispiel im Schwimmbad), damit Ihr bei Eurem Quickie ungestört seid. Meidet den Schlussverkauf, wenn Ihr verhindern wollt, dass vor Eurer Kabine eine Schlange von Menschen wartet.

  • Sex im Auto: Hier habt Ihr zwar mehr Privatsphäre, aber dennoch kann es im Auto verrucht zugehen. Auf einem versteckten Parkplatz kann auch ein Quickie die Glasscheiben beschlagen lassen…
  • Sex im Treppenhaus: Dein Partner und Du hängen Wäsche im Keller auf und auf dem Rückweg nach oben zeigst Du ihm, dass Du rein zufällig kein Höschen trägst… Im Treppenhaus habt Ihr den Vorteil, dass es verschiedene Höhen gibt, auf die ihr Euch Eurer Körpergröße entsprechend positionieren könnt. Passt aber auf, dass Euch die Nachbarn nicht bei Eurem Quickie erwischen, schließlich möchtet Ihr noch eine Weile dort wohnen bleiben.
  • Sex im Parkhaus/-deck: Ihr kommt gut gelaunt von einer Party und auf dem Weg zum Auto überkommt Euch plötzlich die Lust. Achtet auf Kameras, bevor Ihr es im Parkhaus treibt. Es wäre unschön, wenn es danach ein Beweisvideo von Eurem Quickie gibt.
  • Sex in einem fremden Bett: Auch wenn es nicht gerade das höflichste ist, was man tun kann – für viele Paare hat es einen gewissen Reiz, sich in fremden Betten zu vergnügen. Dies gelingt am besten, wenn Ihr Euch auf einer Party dezent verkrümelt und die Wohnung erkundet. Wichtig: Danach die Laken wieder schön glatt zupfen!
Quickie in fremdem Bett

Ein Quickie muss nicht zwingend draußen stattfinden. Auch ein Hotelbett eignet sich hier als aufregende Alternative zum eigenen Bett prima…

Voraussetzung für einen guten Quickie

Das Wichtigste für einen erfolgreichen Quickie ist – ganz klar – Lust! Lass’ Dich nicht darauf ein, wenn Du nur ein laues Lüftchen an Leidenschaft verspürst, denn dann bringt das Ganze nichts. Ein Quickie wird dann am besten, wenn Ihr im selben Moment, in dem Ihr die Erregung verspürt, auch damit loslegt. Nicht viel nachdenken, sondern einfach machen, lautet die Devise. Seid ungehemmt und lasst die Sau raus!

Gerne kann die Initiative für den Quickie auch von Dir ausgehen. Männer lieben es, wenn eine Frau weiß, was sie will und ihnen zeigt, wo es lang geht. Also: Sei offen und beichte Deinem Lover frei heraus, dass Du es gerne hier und jetzt von ihm besorgt haben möchtest. Besonders prickelnd ist es, wenn Du ihm dies schon in Form von Sexting morgens am Telefon oder per SMS mitteilst. Er wird sich den ganzen Tag nicht mehr konzentrieren können…

Der perfekte Quickie: So läuft er ab

Quickie: So wird er zum Erfolg

Einen Quickie zu haben, heißt: Schneller Spontansex, sofort, hier und jetzt!

Ein leidenschaftlicher Kuss ist der beste Einstieg in einen Quickie. Er ist voller Verlangen, weil Ihr beide Eure gesamte Lust auf das Kommende in diesen Kuss packt. Im Anschluss könnt Ihr alle Sorgen über Bord werfen und Euch nur auf diesen intensiven Moment zwischen Euch beiden konzentrieren. Übrigens: Sex im Stehen bietet sich für den Quickie am ehesten an. Der Vorteil: Falls unerwünschtes Publikum auftaucht, kann man sich schnell wieder aufrichten und muss nur die Kleidung zurecht zupfen. Weitere, geeignete Stellungen für Quickie-Sex findest Du bei uns!

Gerade in stressigen Zeiten baut ein Quickie die Anspannung schnell ab und sorgt für einen freien Kopf, ohne dass man dafür Stunden einplanen muss. So hat nicht nur der Körper, sondern auch der Geist etwas davon! Und mach Dir nichts draus, dass Dein Orgasmus bei der schnellen Nummer vielleicht ausbleibt. Die Abenteuerlust und das Gefühl, begehrt zu sein, machen den Quickie dennoch unwiderstehlich!

Ein Quickie bringt frischen Wind ins Liebesleben, und das nicht nur, weil es aufregend ist, sondern auch weil es einfach mal anders ist als der „normale“ Sex. Mit schnellem Spontansex bereichert Ihr nicht nur Eure Beziehung, sondern auch Euer Ego – schließlich ist es toll, sich begehrt zu fühlen. Für beide. Also schnapp’ Dir Deinen Partner und sage ihm, dass Du einen Quickie willst – hier und jetzt!

Bildquelle: Thinkstock/Stockbyte, iStock/FlairImages, iStock/betyarlaca


Kommentare (3)

  • Ain4f am 02.01.2017 um 11:31 Uhr

    In dem Aufenthaltsraum im Bahnhof ! Warum den nicht während man mit seiner Freundin auf sein Zug wartet und allein in dem beheizten Raum sitzt und plötzlich überkommt es einen du stellst dich vor deine Freundin die auf so einem Stuhl dort sitzt und eh sich überhaupt richtig gucken kann muss sie schon deinem Schwanz im Mund haben das blasen wird relativ kurz gehalten nur damit er seine volle Pracht entfaltet und schön klitschig damit man seine Freundin dann einfach breitbeining über die Stühle an die wand drückt ihr Hose runter zieht ihr mal schön an ihre fotze rotz damit der harte Schwanz auch gleich rein rutscht und man sofort loslegen kann das Ding wie ein Wahnsinniger in die fotze rein und raus zu Hämmern bis dir die wixxe in den Eiern hoch kocht dann ist fliegender wechselt weil wir sind ja Umwelt bewusst und beschmutzen keine offentlichräume also muss die runter auf die Knie um ihr den penis ganz tief in ihren Hals zu pressen damit sie ja alles schluckt wie man abspritzt !!! Und die ganze Geschichte wäre noch geiler wenn das ne fremde Frau wäre die du dort in dem aufhaltsraum erst kennen lernst ! 💪🏻👌🏻

  • schmetterlingi am 19.08.2014 um 09:56 Uhr

    Ich stehe voll auf den Quickie! Besonders wenn man im Stress ist, hilft ein Quickie schnell und einfach, wieder runter zu kommen

  • muffinlady am 03.07.2014 um 09:03 Uhr

    Ich liebe es, ab und zu einen Quickie zu haben! Es ist aufregend und bringt Schwung in die Beziehung! In dem Artikel hier sind echt gute Quickie Tipps. Sex im Kino steht als nächstes auf meiner Liste!

Outdoor Sex: Mehr Artikel