Mehr Höhepunkte

Sex ab 40 – da fängt das Abenteuer an

Katharina Lübkeam 18.08.2016 um 09:51 Uhr

Wer glaubt, dass früher alles besser war und mit dem Alter alles schlechter wird, der hat sich ordentlich geschnitten. Denn die Macht der Lebenserfahrung kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Wir haben schon herausgestellt, dass Sex in jeder Lebensphase etwas ganz Besonderes ist und keineswegs schlechter wird. Jetzt hat eine Studie herausgefunden, dass speziell Frauen von einigen Jahrzehnten mehr profitieren, wenn es um ihr Sexleben geht.

Das Partner- und Erotikabenteuer-Portal Lovepoint.de wollte herausfinden, inwieweit sich der Sex ab 40 – in einer Beziehung, einer Affäre oder bei einem One-Night-Stand – verändert. Dazu haben die Forscher knapp 2.900 Mitglieder ab dem Alter von 40 befragt.

Sex ab 40

Sex ab 40 – mehr Lust, mehr Höhepunkte, mehr Seitensprünge.

Mehr Lust beim Sex ab 40

Heraus kam, dass Frauen ab 40 offenbar mehr Lust auf Sex haben: 78 Prozent der Frauen gaben an, dass sie im Alter mehr Lust auf Sex verspüren als es in jüngeren Jahren der Fall war. Bei den Männern konnten immerhin  44 Prozent das Gleiche behaupten. Das liegt in den meisten Fällen daran, dass sich sowohl Frauen als auch Männer aufgrund ihrer Lebenserfahrung wohler in ihrem Körper fühlen. Bei 71 Prozent der Frauen und 56 Prozent der Männer war dies der Fall.

Aber es gibt weitere Gründe, weshalb Frauen und Männer Sex ab 40 so zu genießen scheinen, dass sie immer mehr davon wollen: Durch das altersbedingte Selbstbewusstsein sind sich die älteren Generationen über ihre eigenen Wünsche und Vorlieben mehr im Klaren. 80 Prozent der Frauen und 68 Prozent der Männer gaben dies an.

Raus aus der Routine

Sex ab 40

Frauen fangen ab 40 so richtig an, zu experimentieren.

So fangen Frauen und Männer ab 40 offenbar auch erst jetzt so richtig an, zu experimentieren und sich auszuprobieren: Mehr als jede zweite Frau (53 Prozent) ist nach eigener Einschätzung  gerade im Alter offener für neue Sexpraktiken. Auch von den Männern brechen immerhin 40 Prozent aus der Routine aus.

Im Bett bringt das natürlich ausschließlich Vorteile: Fast jede zweite Frau (46 Prozent) gab an, häufiger zum Höhepunkt zu kommen, seitdem sie die 40 überschritten haben. Auch die Fähigkeit, multiple Orgasmen zu erreichen, ist bei Frauen im fortgeschrittenen Alter ausgeprägter als bei jüngeren. Bei Männern sind es immerhin noch 10 Prozent, die häufiger Orgasmen erleben als im jungen Alter.

Frauen gehen im Alter mehr fremd als Männer

Interessant sind auch die Angaben zu Seitensprüngen. Auch hier scheinen sich die Damen ab 40 neu zu entdecken: Während in der jungen Generation zwischen 20 und 29 Jahren vornehmlich die Männer ihre Partnerinnen betrügen, dreht sich dies im Alter um: 32 Prozent der Herren gehen das erste Mal bis zu ihrem 30. Lebensjahr fremd, von den Frauen hingegen sind es nur 22 Prozent.

Von den Frauen, die bis dahin noch nie fremd gegangen sind, holen das im Alter von 40 bis 49 Jahren 35 Prozent das erste Mal nach. Von den bis zu diesem Alter abstinenten Männern allerdings entscheiden sich nur 20 Prozent für den Fehltritt.

Sex kann besonders in fortgeschrittenen Jahren zwar eine Herausforderung sein. Dennoch  haben viele Menschen sogar erst ab den Wechseljahren den besten Sex ihres Lebens. Umfragen zufolge sind 60- bis 75-Jährige noch zu großen Teilen sexuell aktiv – trotz zahlreicher altersbedingter Leiden. Aber keine Sorge, wer noch Jungspund ist. Laut diverser Studien hat jedes Alter etwas für sich, besonders in Sachen körperliche Liebe.

Bildquelle: iSTock/sharpshutter, iStock/g-stockstudio

Kommentar (1)

  • AeiPi am 21.09.2016 um 22:57 Uhr

    Eine interessante Talkshow mit dem falschen Gast Henryk M. Broder: der typisch konservative Jude, der ständig anderen seine Meinung aufdrängen muss (wie es auch vom polyamoren Paar erwähnt wurde); der wäre besser zu Hause geblieben und hätte Artikel im Stil "Komm mit meinem Pimmel in den siebten Himmel". Wie so einer fünf Jahre lang für "Der Spiegel" schreiben konnte kann mir nur ein Rätsel bleiben!


Sex: Mehr Artikel