Sex bei Vollmond

Magisch wild!

Sex bei Vollmond: So wird es richtig heiß!

Katharina Meyeram 09.06.2017 um 16:41 Uhr

Du kannst bei Vollmond nicht schlafen? Wir haben die perfekte Alternative. Denn völlig egal, ob man an Horoskope und die Kraft der Sterne glaubt – die nächste Vollmondnacht wird dank dieser magisch wilden Sextipps für jeden richtig heiß!

Einmal im Monat haben viele Menschen das gleiche Problem – der Vollmond bringt ihren Körper und vor allem ihren Schlafrhythmus völlig durcheinander. Doch statt darüber zu motzen, könnte man die schlaflose Nacht – zum Beispiel vom 9. auf den 10. Juni – für eine heiße Liebesnacht nutzen.

Der Vollmond soll nämlich auch auf deine Libido einen starken Einfluss haben. „Da der Vollmond uns mit unseren Schattenseiten verbindet, verbindet er uns somit auch mit unserer wilden Seite, die viel ungezähmter und eher körperlich als geistig ist“, berichtet Gabriela Herstik, die sich als Hexe identifiziert, im Gespräch mit Refinery 29. „Der Vollmond ist mit der göttlichen Weiblichkeit in uns verbunden und die sexuelle Energie ist die stärkste von allen.“

Orgasmen setzen sexuelle Magie frei

Menschen, die sich mit Hexerei und Zauberkraft beschäftigen, gehen davon aus, dass Sex und Orgasmen im Besonderen dabei helfen, sexuelle Magie heraufzubeschwören. Diese macht nicht nur das Liebesspiel an sich zu einem ekstatischen Höhenflug, sondern soll auch die Macht haben, deine innersten Wünsche in die Realität umzusetzen.

Wem das zu viel Hokus-Pokus ist: Es gibt natürlich auch andere Wege, den Vollmond zu nutzen, um besonders heißen Sex zu erleben.

Heule wie ein Wolf

Heule wie ein Wolf!

#1 Heule wie ein Wolf

Auch wenn es ein wenig verrückt klingt, aber wenn du deine wilde Seite beim Sex zelebrieren möchtest, versuche doch einfach mal, dabei wie ein Wolf zu heulen. Es gibt sogar einen Werwolf-Fetisch, bei dem Menschen zusätzlich Sextoys mit Fell oder ähnlichem benutzen. Falls dir dieser Sexfetisch zu abgefahren ist, reicht es auch schon, einfach mal lauter zu sein, und dich beim Stöhnen nicht so zurückzuhalten.

#2 Sex im Freien

Der Vollmond bietet eine wunderschöne Kulisse für heißen Sex im Freien. Und nicht nur das – durch den hellen Mond sehen du und dein Partner einander besser. Nutzt also einfach den Vorwand, euch ganz romantisch den Sternenhimmel anzugucken, um gleich darauf wild übereinander herzufallen.

Sex im Freien ist jetzt richtig prickelnd!

Sex im Freien ist jetzt richtig prickelnd!

#3 Masturbiere

Kein Partner weit und breit, doch der Vollmond hält dich dennoch vom Schlafen ab? Dann ist das jetzt genau die Nacht für eine ausgedehnte Masturbations-Session! Nicht nur Hexen sind der Meinung, dass Selbstbefriedigung magisch ist – es gibt einige Gründe, warum Solo-Sex sogar noch besser als der mit einem Partner ist.

Jaaaaauuuuuulll! Wir üben schonmal für die nächste Vollmondnacht. Hast du schonmal ein besonderes Sexabenteuer bei Vollmond erlebt? Berichte und davon in den Kommentaren!

Bildquellen: iStock/carton_king, iStock/Kaelerean, giphy.com


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare