Liebesflaute

Sexmuffel Mann?

“Nicht jetzt Schatz, ich hab Migräne”. Wenn man dem Klischee glauben darf, ist das wohl einer der meistgesprochen Sätze in deutschen Schlafzimmern. Doch halt! Nicht wir Mädels sind es, die mit dieser Ausrede jeglichen erotischen Annäherungsversuch abblocken. Sind am Ende sogar Männer die Sexmuffel, obwohl sie immer mit den wildesten Geschichten und den ausgefallensten Sexstellungen prahlen?

Frust statt Sex: Wenns im Bett langweilig wird

Es herrscht Frust in vielen Schlafzimmern.

Peinliche Lustflaute

Zu Mode und Tratsch gesellt sich immer öfter auch “Mädels, er hat keine Lust mehr” unter die Top-Telefonier-Themen. Und das ist wohl nicht nur so, weil wir Frauen generell das Bedürfnis haben, unsere Erlebnisse und Sorgen mit möglichst vielen Freundinnen zu teilen. Dieses Thema war uns anfangs sogar eher peinlich! Denn wenn die vermeintlich unstillbare Lust des Mannes plötzlich versiegt, kann das ja nur daran liegen, dass wir etwas falsch machen. Aber keine Panik Mädels. Ihr macht alles richtig und am ein oder anderen Problemzönchen liegts auch nicht.

Auch Männer haben Kopfweh

Einer aktuellen Studie zufolge lassen sich junge Männer zwischen 18 und 30 Jahren nämlich gerade mal vier bis zehnmal im Monat auf ein Schäferstündchen ein. Und das ist noch nicht alles. Je älter sie werden, desto träger werden die Herren der Schöpfung auch im Bett. Schuld daran sind Stress auf der Arbeit und der Bierbauch. Der sieht nicht nur unsexy aus, sondern senkt auch noch die Libido. Möglicherweise hat Mann aber auch wirklich Kopfschmerzen. Der Sex-Kopfschmerz ist tatsächlich eine Krankheit, unter der drei mal mehr Männer als Frauen leiden. Die Betroffenen erleben dabei einen explosionsartigen Schmerz beim Höhepunkt. Diese Krankheit ist aber eher selten. Außerdem gibt es ebensoviele Menschen, bei denen der Orgasmus die Migräne vertreibt. Ihr solltet also eher davon ausgehen, dass die fehlende Leidenschaft Eures Liebsten andere Gründe hat.

Was tun?

Aber was können wir Mädels gegen die Flaute im Bett tun? Gegen das Bierbäuchlein könnt Ihr ja mal mit Eurem Schatz joggen gehen. Das lässt nicht nur die Pfunde purzeln, sondern bewirkt auch, dass Euer Gehirn Endorphine ausgeschüttet. Die sorgen für gute Laune und Zufriedenheit. Zurück zuhause überrascht ihn doch mal mit einem heißen Bad zu zweit oder gebt ihm eine entspannende und sinnliche Massage. Denn was am Besten hilft, ist ihn den Stress von Uni und Arbeit vergessen zu lassen. Deshalb heißt es auf jeden Fall: Handys und Laptop aus! Wer möchte schon bei der schönsten Nebensache der Welt gestört werden?

Jung und sexy

Richtig machen es übrigens die Frauen, die sich einen jüngeren Lover zulegen. Denn während die Lust der Männer auf Spaß zu zweit mit der Zeit nachlässt, werden Frauen immer aktiver. Falls all eure Mühen also nichts nützen, bleibt ja immer noch der süße Nachbarsjunge. Der ist zwar jünger, aber dafür umso motivierter. Denn wie unsere beliebte Serienheldin Samantha aus Sex and the City schon so passend bemerkt hat: “Sie wissen nicht was sie tun, aber sie tun es die ganze Nacht.”

Kommentar (1)

  • "Falls all eure Mühen also nichts nützen, bleibt ja immer noch der süße Nachbarsjunge. Der ist zwar jünger, aber dafür umso motivierter." Kommt mir vor, als ob das ne Aufforderung zum Fremdgehen ist... echt schwach ansonsten.. mhja, kaum was neues