Nude brunette girl
Katharina Meyeram 14.11.2016

Ein Besuch beim Zahnarzt ist normalerweise nicht gerade sexy. Ganz anders ist dies jedoch, wenn man im Patientenstuhl von Kuang Yi-Ku Platz nimmt. Der ehemalige Zahnarzt hat nämlich eine Prothese entwickelt, die Dich zu einem wahren Meister beim Oralsex machen soll.

Was macht einen Blowjob richtig heiß? Da hat wohl jeder so seine eigenen Vorstellungen. Doch bei einer Sache sind die meisten sich einig: die Zähne sind beim Oralsex meist im Weg! Höchste Zeit also, dass sich ein echter Experte dieses Problems annimmt und eine Lösung entwickelt.

308565_orig

Kuang Yi-Ku, ein taiwanesischer Zahnarzt, der inzwischen Design studiert, hat eine Mundprothese entwickelt, die Oralsex für Männer besser machen soll. Ihm war aufgefallen, dass sexuelle Praktiken mit dem Mund in der Dentalmedizin kaum eine Rolle spielen – sehr zu seinem Missfallen. Die Industrie fokussiere sich immer nur auf drei Funktionen der Mundhöhle, so Kuang Yi-Ku gegenüber dem New Scientist. „Es gibt aber noch eine andere Funktion, Sex, die in den Lehrbüchern nie erwähnt wird. Ich gehöre zur homosexuellen Gemeinde und mir wurde bewusst, dass das Medizinstudium ein sehr patriarchales System ist, sehr ernst, und die Professoren sehr taditionell sind – vor allem in Asien.“ Also nahm der Zahnarzt es selbst in die Hand, ein Hilfsmittel für Blowjobs zu entwickeln.

DAS kann die Blowjob-Prothese

Bei dem „Fellation Modification Project“, wie die Oralsex-verbessernde Prothese getauft wurde, handelt es sich um einen weichen, maßangefertigten Mundeinsatz aus Thermoplast, der mit Gumminoppen überzogen ist. Diese sorgen beim Blowjob für „maximales Vergnügen“. Die Prothese ist zurzeit im Rahmen der Ausstellung „Mouthy: Into the Orifice“ (übersetzt in etwa „Mündlich: Innerhalb der Öffnung“) der Science Gallery London zu sehen. Für Kuang Yi-Ku ist die Blowjob-Hilfe allerdings erst der Anfang. Er stellt sich weitere Körpermodifikationen vor, die sexuelles Vergnügen auf eine neue Ebene heben. In seiner Vision, so der New Scientist, nehmen wir unsere Sexualität nicht nur bereitwillig an, sondern modellieren unseren Körper in eine dynamische Expression unserer unterschiedlichen Vorlieben.

Die Blowjob-Prothese ist also viel mehr als ein wissenschaftlich ausgefeiltes Sextoy. Der Zahnarzt, der sie entwickelt hat, will nicht nur das individuelle sexuelle Erlebnis verbessern, sondern die Grenzen der Medizin vom reinen Heilen hin zum Verändern unserer Körper entsprechend unserer Vorlieben weiten. Ein stolzes Vorhaben – mit unleugbaren Anreizen für Dich und Deinen Partner!

Bildquellen: kukuangyi.com, iStock/Tverdohlib


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?