Stimulierend

Liebesschaukel: Schaukelt Euch in Ekstase!

Schaukeln macht Spaß und vermittelt ein Gefühl der Freiheit und Schwerelosigkeit. Doch Schaukeln gibt es nicht nur auf dem Spielplatz, sondern auch im Schlafzimmer. Eine Liebesschaukel lässt den Sex zu einem ekstatischen Erlebnis werden und bringt jede Menge Abwechslung ins Schlafzimmer. Worauf Du beim Kauf einer Liebesschaukel achten solltest und was Du damit so alles anstellen kannst: Wir sagen es Dir!

Als heimliches, erotisches Symbol ist die Schaukel schon seit Theodor Fontanes Roman „Effi Briest“ bekannt. Bei einer Liebesschaukel hingegen geht es ganz offensichtlich nur um das Eine: heißen Sex! Eine Liebesschaukel ist ein aus Leder oder Kunststoff gefertigtes Sexspielzeug, das mit Ketten an der Decke oder an einer speziellen Stützkonstruktion befestigt ist. Besonders ausgefallene Stellungen oder Stellungen im Stehen lassen sich mithilfe einer Liebesschaukel ohne großen Kraftaufwand verwirklichen.

Liebesschaukel: Für ein schwungvolles Sexleben

Eine Liebesschaukel macht jede Menge Freude

Liebesschaukel: Schaukeln macht Spaß

Willst Du den wilden Sex in der Liebesschaukel mit Deinem Partner ausprobieren, solltet Ihr Euch zuerst überlegen, wo Ihr die Liebesschaukel am besten anbringt. Es ist sehr wichtig, dass die Liebesschaukel stabil befestigt wird, denn am Ende soll es Euch ja nicht wie Sexfan Samantha in „Sex and the City“ gehen, die beim Einsatz einer Liebesschaukel dank einer lockeren Schraube ihr Steißbein in Gefahr brachte. Das stört nicht nur das Liebesspiel, sondern kann auch zu ernsthaften Verletzungen führen. Wähle für Deine Liebesschaukel daher am besten eine stabile Betondecke oder einen Balken. Mit einem soliden Haken aus dem Baumarkt sollte die Schaukel gut halten. Ein weiterer Vorteil, wenn Du die Liebesschaukel an einem Haken anbringst: Du kannst die Liebesschaukel jederzeit wieder abnehmen, wenn sich Besuch anmeldet. Solltest Du es doch mal nicht rechtzeitig schaffen, die Liebesschaukel zu verstecken, und Deine Oma steht unangemeldet vor der Tür, kannst Du ihr aber auch einfach erzählen, dass es sich dabei um ein neues Designermöbelstück handelt. Wenn Du Glück hast, glaubt sie es Dir.

Liebesschaukel: Eine Investition fürs Leben

Eine Liebesschaukel gehört preislich zu den teureren Sexspielzeugen. Um die 200 Euro solltest Du in Deine Liebesschaukel schon investieren. Es gibt zwar auch günstigere Liebesschaukeln, diese können qualitativ aber nicht mit den teureren Varianten mithalten. Greif also lieber etwas tiefer in die Tasche! Dann kannst Du Deine Liebesschaukel mit dem guten Gefühl benutzen, dass sie nicht gleich reißt, wenn es etwas wilder zur Sache geht. Der Preis macht sich bei einer Liebesschaukel auch am Material bemerkbar – da Du sie hauptsächlich nackt benutzen wirst, sollte sie sich angenehm anfühlen. Es soll schließlich beim Sex nicht kratzen oder zwicken.

Liebesschaukel: Ein Gefühl der Schwerelosigkeit

Mit einer Liebesschaukel könnt Ihr die verrücktesten Stellungen ausprobieren – und das alles ohne großen Kraftaufwand. Um Euch ein wenig zu inspirieren, haben wir für Euch ein paar Stellungen für die Liebesschaukel zusammengestellt.

Die stehende Stellung für die Liebesschaukel

Stellt die Liebesschaukel auf die optimale Höhe ein. Du setzt Dich in die Liebesschaukel, er steht vor Dir und dringt in Dich ein. Nun kann er entweder selbst zustoßen oder Dich in der Liebesschaukel hin und her schwingen. Diese Stellung eignet sich auch optimal für den Analsex. Genauso gut funktioniert diese Stellung übrigens auch, wenn Du Dich bäuchlings in die Liebesschaukel legst und ihm Deinen Po zuwendest.

Zusammen in der Liebesschaukel sitzen

Er setzt sich in die Liebesschaukel, Du setzt Dich auf ihn. Ob Du ihm dabei Dein Gesicht oder Deinen Rücken zuwendest, ist egal. Nun könnt Ihr Euch zusammen zum Höhepunkt schaukeln.

Oralsex auf der Liebesschaukel

Ob Du es ihm mit dem Mund machst oder er Dich oral befriedigt, die Liebesschaukel eignet sich hervorragend für den Oralsex. Du kannst Dich vor ihn knien und ihn immer wieder zu Dir hinziehen und wieder wegstoßen. Das wird ihn wahnsinnig machen.

Diese Sexstellungen sind natürlich nur kleine Anregungen dafür, was Ihr mit der Liebesschaukel alles anstellen könnt. Wer sich noch weiter inspirieren lassen möchte, findet in unserem großen Sex- und Erotikratgeber sicherlich noch eine Menge Tipps und Tricks rund um die besten Sexstellungen, Sexspielzeuge oder auch zum Thema Kamasutra. Dort findet Ihr bestimmt noch einiges, was sich so oder in abgewandelter Form für die Liebesschaukel umsetzen lässt – Eurer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt…

Mit einer Sexschaukel könnt Ihr ein wenig Abwechslung in Euer Liebesleben bringen, neue Stellungen ausprobieren und das Gefühl der Schwerelosigkeit genießen. Also rein in die Liebesschaukel und schwingt Euch zusammen zum Orgasmus!

Kommentare (16)

  • Eine Liebesschaukel ist ja wohl mega! Mein Ex kam mal damit an. Ich war zu dem Zeitpunkt noch ziemlich unerfahren, was Sex angeht. Aber das Ding hat mir echt gefallen - da bin ich ziemlich schnell auf den Geschmack gekommen. Wir haben unsere Liebesschaukel ziemlich bearbeitet, war eine gute Investition :-)

  • wollte ich schon immer mal ausprobieren aber die decke macht des nicht mit

  • Ich will auch eine Liebesschaukel :)

  • Wir haben auch eine Liebesschaukel und benutzen sie gern und häufig.

  • Uiii, eine Liebesschaukel hätte ich auch gern!

  • Ich hätte auch gern eine Liebesschaukel. Aber grad sind die mir noch bisschen zu teuer.

  • Finde ja auch, dass so eine Liebesschaukel im Schlafzimmer etwas verruchtes hat ;)

  • Eine Liebesschaukel habe ich bisher noch nicht im Haus. Vielleicht sollte ich mal meinen Freund danach fragen. Ich könnte mir vorstellen, dass er an der Liebesschaukel seinen Spaß hätte... ;)

  • Ich habe eine Liebesschaukel im Schlafzimmer und kann das nur jedem empfehlen ;)

  • Ich habe noch nie eine Liebesschaukel ausprobiert. Hört sich aber spaßig an. Irgendwann möchte ich das auf jeden Fall mal ausprobieren.

  • Ich hätte Angst, dass wir von der Liebesschaukel herunterfallen. hahaha... Also bei Sex and the City hatte Samantha eine Liebesschaukel. Die hatte ihren Spaß! :D

  • Wer steht nicht auf schwungvolle Erlebnisse? Die Liebesschaukel scheint eine interessante Erfahrung zu sein...

  • Ich wollte auch immer eine Liebesschaukel. Muss echt Spaß machen!

  • Aber mal was anderes: Ich hab jetzt mal versucht, mich da schlauzumachen, aber wie stellt man eigentlich sicher, dass die Liebesschaukel auch wirklich hält und nicht auf einmal aus de Decke kracht?

  • Ich glaube, im Zweifelsfall hätte ich doch immer noch zu große Angst, dass ich irgendwann zusammen mit meinem Freund aus der Liebesschaukel herauskullere... ;)

  • Haha, wie oft ich in letzter Zeit mit dieser Liebesschaukel in Kontakt gekommen bin... Ich weiß nicht, ob ich mir sowas zu hause hinhängen würde :D