Oh wow!

Orgasmus-Garantie mit dem Lioness-Vibrator

Christina Cascinoam 08.07.2016 um 10:47 Uhr

Sexspielzeuge sind schon lange kein Tabuthema mehr – kein Wunder, dass sich immer mehr Frauen einen kleinen Spielgefährten anschaffen. Und diesen Vibrator solltest Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen: Der Lioness-Vibrator bringt Dich nämlich garantiert zum Höhepunkt.

Wann kommst Du am besten zum Orgasmus? Und wann warst Du während der Masturbation am meisten erregt? Diese Fragen könnten jetzt ein für alle mal geklärt werden und das mithilfe eines Vibrators. Denn die ehemalige, amerikanische Elite-Uni-Studentin Liz Klinger und ihr Team von Ingenieuren und Designern haben den Lioness-Vibrator entwickelt, der Frauen zu einem besseren Sexleben verhelfen soll.

„Die wenigsten Frauen kennen ihre Sexualität wirklich. Das Thema ist bei vielen immer noch mit Fragen und Ängsten behaftet. Und irgendwie können sie auch mit niemandem wirklich darüber reden. Also hatte ich die Idee, einen Vibrator zu entwickeln, der das Kennenlernen der eigenen Lust zum Genuss macht,” so Klinger in einem Interview mit „woman.at“.

Erregungskurve

Das Besondere an dem Lioness-Vibrator: Er zeichnet unsere Erregung via App auf und ermittelt Veränderungen der Körpertemperatur, die Kontraktionen während des Orgasmus oder in welcher Position das Lustempfinden am größten ist. Zudem zeigt die Erregungskurve zum Beispiel, wann man während der Selbstbefriedigung am meisten erregt war und gibt Tipps auf Basis dessen, was besonders gefallen hat. „Schon so simple Infos, wie lange es etwa im Schnitt dauert, bis eine Frau individuell zum Orgasmus kommt oder zu welcher Uhrzeit sie sexuell am erregbarsten ist, helfen, die Kontrolle über das Sexualleben selbst in die Hand zu nehmen. Man kann sich mit verschiedenen Aspekten der sexuellen Gesundheit vertraut machen, die mit der Tageszeit, der eigenen Stimmung sowie dem Menstruationszyklus in Verbindung stehen.”

Ebenso könnte man den Lioness-Vibrator gemeinsam mit seinem Partner nutzen und so das Sexleben verbessern. Derzeit läuft für das neue Sex-Toy eine Kampange auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo: Am 10. April hat das Start-up mit einer Summe von insgesamt 113.000 Dollar (rund 100.000 Euro) bereits mehr als das Doppelte des ursprünglichen Finanzierungsziels erreicht. Vorbestellt werden kann der Lioness-Vibrator für umgerechnet ca. 194 Euro. Die Auslieferung beginnt voraussichtlich im November 2016.

Video: Alles, was Du über Selbstbefriedigung wissen musst

Bildquelle: iStock/Eillen

Kommentar (1)

  • Entweder bin ich zu alt, oder zu konservativ, aber Dildos und Vibrators finde ich dumm. Frauen und was mit dem reinen Männer`? Mit dem normalen Sexleben? Ich nehme nur meine Potenzpillen erozon max und obwohl ich schon über 65 bin, bin ich noch in Stande mit meiner Frau ins Bett zu gehen.


Mehr zu Sexspielzeug

Sex-Forum

Getragene Slips verkaufen - Erfahrungen?

0

schmuse1 am 24.09.2016 um 09:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben! Mich würde interessieren, ob jemand Erfahrungen mit dem Verkaufen getragener Unterwäsche...

Oralverkehr beim Kennenlernen

5

Tauki am 18.09.2016 um 00:27 Uhr

Ihr Lieben Meine Frage befasst sich wie ihr lesen könnt um das Thema: Oralverkehr beim Kennenlernen. Ich...

Brauche Tipps zum Deepthroaten

0

KayTea am 16.09.2016 um 01:27 Uhr

Hallöchen, ich hab mir grade extra hierfür nen Account gemacht weil ich so langsam mit meinem Latein am...

Liebe-Videos