Fetisch-Lust

SM für Anfänger: 7 aufregende Sexspiele

Susanne Falleram 07.10.2016 um 16:38 Uhr

Spätestens seit „50 Shades of Grey“ die Bestseller- und Kino-Charts gestürmt hat, ist Sadomaso kein Tabuthema mehr. Ganz im Gegenteil: Dank der heißen Spielchen von Christian Grey und Anastasia Steele ist der Sex-Fetisch auch bei realen Personen salonfähig geworden (nochmal Inspiration gefällig? Dann kannst Du hier die DVD kaufen). Bist Du vielleicht selbst neugierig geworden und würdest es gern einmal ausprobieren? Dann lies hier unsere Einführung und unsere Tipps zu SM für Anfänger und welche heißen Sexspiele sich als Einstieg besonders gut eignen.

Video: Sexspiele

Natürlich musst Du kein Fan der „Shades of Grey“-Reihe sein, um SM für Dich zu entdecken. Vielleicht haben auch Erfahrungsberichte von Freunden oder sonstige Berichte Dein Interesse an dieser etwas härteren sexuellen Gangart geweckt. Beim Sadomasochismus geht es grundlegend um das Spiel um Dominanz und Unterwürfigkeit. SM gehört zum BDSM. Die Abkürzung steht für die englischen Begriffe „Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism“ und beschreibt damit ein weites Feld sexueller Vorlieben, zu dem eben auch Sadomaso gehört.

SM für Anfänger kurz erklärt

Beim SM herrscht beim Liebesspiel einer über den anderen, der Dominante bzw. die Domina steht über ihrem Sklaven, der ihm oder ihr unterwürfig ist (auch devot, submissiv oder demütig genannt). Es ist ein lustvolles Hin und Her von Geben und Nehmen, Zuckerbrot und Peitsche. Hardcore-SM-Anhänger stehen dabei nicht selten auf echten Schmerz, quälen oder werden gequält und empfinden dabei sexuelle Erregung. Schmerz- und Lustzentrum liegen im Gehirn nah beieinander, so absurd wie es klingt, ist es also nicht mal. SM-Fans probieren neben der klaren Machtstruktur allerlei Fetisch-Spielchen mit Sextoys, Reizwäsche (vor allem aus Lack, Leder und Latex), Stellungen und Fantasien aus. Zu Beginn muss man es jedoch natürlich nicht gleich übertreiben. Sanfte Sadomaso-Spielchen können schon einen prickelnden Einstieg in diesen Fetisch darstellen.

SM für Anfänger

Seichte Fesselspielchen sind ein guter Einstieg als SM-Anfänger.

Sexspiele, mit denen Du SM für Anfänger ausprobieren kannst

Bevor Du Deine SM-Fantasien auslebst, solltest Du natürlich mit Deinem Partner sprechen, ob er von der Idee auch so angetan ist. Andernfalls wird aus der Lust nur ein riesen Frust, weil sich der Liebste in der Situation vielleicht gar nicht wohl fühlt. Seid Ihr aber beide bereit für das lustvolle Abenteuer, dann probiert es doch mal mit diesem SM für Anfänger:

1. Klare Anweisungen und Befehle erteilen

Eine erste Idee, die schon für mehr Prickeln sorgt, ist es, Regeln laut auszusprechen, die Du Dir für das Vorspiel oder den Sex an sich wünschst. Andersrum geht das natürlich auch. Legt einfach vorher fest, wer den dominanten Part zuerst übernimmt (gewechselt werden kann ja dann beim nächsten Mal). Derjenige darf dem anderen dann ganz klar sagen, was er jetzt machen soll.

2. Bondage: Softe Fesselspiele

Du musst ihn ja nicht gleich in Komplett-Montur an die Wand fesseln. Ein paar simple Handschellen erfüllen ja auch schon ihren Zweck. Bettpfosten und -gitter bieten sich hierfür besonders gut an. Mit gefesselten Händen verliert er die Kontrolle und kann nur zuschauen, wie Du ihn verwöhnst – oder vielleicht auch Dich selbst? Dass ihn das anturnen wird, ist praktisch garantiert!

3. Augen verbinden

Nicht nur seine Handlungsfähigkeit, auch einen Sinn kannst Du ihm rauben, indem Du ihm nämlich die Augen verbindest. Ein Schal oder ein Tuch hilft Dir dabei. Was Du ihm damit auch gleich noch raubst? Den Verstand!

shades of grey

Anastasia Steele lässt sich im Film von Christian Grey zu sanften SM-Spielchen überreden und findet Gefallen dran.

4. Rollenspiele und Sexfantasien

Er ist Dein Vorgesetzter, Du seine Sekretärin. Du bist eine reiche Geschäftsfrau und er Dein Gärtner. Welche Sexfantasien findest Du richtig erotisch? Welche Vorstellungen beflügeln Deine Fantasie? Geh dem Ganzen mal auf den Grund, denn auch ein solches Rollenspiel kann ziemlich heiß sein.

5. Spiele mit heißem Wachs und Eiswürfeln

Heiß-Kalt-Spiele gehören ebenfalls zum Sadomaso. Bei Fortgeschrittenen in der Szene geht es hier mitunter verletzend zu. Eine abgespeckte Version kannst Du zum Beispiel mit Hilfe von geschmolzenem Kerzenwachs und Eiswürfeln ausprobieren. Über erogene Körperzonen kannst Du beides tröpfeln, einen Eiswürfel natürlich auch direkt über die Haut gleiten lassen. Die Haut und die Nerven, die durch die Luststeigerung eh schon sensibel reagieren, werden jetzt auf eine wahre Achterbahnfahrt geschickt. Übrigens: Wenn Dir Kerzenwachs zu heiß ist, kannst Du es auch mit gut erwärmtem Wasser, Tee oder einer warmen Schokoglasur versuchen. Letztere lässt sich auch gleich wunderbar ablecken.

6. Spanking: Sanfte Peitenschläge

Peitschenhiebe sind wohl mit das Erste, woran man beim Wort Sadomasochismus denken muss. Deshalb darf Spanking natürlich auch beim SM für Anfänger nicht fehlen. Es gilt: Nicht gleich zu hart zuschlagen, sondern erst mal vorsichtig herantasten, was noch als angenehm empfunden wird und wo die Schmerzgrenze liegt. Ein Klaps auf den Po hier und da kann dann äußerst anregend wirken.

SM für Anfänger

Sanfte Peitschenschläge können die Lust ordentlich anfeuern.

7. Fetisch-Gelüste wecken und mit ihnen spielen

Abgesehen von diesen klassischen Sexspielen gibt es auch ganz individuelle Fetische, die ins SM-Spiel eingebaut werden können. Steht er zum Beispiel total auf Dich in Reizwäsche? Dann zieh sie Dir an, verbiete ihm aber, Dich zu berühren. Er darf Dich nur anschauen, während Du Dich vor ihm räkelst, ihm den Hals küsst oder ihn berührst. „Teasing and Denial“ nennt sich das, also so viel wie Scharfmachen und Verweigern. Genau das machst Du: Sag ihm, wann er Dich anfassen darf und wann er wieder aufhören soll. Noch fieser, aber luststeigernd: Während dem Sex, beispielsweise in der Reiterstellung, setzt Du Dich kurz vor seinem Orgasmus von ihm runter und küsst ihn nur noch oder stimulierst ihn anderweitig. So hast Du die Kontrolle über seinen Höhepunkt und wann er diesen erleben darf. Pssst, ein kleiner Tipp: Zögere es nicht allzu lang heraus, sonst könnte es bei ihm zu schmerzhaften Stauungen kommen.

SM für Anfänger ist durchaus etwas, das jeder einmal ausprobieren kann. Schließlich geht es hier nicht zu hart zur Sache, sondern immer noch so, dass man stets sagen kann, wenn es einem zu grob wird. Hier kann übrigens ein geheimes Passwort von Euch beiden helfen, bei dessen Verkündung der andere sofort zu stoppen hat. Wenn man mit der Zeit immer mehr Gefallen an Sadomaso findet, kann man es ja immer noch etwas härter angehen.

Bildquelle: iStock/OlegEvseev, iStock/Maks08, decider.com via giphy, iStock/alexovicsattila

Kommentare


Sex: Mehr Artikel