Strip Poker: Spielerisches Entkleiden

Neugierig auf ein spannendes Spiel der Lust? Mit Strip Poker kannst Du Spaß, Spannung und erotische Atmosphäre vereinen und so ein Ziel erreichen: deine Mitspieler bis auf das letzte Hemd zu entkleiden. Die wichtigsten Regeln für eine erfolgreiche Runde Strip Poker bekommst Du hier.

Strip Poker Runde

Strip Poker ist spannende Erotik

Strip Poker ist die abgewandelte Variante des Pokerspiels, bei dem es das Ziel ist, möglichst lange angezogen zu bleiben und die anderen Mitspieler mit gekonntem Spieleinsatz zu entkleiden. Wer als erstes nackt ist, hat also verloren (allerdings ist beim Strip Poker – logischerweise – jeder ein Gewinner).

Strip Poker: Die wichtigsten Tipps

Um einen erfolgreichen Abend zu erleben, dürfen auch beim Strip Poker einige Absprachen nicht fehlen. So solltet Ihr zu Beginn festgelegen, wie viele Kleidungsstücke jeder Mitspieler tragen darf. Eine gleiche Anzahl sollte hier gewährleistet sein, damit es nicht unfair wird. Um ein bisschen mehr Spannung ins Spiel zu bringen, könnten sich die Herren der Schöpfung als wahre Gentlemen erweisen, indem sie den Frauen erlauben, ein oder zwei Kleidungsstücke mehr zu tragen als sie – immerhin haben wir auch mehr zu entblößen. Als Gastgeber solltest Du auf jeden Fall ein paar zusätzliche Klamotten zur Verfügung stellen. Ob nun einen Hut, einen Schal oder ein Hemd – das ist in diesem Fall egal. Hauptsache, Ihr kommt ungefähr auf die gleiche Anzahl von Kleidungsstücken. Dann kann die erste Runde Strip Poker eigentlich auch schon losgehen.

Strip Poker: Die 4 wichtigsten Regeln

Eine Sache solltet Ihr vor Beginn der ersten Partie Strip Poker allerdings noch klären, nämlich die Regeln. Diese solltet Ihr vor Eurem Spiel auf jeden Fall verbindlich durchsprechen und abstimmen. Damit Du und der Rest der Mitspieler wisst, was beim Strip Poker wichtig ist und unbedingt vorher geklärt werden sollte, haben wir die vier wichtigsten Regeln beim Strip Poker zusammengefasst.

1. Strip Poker geheim halten?

Nicht jeder geht allzu offen mit seiner Sexualität um – soll heißen: Nicht jeder spricht auch gerne über das, was er tut. Wenn Ihr also eine Runde Strip Poker eingeläutet habt, sprecht darüber, ob diese unter Euch bleiben soll oder ob Ihr anschließend eventuell über das Erlebte reden könnt – und zwar auch mit nicht direkt beteiligten Personen.

2. Strip Poker mit Fotos?

Wenn einer der Mitspieler Fotos oder sogar ein Video machen möchte, sollte das mit allen Personen abgesprochen sein, die an der Strip Poker Runde teilnehmen. Sonst könnte es beim nächsten Treffen zu einer unangenehmen Fotosession kommt, bei der es Fotos zu sehen gibt, die eigentlich nur für bestimmte Augen gedacht sind.

3. Strip Poker oder einfaches Entkleiden?

Das Wort Strip Poker lässt bereits vermuten, dass es sich bei dieser Form von Poker nicht um einfaches Poker handelt, sondern dass statt des Geldes Klamotten als Spieleinsatz dienen. Jeder Spieler ist sich darüber sicherlich im Klaren. Allerdings sollte eine andere Frage im Vorfeld geklärt werden: Sollen die Kleidungsstücke lediglich abgelegt werden, oder gehört eine kleine Striptease-Einlage mit dazu? Die zweite Form des Spiels macht Strip Poler mindestens doppelt so erotisch – könnte manche Spieler aber abschrecken.

4. Strip Poker und die Grenzen

Bis wohin Du und Deine Mitspieler beim Strip Poker gehen wollt, dürft Ihr natürlich selbst entscheiden. Schüchterne Mitspieler können und wollen vermutlich schon dann das Spiel beenden, wenn sie bei der Unterwäsche angekommen sind. Für andere ist dagegen klar, dass jeder Mitspieler sich bis auf das letzte Kleidungsstück ausziehen muss und am Ende (hoffentlich) so gut wie jeder nackt ist. Jeder darf selbst entscheiden, wie er spielen möchte, aber dennoch gilt beim Strip Poker: Was für einen gilt, das gilt für alle! Also: Wer sich nicht traut, guckt vielleicht lieber erstmal nur zu?!

Beim Strip Poker muss nicht immer nach den Regeln gespielt werden, die bei einem normalen Pokerspiel üblich sind. Auch andere Varianten sind erlaubt und machen das Spiel sogar wesentlich spannender. Für diejenigen, die in der Regel recht schnell ihre Hüllen fallen lassen, kann es zum Beispiel zwischendurch „Strafaufgaben“ geben, diese kann man in etwa so verstehen, wie die Ereigniskarten beim Monopoly. Wenn also ein Spieler in der ersten Runde bereits die meisten Hüllen fallen lassen musste, erfüllt derjenige – anstatt zu strippen – in der nächsten Runde einfach eine „Strafaufgabe“, damit die Runde Strip Poker nicht so schnell vorbei ist. Wie diese Strafaufgaben aussehen, bleibt Euch selbst überlassen. Schreibt vor Beginn des Spiels einfach ein paar Aufgaben auf kleine Zettel, faltet sie und legt diese in die Mitte des Tisches. Was auf diesen Zetteln steht, bleibt Euch und Eurer Fantasie überlassen! Übrigens müssen die Strafaufgaben nicht immer nur dann erfüllt werden, wenn es beim Entkleiden zu schnell geht. Ebenso können die Aufgaben beim Strip Poker auch einfach als Joker oder als „Ersatzvariante“ (wer als erster keine Kleidung mehr zum Ablegen hat, muss wohl oder übel eine „Strafaufgabe“ erledigen) eingesetzt werden.

Strip Poker soll Spaß machen!

Macht Euch keinen Druck! Beim Strip Poker geht es immerhin nicht um Geld oder um irgendwelche Verpflichtungen. Strip Poker soll Spaß machen und die richtige Stimmung schaffen. Wer also schon vor Beginn des Spiels ein mulmiges Gefühl hat und seine Schüchternheit nicht überwinden kann, sollte sich zunächst als Zuschauer beteiligen und eventuell erst in der nächsten Runde auch als Spieler agieren. Druck ist zumindest nicht Sinn der Sache! Meistens fallen im Laufe des Spiels nicht nur die Hüllen, sondern auch die Hemmungen ganz von alleine.

Strip Poker: Tipps für den Gastgeber

Nicht nur die Regeln müssen beim Strip Poker gut geplant sein. Auch der Gastgeber sollte ein paar Dinge beachten. Wenn Du also eine Partie Strip Poker planst, solltest Du folgende „Richtlinien“ beachten.

Die Strip Poker Atmosphäre

Damit Eure Strip Poker Runde ein voller Erfolg wird, solltest Du Dich darum kümmern, dass die Atmosphäre stimmt. Besorge vor Beginn des Spiels genügend Getränke. Auch ein vollständiges Kartenspiel solltest Du parat haben oder dafür sorgen, dass einer Deiner Gäste notfalls eines mitbringt. Halte für jeden Mitspieler Handtücher bereit – diese können sich die „schüchternen“ Mitspieler zur Not umwickeln, wenn die Hemmungen doch zu groß werden. Wie bereits gesagt, wären auch einige „Extraklamotten“ nicht schlecht, falls einer Deiner Mitspieler sich zu wenig angezogen hat. Auch eine angenehme Beleuchtung sollte selbstverständlich sein, um eine ebenso schöne wie erotische Atmosphäre zu schaffen.

Strip Poker ohne Zuschauer

Am wichtigsten beim Strip Poker ist die Privatsphäre. Nicht jeder steht darauf, wenn plötzlich Zuschauer vor dem Fenster stehen und sich über die nackten Tatsachen freuen. Deswegen: Schließe die Fenster, mach die Vorhänge zu und drehe notfalls die Heizung hoch, damit Deine Mitspieler nicht erfrieren.

Strip Poker braucht Platz

Ein gutes Strip Poker Spiel benötigt auch ausreichend Platz. Stell den Pokertisch – sofern Du einen besitzt – am besten so hin, dass um ihn herum noch genügend Platz ist, um sich ordentlich und „standesgemäß“ auszuziehen.

Strip Poker Einladung

Informiere Deine Mitspieler beim Strip Poker schon im Vorfeld über die bereits festgelegten Regeln, wie zum Beispiel die Anzahl der Kleidungsstücken oder den „Schwierigkeitsgrad“ Eurer Strip Poker Runde. Wenn Ihr diese Dinge gemeinsam besprechen wollt, schreibe das einfach in die Einladung. Mach Deinen Mitspielern zudem Lust auf eine Partie Strip Poker, erwähne, dass jeder gerne die beste Unterwäsche anziehen und sich Gedanken über den Abend und den Ablauf des Spiels machen darf. Wer Wünsche und Anregungen hat, kann diese gerne ansprechen.

Strip Poker ist mehr als nur ein Partyspiel. Beim Strip Poker kann nach Lust und Laune geflirtet und jede Menge Spannung erzeugt werden. Und keine Sorge, wer die Poker Regeln nicht beherrscht, der kann es zu Beginn auch mit einer Runde „Strip Black Jack“ probieren. Wir wünschen auf jeden Fall viel Spaß beim Spiel und mit Hilfe der Regeln einen unvergesslichen Abend.

Bildquelle: dreamstime


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

  • banaenchen am 15.05.2014 um 12:40 Uhr

    Ich hab bis jetzt noch nie Strip Poker gespielt, werde es beim nächsten Pärchenabend aber mal vorschlagen 😀

    Antworten
  • JungleJulia85 am 01.10.2013 um 12:27 Uhr

    Der Artikel hat echt Lust auf Stip Poker gemacht. Am Wochenende werden wir das mal wieder spielen ^^

    Antworten
  • JungleJulia85 am 18.06.2013 um 12:38 Uhr

    Das letzte Mal, als ich Strip Poker gespielt habe, war ich 16 oder so 🙂

    Antworten
  • PartyNori am 16.05.2013 um 14:45 Uhr

    Ja, Strip Poker hat schon wirklich was für sich.

    Antworten
  • Kaenguru123 am 02.04.2013 um 13:51 Uhr

    Strippoker ist doch richtig cool... am besten aber in kleiner Runde.

    Antworten
  • SweenySue am 01.03.2013 um 13:17 Uhr

    Ich finde Strip Poker aber nur lustig, wenn auch Jungs mitmachen 🙂

    Antworten
  • koalabanana am 16.01.2013 um 09:33 Uhr

    Strip Poker ist richtig lustig. Haben wir früher auch oft gespielt!

    Antworten
  • PrinzessinSofia am 10.09.2012 um 12:57 Uhr

    Wir haben früher auch oft Strip Poker gespielt. War immer sehr amüsant 🙂

    Antworten
  • Fleischwurst89 am 06.09.2012 um 07:45 Uhr

    oh je... hab auch schonmal strip poker gespielt, das kann sehr, sehr böse enden 😀

    Antworten
  • machmaplatz am 05.09.2012 um 15:45 Uhr

    Ich wollte schon iiiiiimmer mal Strip Poker spielen, aber noch nie die richtigen leute gefunden...

    Antworten
Galerien
Lies auch
    Teste dich