Passionate foreplay by couple wearing underwear in bedroom
Ricarda Biskoping am 30.10.2017

Du bist schon einige Jahre mit deinem Freund zusammen und euer Sex-Leben ist ein bisschen eingeschlafen? Kein Grund zur Sorge! Es ist ganz natürlich, dass man nach einiger Zeit nicht mehr alle paar Stunden übereinander herfällt. Nichtsdestotrotz gibt es Mittel und Wege, um ein dauerhaft glückliches Sexleben zu führen. Sechs Tipps sollen dabei helfen.

Aufgestellt wurden diese in der Studie „What keeps passion alive?“ des „Journal of Sex Research“. Insgesamt 39.000 Männer und Frauen haben daran teilgenommen und ihre Sex-Vorlieben verraten. Gefragt wurden sie unter anderem nach Lieblingsstellungen, Sex-Toys und Dessous.

1. Zärtlichkeit

Glückliche Paare gaben an, dass Zärtlichkeit für sie das Wichtigste sei. Dazu gehören aber nicht nur sanfte Berührungen, sondern auch ein intensives Vorspiel. Kuscheln nach dem Sex ist für sie übrigens auch Pflicht. Denn das schweißt ein Paar zusammen. Heißt also: Man darf sich auch nach längerer Zeit noch bemühen!

Und auch diese Tipps helfen euch, noch intimeren Sex zu haben.

11 Tipps, die mehr Intimität beim Sex schaffen

2. Oralsex

Auch Oralsex gehört für die Teilnehmer zu einem aufregenden Sexleben dazu. Denn hier zeigt sich, dass Paare nicht nur nehmen, sondern auch geben.

3. Spaß

Du verkrampfst beim Sex total, weil du Angst hast, du könntest was falsch machen? Das ist der falsche Weg! Denn in einer glücklichen Beziehung ist es wichtig, sich fallen lassen zu können, sich selbst und den Sex nicht allzu ernst zu nehmen. Ihr lacht gemeinsam beim Sex, weil euch was Blödes passiert ist? Super! Auch das schweißt euch enger zusammen.

4. Dates

Ihr seht euch mittlerweile jeden Tag und schlaft jede Nacht nebeneinander. Oft seid ihr abends einfach erledigt, mit Sex ist da nicht mehr viel. Willkommen im Alltag eines Langzeit-Pärchens! Wichtig ist, dass ihr euch dennoch besondere Momente schafft. Verabredet euch zu Dates, wie früher. Denn so sammelt ihr mal wieder neue, aufregende Erfahrungen zusammen. Und danach dürft ihr euch dann gemeinsam im Bett austoben.

5. Sexuelle Wünsche

Du bist dir manchmal nicht sicher, ob dein Freund euer Sex-Leben mag? Es ist ganz einfach: Frag ihn! Rede mit ihm über seine sexuellen Fantasien. Und sag ihm natürlich auch, was du dir vorstellst.

6. Ich liebe dich

Wann hast du deinem Freund das letzte Mal gesagt, dass du ihn liebst? Du kannst dich kaum daran erinnern? Das ist schlecht, denn Paare, die sich häufig Liebesbekenntnisse machen sind glücklicher.

Du siehst: Es ist eigentlich ganz einfach eine langfristig glücklich Beziehung zu führen, wenn man sich im Alltag ein bisschen Mühe gibt und sich immer wieder bewusst macht, dass nichts selbstverständlich ist. Was sagst du zu den Ergebnissen der Studie? Findest du die Tipps hilfreich? Schreib uns deine Meinung.

Bildquelle:

iStock/nd3000


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?