Pillenpause keine Periode

Tage kommen nicht

Pillenpause: Keine Periode? Wann kommt Blutung?

Judith Heineam 24.04.2017 um 11:07 Uhr

Du bekommst während Deiner Pillenpause keine Periode und fragts Dich: Wann kommt die Blutung in der Pillenpause eigentlich? Bist du vielleicht schwanger? An welchem Tag Deine Regel in der Pillenpause einsetzen sollte und welche Ursachen es haben kann, wenn Deine Periode ausbleibt, erfährst Du hier.

Ob Mikropille oder Minipille: Wenn Du Deine Pille nicht im Langzeitzyklus, sondern auf konservativem Wege anwendest, nimmst Du sie 21 Tage lang ein und hältst dann eine Pillenpause von 7 Tagen ab. Durch die Einnahme der Pille baut sich – ähnlich wie im natürlichen Menstruationszyklus – die Gebärmutterschleimhaut auf. Da in der Einnahmepause der Pille keine Hormone zugeführt werden, sinken die Hormonspiegel im Blut ab: Ein Signal für die Gebärmutter, die aufgebaute Schleimhaut abzustoßen – die Blutung setzt ein. Doch wann kommt die Periode in der Pillenpause und was, wenn Du in der Pillenpause keine Periode bekommst?

Wann kommt die Blutung in der Pillenpause?

Pillenpause keine Blutung

In der Pillenpause keine Periode?

Die Blutung in der Pillenpause, die aufgrund der absinkenden Hormonspiegel auftritt, nennt man Hormonentzugsblutung oder Abbruchblutung. Die Periode in der Pillenpause hat demnach nichts mit der natürlichen Menstruationsblutung zu tun, denn sie ist einzig und allein das Ergebnis von Einnahme bzw. Nichteinnahme der Pille. Die Abbruchblutung kann hin und wieder variieren und setzt in der Regel zwischen dem dritten und vierten Tag nach der letzten Pilleneinnahme ein. Manchmal kann es aber auch sein, dass sich die Periode trotz Pille verspätet oder die Hormonentzugsblutung ganz und gar ausbleibt. Doch welche Ursachen können dafür verantwortlich sein, wenn in der Pillenpause keine Periode eintritt?

Pillenpause: Keine Periode? – Ursachen

Du befindest Dich in der Einnahmepause der Pille, aber Deine Periode kommt nicht? Nicht immer muss das Ausbleiben der Tage gleich bedeuten, dass Du schwanger bist. Es kann viele Gründe haben, warum in Deiner Pillenpause keine Blutung auftritt. Zur Sicherheit solltest Du diese immer ärztlich abklären lassen.

  1. Geringer Aufbau der Gebärmutterschleimhaut
    Wenn Du in der Pillenpause keine Periode bekommst, kann das total normal sein. Bei manchen Mädchen und Frauen ist eine mögliche Ursache, dass sich ihre Gebärmutterschleimhaut nicht stark genug aufgebaut hat.
  2. Niedrig dosierte Pille
    Nimmst Du eine niedrig dosierte Pille ein, kann in der Pillenpause eine Periode ganz ausbleiben. Medizinisch betrachtet, ist das völlig unbedenklich und wird von vielen Frauen als angenehm empfunden. Sollte Dir die regelmäßige Abbruchblutung wichtig sein, kannst Du nach den sieben Tagen der Pause auf eine höher dosierte Pille – die Dir von Deinem Frauenarzt verschrieben wird – umsteigen.
  3. Pillenwechsel
    Du bekommst in der Pillenpause plötzlich keine Periode mehr? Wenn Du erst kürzlich die Pille gewechselt hast, könnte das der Auslöser für die ausbleibende Regel sein. Dein Körper muss sich oft erst auf das neue Präparat einstellen, sodass Du möglicherweise in den sieben Tagen Pause keine Periode bekommst.
  4. Pillenpause nach Langzyklus
    Hast Du Dich dazu entschieden hast, Deine Pille im Langzeitzyklus – also ohne Pillenpause – einzunehmen, um die monatliche Regelblutung zu umgehen? Wenn Du – in der Regel nach drei verbrauchtem Pillen-Blistern – die Pille für eine Pause absetzt, kann es sein, dass in der Pillenpause keine Periode eintritt. Ebenso kann die Blutung ausbleiben, wenn Du vom Langzeitzyklus zum konservativen Einnahmeschema wechselst.
  5. Schwangerschaft
    Wenn Du in der Pillenpause keine Periode bekommst, könnte das ebenso auf eine Schwangerschaft hindeuten. Bevor Du mit der Einnahme der Pille fortfährst und den nächsten Blister anbrichst, solltest Du frühestens am ersten Tag Deiner eigentlichen Periode einen Schwangerschaftstest machen. Ist der Test negativ, solltest Du die Pillen-Einnahme – auch wenn die Blutung ausgeblieben ist – pünktlich fortsetzen, um weiterhin einen sicheren Verhütungsschutz zu haben.

WICHTIGER HINWEIS: Suche in jedem Fall unbedingt einen Frauenarzt auf, wenn Du in der Pillenpause keine Periode bekommst – besonders, wenn Du sonst immer zuverlässig eine Blutung in der Einnahmepause der Pille hast. Eine Untersuchung beim Gynäkologen bringt Dir absolute Gewissheit, warum Du keine Periode in der 7-Tage-Pause bekommst.

Du möchtest wissen, ob Du bei korrekter Pilleneinnahme während Deiner Pillenpause zuverlässig vor einer ungewollten Schwangerschaften geschützt bist? Verschaff Dir einen Überblick zur Frage „Ab wann wirkt die Pille?“.

*Partner-Links


Kommentare

Verhütung: Mehr Artikel