Welche Pille steigert die Lust?
Katharina Meyeram 20.06.2017

Verhütung ist für alle wichtig, die Sex genießen wollen, ohne die möglichen Konsequenzen fürchten zu müssen. Dabei hat jede Methode ihre Vor- und Nachteile und du musst die finden, die zu dir und deinem Leben passt. Nun hat eine Studie zusätzlich herausgefunden, welches Verhütungsmittel Frauen benutzen, die am meisten Sex haben.

Die Studie eines norwegischen Forscherteams wurde kürzlich im Magazin „Evolution & Human Behaviour“ veröffentlicht. Eine Umfrage unter 275 heterosexuellen Frauen, die hormonelle Verhütungsmethoden nutzten und in einer Partnerschaft sind, soll zeigen, inwieweit Pille und Co. die Libido beeinflussen.

Mit diesem Verhütungsmittel hast du mehr Sex

Dabei zeigte sich, dass Frauen, die eine Pille mit viel Progesteron und weniger Östrogen nahmen, öfter mit ihrem Partner schlafen als Frauen, die eine östrogenreiche Pille nehmen. Zu den Verhütungsmitteln mit mehr Progesteron gehört zum Beispiel die Minipille. Ein weiterer Faktor, der in dieser Studie untersucht wurde, war allerdings auch, wie verbindlich die Partnerschaften der befragten Frauen waren. Es zeigte sich, dass die Frauen, die nicht in einer exklusiv-monogamen Beziehung steckten und eine Pille mit mehr Östrogen nahmen, am sexuell aktivsten waren.

Woran liegt‘s?

Paar küsst sich

Kann deine Pille dich zur Fremdgängerin machen?

Die Forscher erklären sich den Unterschied als Verstärkung der natürlichen Wirkung von Östrogen und Progesteron im weiblichen Körper. Da das natürliche Östrogenlevel vor dem Eisprung ansteigt, während der Progesteronspiegel erst in der zweiten Zyklushälfte steigt, ist die Libido bei Frauen, die östrogenreiche Pillen nehmen und durch die offenere Natur ihrer Beziehung nicht nur aus Gründen des Sich-nah-Seins mit ihrem Partner schlafen, vor dem Eisprung aus evolutionsbedingten Fortpflanzungsgründen höher. Bei Frauen in monogamen Partnerschaften sorgt dagegen Progesteron für eine erhöhte Sexhäufigkeit.

Wenn du eine Pille gefunden hast, die zu dir passt und mit der es dir gut geht, sollten diese Forschungsergebnisse dich nicht weiter verunsichern. Wenn du jedoch mit deinem Sexleben unzufrieden bist und vermutest, dass deine Lustlosigkeit am Verhütungsmittel liegen könnte, solltest du mit deinem Frauenarzt darüber reden.

Bildquelle: iStock/KatarzynaBialasiewicz, iStock/carton_king


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?