Sex concept women sucking eating banana fruit food
Diana Heuschkelam 21.04.2017

Männer lieben sie, unter den Frauen herrscht Uneinigkeit: Blowjobs. Heute wollen wir mal Partei für die Blowjob-Hasser ergreifen, denn die folgenden Fakten über Oralsex mit Männern sind einfach nur widerlich:

#1 Seine Ernährung bestimmt den Sperma-Geschmack

Wenn er gerne Knoblauch isst oder raucht, wird sich das negativ auf den Geschmack seines Ejakulats auswirken. Da fällt die Entscheidung zwischen Spucken oder Schlucken doch plötzlich gar nicht mehr so schwer.

#2 Schamhaare sind ein Bakterienhort

Besonders im Sommer, wenn wir viel schwitzen, kann sich da unten ein ganzer Batzen Bakterien ansammeln – vor allem, wenn er nicht rasiert ist. Denn dadurch, dass unser Schambereich eigentlich fast immer bekleidet ist, kann die Luft dort nicht ausreichend zirkulieren. So entstehen auch besonders schnell unschöne Gerüche. Aber keine Sorge: Solange Dein Sexualpartner sich regelmäßig wäscht, sollte alles noch in einem hygienisch vertretbaren Bereich liegen.

#3 Man kann sich mit Geschlechtskrankheiten anstecken

Beim Sex würdest Du immer ein Kondom benutzen, aber beim Oralsex findest Du das nicht nötig? Ziemlich gefährlich, diese Einstellung! Denn sämtliche Geschlechtskrankheiten, die auch bei Vaginal und Analverkehr übertragen werden können, kannst Du auch durch einen Blowjob bekommen – und zwar auch, wenn gar kein Sperma in Deinen Mund gelangt! Also: Auch beim Oralsex sollte immer ein Kondom benutzt werden!

#4 Blowjobs können Krebs verursachen

Wo wir gerade beim Thema sind: Zu den oben genannten Geschlechtskrankheiten, die beim Oralsex übertragen werden können, zählen auch Humane Papillomviren (HPV). Einige der HP-Viren können Krebs auslösen. Dabei kommt es am häufigsten zu Gebärmutterhalskrebs, seltener zu anderen Krebsarten wie Kehlkopf- oder Rachenkrebs.

#5 Blowjobs lösen den Würgereflex aus

Selbst, wenn Du Blowjobs nicht eklig findest, können sie Dich zum Würgen bringen. Ihm ist es mit Sicherheit egal, ob Du Dich kurz abwendest und vor Dich hinwürgst. Aber für uns Frauen ist es irgendwie abturnend, wenn man merkt, wie das Essen den Hals hochkriecht und uns Tränen in die Augen schießen. Hier haben wir einige Tipps für Dich, wie Du Deinen Würgereflex bei Deep Throat-Blowjobs unter Kontrolle bekommst.

#6 Sperma kann Augeninfektionen verursachen

Wenn er schlecht zielt und Du sein Sperma ins Auge bekommst, solltest Du es sofort mit warmen Wasser ausspülen, sonst droht eine Augeninfektion. Im schlimmsten Fall können so sogar Geschlechtskrankheiten (HIV, Syphillis, etc.) übertragen werden.

Von so viel nackter Wahrheit müssen wir uns erst mal erholen….

Bildquelle: iStock/ia_64, giphy.com


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?