Händewaschen vorm Fingern
Katharina Meyeram 06.07.2017

Bei einem heißen Vorspiel erkundet dein Partner deinen Körper mit Lippen, Zunge und natürlich vor allem den Händen. Doch wusstest du, dass die meisten Männer sich vorm Fingern nicht die Hände waschen? Welche gefährlichen Folgen das haben könnte, erfährst du hier.

Würdest du – abgesehen von einem festen, langjährigen Partner, der sich hat testen lassen – jemals auf so etwas Grundlegendes beim Sex verzichten, wie ein Kondom über seinem Penis? Wahrscheinlich nicht. Warum legen wir bei anderen Dingen, die in unsere Vagina gesteckt werden, also nicht ebenso viel Wert auf Schutz und Hygiene?

In einem Artikel auf „Women’s Health“ sprachen ein paar Männer ganz ehrlich darüber, ob sie sich die Hände waschen, bevor sie eine Frau mit ihren Fingern erkunden – und schließlich auch in sie eindringen. Was dabei herauskam, hat uns – und die Männer anscheinend auch – ziemlich schockiert.

So (un-)hygienisch sind die befragten Männer

Vorsicht, jetzt wird’s eklig! Als die Männer von „Women’s Health“ gefragt haben, wie genau sie es denn nun mit der Hygiene nähmen, hörte man nicht unbedingt die Antworten, die man sich gewünscht hätte. „Ich muss immer pinkeln, wenn ich irgendwo hinkomme, was bedeutet, dass ich irgendwann, nicht allzu lange nach meiner Ankunft, meine Hände wasche“, verrät Martin (30). „Aber für den Fall, dass ich es vergesse… nun ja, das würde ich dann lieber nicht unter einem Super-Mikroskop sehen.“

Immer schön die Hände waschen!

Immer schön die Hände waschen!

Der 32-jährige Chris hingegen gesteht direkt: „Nein. Ich wasche meine Hände direkt davor nicht. Genauso wie ich nicht ins Bad renne, bevor ich sie küsse, um mir die Zähne zu putzen oder eine spontane Couchsession unterbreche, um meinen Penis mit Sagrotan zu desinfizieren. Ich finde das unromantisch, unpraktisch und eigentlich auch ziemlich nutzlos, wenn man bedenkt, dass man eh nie steril wäre. Aber ansonsten muss ich sagen, dass ich als verantwortungsvoller Erwachsener meine Hände und andere Körperteile regelmäßig wasche und meistens ja nicht von der Möglichkeit zu fingern überrascht werde.“

Scott (29) hat darüber anscheinend noch nie so richtig nachgedacht: „Es ist mir noch nie in den Sinn gekommen, mir vorher die Hände zu waschen und jetzt bin ich ein wenig schockiert. Sex fühlt sich wie eine magische Welt an, in der Keime nicht existieren.“

So gefährlich ist ungewaschenes Fingern

Damit sind diese Herren nicht alleine. Vanessa Cullins von Planned Parenthood verrät: „Wenn es um sexuelle Intimitäten geht, neigen Menschen nicht dazu, sich vorzubereiten“ (Dabei dachten wir, dass alles Frauen diese Dinge vorm Sex machen). „Women’s Health“ fragt bei der Expertin natürlich auch nach, welche Folgen es haben kann, wenn Männer ihre ungewaschenen Pfoten in unsere Vagina stecken. Und – gute Nachrichten – in den meisten Fällen dürfte nicht wirklich etwas Schlimmes passieren. „Wenn man darüber nachdenkt, wie verbreitet Fingern ist, ist es ziemlich erstaunlich, dass es dadurch nicht mehr Infektionen und Probleme in den Vaginas von Frauen gibt“, erklärt sie. Die Vagina sei nämlich zum Glück selbstreinigend. Dennoch kann es passieren, dass sehr häufige Penetration mit Fremdkörpern (wie zum Beispiel dreckigen Fingern) den pH-Wert der Scheide aus dem Gleichgewicht bringt. Und dann haben Bakterien und Keime leichtes Spiel.

Solltest du Schmerzen wie Jucken, Brennen oder ähnliches an dir feststellen, nachdem dein Partner mit seinen Fingern bei dir zugange war, solltest du natürlich dennoch den Arzt aufsuchen. Und du kannst deinem Liebsten ja auch nochmal sagen, dass er zwar nicht direkt bevor es losgeht mit der Flasche Desinfektionsmittel ran muss, aber regelmäßiges Händewaschen nicht nur (aber auch) fürs Fingern nicht schaden kann.

Bildquellen: iStock/KatarzynaBialasiewicz, iStock/patronestaff


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?