Petting

Vorspiel ohne Sex

Petting: Das erotische Erforschen

Katja Gajekam 11.01.2017 um 16:33 Uhr

Petting ist nicht nur ein Thema, was die Jugend interessiert. Auch längst erfahrene Partner nutzen Petting, wenn es aus bestimmten Gründen nicht zum Sex kommen kann oder soll. Da sich mit Händen, Lippen und Zunge intensiv um alle erogenen Körperregionen gekümmert wird, ist Petting insbesondere bei jungen Menschen sehr beliebt, die zwar intim werden, aber noch nicht „auf’s Ganze“ gehen möchten. Weitere Facts zum Thema Petting haben wir hier für Dich zusammengetragen.

Vor allem im Teenager-Alter ist es Petting, welches einem hilft, sich langsam dem ersten Sex zu nähern. Vor allem junge Mädchen sind sich ihres Körpers wegen häufig noch sehr unsicher und können sich ihrem Partner auf diese Weise und mit der Zeit leichter öffnen. Außerdem entsteht bei dieser Art des sexuellen Erforschens schneller eine gewisse Vertautheit.

Petting bei Jugendlichen

Vor allem junge Paare tasten sich über Petting langsam an Sex heran.

Was ist Petting?

Petting ist technisch gesehen eine Art Vorspiel, nur dass es anschließend nicht zum Geschlechtsverkehr kommt. Dafür ist jedoch alles andere erlaubt: Streicheln, Küssen, Liebkosen und Berühren – am ganzen Körper beziehungsweise so weit, wie man es zulassen möchte. Gerade bei Jugendlichen, die mit dem ersten Mal noch warten wollen, ist Petting – oder sogar Heavy Petting, also nochmal eine Nummer weiter – eine tolle Alternative, um den Körper seines Partners zu erkunden und die eigene Sexualität zu entdecken. Der Fantasie sind beim Petting keine Grenzen gesetzt. Egal wo, egal wie lange und egal wie oft. Hauptsache, es macht Spaß und erregt. Feste Regeln gibt es beim Petting nicht, wichtig ist jedoch: Nur, was beiden Beteiligten gefällt, ist richtig. Oftmals kann diese Art der erotischen Zuneigung sogar viel romantischer sein als „die schnelle Nummer“.

Die Stufen des Pettings

Es gibt unterschiedliche Arten von Petting. Auf der niedrigsten Stufe steht Soft-Petting, bei dem (mit Kleidung!) gestreichelt wird, was das Zeug hält. Beim Medium-Petting können hingegen schon mal ein paar Hüllen fallen. Die „härteste“ Stufe des Pettings heißt Heavy Petting und bedeutet, dass beide Beteiligten komplett ausgezogen sind und sich im besten Falle gegenseitig zum Orgasmus bringen. Dazu kann das Anfassen der Brüste, des Penis’ und der Vagina gehören, oder auch das Erkunden mit dem Mund. Gerne darf geküsst, geleckt oder gestreichelt werden, einzig die Penetration darf nicht ausgeübt werden, dann wird aus Petting nämlich zum Sex! Bei allen Stufen des Pettings ist erlaubt, was gefällt, dennoch ist es wichtig, dass beide Partner sich wohlfühlen. Auch um das Thema Geschlechtskrankheiten sollte man sich im Vorfeld Gedanken machen. Zwar kommt eine Übertragung nur sehr selten vor, aber vorsichtig sollte man auch beim Petting sein. Sind die Geschlechtsteile im Spiel, könnt Ihr zur Sicherheit ein Kondom benutzen.

Paar beim Petting

Von Soft Petting bis Heavy Petting: Erlaubt ist, was gefällt!

Mit Petting zum Orgasmus

Petting eignet sich nicht nur dazu, erste erotische Erfahrungen zu sammeln und den Körper des anderen zu erforschen – es eignet sich ebenso gut als Vorspiel. Viele Paare nutzen Heavy Petting dazu, die Lust vor dem Orgasmus voll und ganz zu genießen und den Weg zum Höhepunkt zu etwas Besonderem zu machen. Zwar kommt es beim Heavy Petting nicht immer zu einem Orgasmus, aber bei manchen Frauen sind die Berührungen der erogenen Zonen so erregend, dass sie teilweise zu einem intensiveren und schnelleren Höhepunkt kommen als beim eigentlichen Geschlechtsakt. Mit einem gekonnten Cunnilingus bringt Mann so manche Frau in Extase, ihn hingegen bringst Du beim Heavy Petting am besten mit einem sinnlichen Handjob oder einem intensiven Blowjob um den Verstand.

Wie hat sich der Begriff verbreitet?

Petting ist mittlerweile fast jeder Altersklasse ein Begriff, doch wie hat sich das Wort eigentlich verbreitet? Der Begriff wurde Mitte des 20. Jahrhunderts im Sinne von „sexuell erregende körperliche Reizspiele“ aus dem Englischen übernommen. Petting, von „to pet“, wurde abgeleitet von pet, einem gehätschelten Tier, und bedeutet frei übersetzt liebkosen. In den 60er Jahren hat sich die Bezeichnung dann in der Jugendsprache verbreitet – „In Wedding ist gut Petting“ war damals ein beliebter Spruch unter Jugendlichen. Die Zeitschrift „Bravo“ etablierte das Wort Petting recht schnell und heute ist vor allem „Heavy Petting“ so gut wie jedem bekannt.

Petting macht Spaß und hilft Dir, Deinen eigenen Körper und den Körper Deines Partners besser kennenzulernen. Probiert aus, was Euch gefällt und tastet Euch langsam vor, so wird Petting zu einem intensiven Erlebnis. Das Heavy Petting kann dabei Vorspiel oder sogar Alternative zum Geschlechtsakt sein, denn es bereitet mindestens genauso viel Lust.

Bildquelle: iStock/Vitalii Gubin, iStock/b-d-s, iStock/mocker_bat


Kommentare (28)

  • fruechtchen05 am 22.05.2014 um 13:56 Uhr

    Petting ist die perfekte Möglichkeit, sich vor dem Sex so richtig heiß zu machen!

  • florence_92 am 14.09.2013 um 13:05 Uhr

    heavy petting ist wirklich heiß...und macht defintiv lust auf mehr...

  • FrenchCookie am 05.09.2013 um 04:56 Uhr

    Ich mag ja nur heavy Petting^^

  • CocoBanane am 20.06.2013 um 09:51 Uhr

    Oh ja, heavy Petting ist für mich auch das beste Vorspiel.

  • tiffany301 am 16.05.2013 um 06:45 Uhr

    ich wusste gar nicht, dass es diese Begriffe für die "Stufen" gibt 🙂 Bei uns ist Heavy Petting eigentlich immer das Vorspiel, danach geht's zur Sache!!

  • Erdbeerchen1207 am 16.04.2013 um 11:36 Uhr

    Ich find Heavy Petting auch voll gut! Brauche ich immer als Vorspiel!

  • PrinzessinSofia am 02.04.2013 um 07:55 Uhr

    Petting kann sooo schön sein 🙂

  • spanischgirl am 28.03.2013 um 14:39 Uhr

    Das erste mal Petting war bei mir total aufregend. Aber auch jetzt, nach 5 Jahren Beziehung, finde ich Petting als Vorspiel ziemlich erregend - manchmal komme ich dabei auch schon zum Orgasmus!

  • Rapunzel am 01.03.2013 um 08:09 Uhr

    Als Vorspiel finde ich Petting okay, aber wenn das alles ist, bin ich doch ziemlich enttäuscht

  • JungleJulia85 am 22.01.2013 um 09:17 Uhr

    Ich mag Heavy Petting auch heute noch gern!

  • Fashiongirl92 am 15.11.2012 um 13:43 Uhr

    Heavy Petting ist voll 90er! Doch scheinbar steckt noch mehr hinter dem Begriff Petting, als mir bewusst war

  • morninG_ am 08.10.2012 um 11:28 Uhr

    Meiner meinung nach ist Petting eine schöne Sache und es ist sehr schön, mir gefällt Pettig persönlich sehr 🙂

  • PeachesPolly am 14.09.2012 um 12:32 Uhr

    Heavy Petting ist voll heiß! Finde es eh viel schöner, wenn man sich langsam aneinander herantastet.

  • IlseErdbeer am 10.08.2012 um 09:49 Uhr

    Auch Erwachsene sollten sich manchmal auf Petting zurückbesinnen, finde ich. Es ist auf jeden Fall eine gute Alternative zum oft schon selbstverständlichen Sex - man kann es ja auch ruhig mal langsam angehen lassen! Jedenfalls ist Heavy Petting nicht nu

  • Misha88 am 17.07.2012 um 07:02 Uhr

    Ich finde Petting ist gut, wenn man sich erst noch kennen lernen will. Und wenn man schon mit einander schläft, na ja, dann muss es ja nicht immer gleich Sex sein, damit man ein schönes Erlebnis mit dem Freund hat. Von daher, ist Heavy Petting ist to

  • wexyhexy am 19.04.2012 um 07:37 Uhr

    Petting ist definitiv eine gute Sache, wenn man noch nicht miteinander schlafen will oder anderweitig verhindert ist. Beim Heavy Petting kommt man auch schnell zum Orgasmus!

  • perlenmeer200 am 18.04.2012 um 06:47 Uhr

    Ich mag Petting 😀

  • katze112 am 05.04.2012 um 07:11 Uhr

    Petting ist schon ne gute Sache !:D

  • helena_83 am 03.04.2012 um 12:25 Uhr

    Für mich ist Petting auch eine wundervolle Alternative zum Sex. Wenn man noch nicht in die Vollen gehen will.

  • mellimelli10 am 02.04.2012 um 12:05 Uhr

    Heavy Petting 😀 klingt schon so ein bisschen wie aus der Bravo, hihi

  • sheila_h am 21.03.2012 um 09:25 Uhr

    "Petting: Hier kann man der Fantasie freien Lauf lassen." Das liebe ich am Heavy Petting. Es ist wirklich eine schöne Sache. Ein Vorspiel und noch mehr.

  • fruchtigsuess am 20.03.2012 um 11:34 Uhr

    "Viele Paare nutzen Heavy Petting dazu, die Lust vor dem Orgasmus voll und ganz zu genießen und den Weg zum Höhepunkt zu etwas Besonderem zu machen." Finde es manchmal sogar fast noch schöner übers Heavy Petting zum Höhepunkt zu kommen 🙂

  • mirabella10 am 19.03.2012 um 11:20 Uhr

    Für mich war Petting damals wirklich eine gewisse "erste Erfahrung" mit dem Thema Sex. Ich hatte total Angst vor meinem ersten Mal und war dankbar, dass mein Freund damals auch nur mit ein bisschen Petting zufrieden war. Heute ist das eher Vorspiel 😀

  • pinklady101 am 16.03.2012 um 14:27 Uhr

    Petting ist schon eine angenehme Sache.. gerade wenn man noch "unerfahren" ist. Ich fand es damals ganz angenehm, mich langsam an das Thema Sex ranzutasten.. Und beim Heavy Petting kann man auch echt schnell zum Orgasmus kommen!

  • Tempe am 16.03.2012 um 09:31 Uhr

    Süß, Soft-Petting 🙂 Aber das es Medium Petting gibt wusste ich gar nicht?! Da bleibt der Schlüppa schön an 😀 Heavy Petting ist das Beste!

  • harmonieandsoul am 14.03.2012 um 16:06 Uhr

    Finde Petting auch immer total schön 🙂

  • glitzerfeder am 14.03.2012 um 14:53 Uhr

    Ich finde Heavy Petting total hot! 🙂

  • cocokisses am 14.03.2012 um 13:50 Uhr

    "In Wedding ist gut Petting" muahahaha 😀 Habe ich noch nie gehört. Stehe privat aber nicht so auf Heavy Petting.

Vorspiel: Mehr Artikel